Freund Beichten dass man verschuldet ist?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn dich das so sehr belastet, solltest du vielleicht drüber reden. 

Immerhin tust du ja alles, deine Situation zu verbessern. Einem guten Freund sollte man vertrauen können. Wenn man nicht direkt betroffen ist kann man immer leichter drüber ablästern als wenn die eigene Freundin darin steckt. Vielleicht denkt er dann mal richtig drüber nach. Oft sind es alles nur dumme Vorurteile. 

Auf jeden Fall würde es einigen Druck von dir nehmen. Ich wünsche dir Kraft, dein Ziel zu erreichen. 

Ohne Vertrauen funktioniert eine Beziehung nicht.

Davon abgesehen, dass ich von Anfang an dazu gestanden hätte, finde ichs auch n Bissl ungeschickt, andere Gründe vorzuschieben... Ich mein, was machst du, wenn du dann tatsächlich den Führerschein machen willst, aber kein Geld auf dem Konto ist... Und dein Freund fragt sich dann, was du mit den Ersparnissen des letzten Jahres gemacht hast?

Du hast doch eine Strategie, um aus den Schulden rauszukommen. Die ist sicherlich durchgerechnet, sodass du genau sagen kannst, an welchem Tag du dann schuldenfrei bist. 

Sag es ihm. Alleine schon, weils dich auf ewig fertig machen wird, wenn er über andere Schuldner herzieht. Du hattest es in der Zeit nicht unter Kontrolle.

Du solltest mehrere Punkte in Betracht ziehen.

1. Warst du schon bei der Schuldnerberatung oder würdest du diese Einrichtung kontaktieren?

2. Wie möchtest du eine Partnerschaft ohne Ehrlichkeit und Vertrauen begründen?

3. Du benötigst dringend professionelle, therapeutische Unterstützung.

Du gehst sehr gut mit der Situation um, du hast einen Plan und ziehst ihn durch. Du bist ja auch nicht durch Spaß und Blödheit in die Situation gerutscht sondern durch eine Krankheit. Die hast du verm. überwunden aber mit der Belastung dieses Verheimlichen tust du dir nichts Gutes und läufst Gefahr wieder abzurutschen. Außerdem ist das auch nicht gut für eure Beziehung.

Ich währe ehrlich mit ihm und würde ihm alles genau schildern, wenn er die Hintergründe kennt und weiß wie hart du für deine Schuldenfreiheit arbeitest glaube ich nicht dass er sich über dich lächerlich macht. Wenn doch kannst du ihn getrost abschießen.

Du bist in sechs Monaten eh schuldenfrei - ist es dann wert, die Beziehung damit zu belasten ? 

Andererseits, wenn Du ihn mal testen möchtest, ist dies eine gute Möglichkeit, obwohl natürlich die Gefahr besteht, dass er den Test nicht besteht und Du danach allein dastehst .

Wenn du genau weist das du es in 6 Monaten abbezahlen kannst ist doch nichts dahinter. Wenn ich dein Freund wäre und das von irgendwo oder irgendwem anderen als dir höhren würde wäre es das für mich mit der Beziehung gewesen ^^ Das würde nämlich bedeuten das du über deine Probleme/Sorgen etc. nicht mit mir sprechen könntest. Und das sagt mir aus das du deinem Partner nicht vertraust.

Aber das musst du für dich entscheiden.

Anna:

Erkläre ihm unmissverständlich, dass du das nächste halbe Jahr  jeden Monat 1.670 € zur Tilgung von Gläubigerforderungen aufbringen musst.

Aus seiner Reaktion kannst du dann schliessen, wie es um die Freundschaft steht.

in einer Beziehung sollte man über alles sprechen können

Was möchtest Du wissen?