Freund aus Jugendgruppe ist Homophob gegen über schwulen. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht versuchst Du es einmal damit?

Sieh in ernst und sehr nachdenklich an - und dann sage in ruhigem und gelassenem Tonfall, dass Du kürzlich DIES gelesen hast (und Dich das jetzt gerade daran erinnert):

Dass es tatsächlich oftmals ein Hinweis auf eigene unterdrückte homoerotische Bedürfnisse sein soll, wenn jemand wiederholt homophobe Anmerkungen gegenüber anderen Männern macht. Sage ihm, dass man eindeutig heterosxuelle Männer an ihrer überwiegend neutralen, toleranten und unaufgeregten Haltung gegenüber Homosexualität erkennt - nur wer selbst Anbitionen hat, kann womöglich mit dem Thema nicht allzu tolerant umgehen, und zwar aus einem klaren Grund: Weil er es auf psychischer Ebene abwehren muss, da er für sich selbst Angst vor den Konsequenzen von "Schwulsein" hat. Und wer tatsächlich eindeutig hetero ist und sich aber trotzdem auffällig homophob verhält, ist zumeist erzreligiös, also gläubig "ambitioniert".

Dann würde ich ihm kräftig an den Oberarm schlagen, ihn anlachen und sagen: "Ok, Mann! Ich wollte Dir das nur mal gesagt haben - BEVOR das für Dich noch mehr nach hinten losgeht... Also: was immer der Grund ist, dass Du das immer wieder thematisierst: Uns kannst Du Dich jederzeit anvertrauen! Wir sind hier schließlich unter Kollegen." Hintendran gehört ein ermunterndes Zwinkern.

Es ist völlig egal, wie sachlich oder unsachlich, wie korrekt oder nicht das Gesagte letztlich ist: Er wird sich zunächst ärgern und womöglich auch mit blöden Sprüchen kontern - und wird danach aber alles dransetzen, um demnächst NICHT wie ein "heimlicher Schwuler" rüber zu kommen. Er wird seine Sprüche zu kontrollieren beginnen. Allein da er weiß, wie man sein Verhalten eventuell auffassen könnte. Für solche Leute genügt das, um Verhalten zu unterdrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissMarplesGown
06.11.2015, 20:56

sorry: ganz oben muss es heißen: Sieh iHn ernst [...] an. Mit h. :-)

0
Kommentar von Lelant
07.11.2015, 10:06

Beste Antwort hier. Wollte das selbe vorschlagen.

0

Hm...ich wär schon ausgerastet und hätt' den zsmgeschrien xD Ignorier ihn oder nimm dir ein paar Freunde aus dem Treff und frag ihn was das soll (NEIN ich meine nicht dass du ihn schlagen sollst!!) vllt hört er ja auf wenn er sieht dass du Freunde hast die immer zu dir stehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst dich nicht runtermachen lassen, melde es der Leitung von der Jugendgruppe. Dann wird er schon aufhören.  :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ignorier es wenn er sowas sagt oder drück ihn dann irgendeinen Spruch rein mit den er nicht rechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde so antworten: Warum interessiert es dich so derbe das ich Schwul bin und du immer einen Kommentar gegen musst? Bist du selber schwul oder was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst garnichts gehen tun, weil er im Recht ist bra :*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?