Freund betrogen ohne schlechten Gewissen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nichts - solltest allerdings Deine Beziehung mal genau prüfen, ob die noch Sinn macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow. Der Typ muss ja ganz toll sein, wenn du ihn nach dem ganzen Zeug mit seinen Weibern trotzdem noch willst. ^^ Mich hätte so jemand ja schon am Telefon das letzte Mal gehört, wenn er sagen würde, er wäre mit zwei Weibern unterwegs und ich würde stören. 

Trotz allem ist (meiner Meinung nach) Fremdgehen sche***e und dafür gibt es auch niemals eine Entschuldigung oder Rechtfertigung wie z.B. Rache oder Ausreden wie "lief gerade nicht so gut". Dann lieber Schluss machen, bevor man sich mit jemand anderem vertrösten will. 

Ganz ehrlich? Such dir einen anderen Kerl, mit dem du wirklich glücklich bist! Dann macht Treu-sein sogar Spaß! Aber nun gut. Dein Leben, deine Entscheidung.

Du solltest den Mumm haben, es ihm zu sagen. Wenn´s mit dem Treu-sein schon nicht klappt, dann seid wenigstens Ehrlich. Insbesondere dann, wenn ihr beschlossen habt um eure Beziehung zu kämpfen, sollte zumindest das stimmen. 

Aber wenn du nicht mal ein schlechtes Gewissen deswegen hast (er anscheinend auch nicht), dann würde ich mir an deiner/eurer Stelle mal überlegen, was das überhaupt für eine Beziehung ist, die ihr da führt. "Liebes"-Beziehung ist das sicher nicht. So verhält man (damit meine ich euch beide!) sich doch nicht, wenn es wirklich Liebe ist! 

Oder werde ich langsam alt(-modisch) mit meinen Ansichten? 

Alles Gute trotzdem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Zukunft: Bitte verwände geschlossene Sätze, Absätze und Satzzeichen, der Text ist super nervig zu lesen!

Ich persönlich hätte keine Lust auf die alberne Beziehung voller Misstrauen die du da beschreibst, aber wenn du zufrieden bist, dann ists wohl gut. 

Warum willst du ihm das Erzählen? Nach 3 Jahren ist da doch auch keinem mit geholfen. Außerdem vermute ich, das das am Anfang der Beziehung stattgefunden hat? Wenn ja, dann erst recht nicht erzählen. Und falls der Grund ist dass du dein eigenes Gewissen bereinigen willst, ist das auch nicht fair ihm gegenüber.

Das Argument "Er hat auch dasunddas gemacht deswegen darf ich auch gemein sein" würd ich stark hinterfragen, das macht dich doch nicht glücklich!

Zusammengefasst: Nicht erzählen aber Beziehung hinterfragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du denn mit der Beziehung zufrieden ?
Ich würde ihm die Wahrheit sagen - Ehrlichkeit wehrt am längsten.
Aber ich würde dir raten nochmal drüber nachzudenken ob du so glücklich bist mit allen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das du nix gesagt hast finde ich ok, es würde mit großer Sicherheit alles kaputt gehen.

Was ich komisch finde ist, das du dir in deinen jungen Jahren nicht einen Mann suchst der DICH will und nicht noch mit anderen Frauen sich treffen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas ist keine Beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?