Freund angelogen, dass ich keine Jungfrau mehr bin .. bitte helfen!

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

"dass er auch zu Anfangs Jungfrau war und traurig ist, dass er nicht der erste war" was meinst Du wie er sich freuen wird, wenn er erfährt, dass er doch der Erste war. Umgekehrt wäre es sicher viel Schlimmer. Sei einfach ehrlich, deshalb kann er nicht wirklich böse sein ;-)) Mache einfach ein Fest daraus.

Und, hat er sich gefreut. Danke für den Stern ;-)

0

Setzt euch am besten zusammen und sag ihm, dass du ihm was dringendes sagen musst (es wäre gut zu erwähnen dass du NICHT Schluss machen willst!). Erkläre ihm offen die Lüge, auf keinen Fall würde ich hier noch einmal lügen. Sag ihm am besten, warum du gelogen hast, dann kann er es besser nachvollziehen. Wichtig ist auch, dass du es ihm in einem ernsten Ton sagst, weil wenn du das so locker nebenbei sagst, kommt er sich sicher verarscht vor, aber wenn du unter Tränen zusammenbrichst (eine Träne ist vielleicht doch okay :p ), macht er sich vielleicht noch Vorwürfe. Versprich ihm auf jeden Fall am Ende, dass du sowas nie wieder tun wirst. Und, er wird das erst einmal verarbeiten müssen, falls seine erste Reaktion negativ sein sollte, muss das nichts heißen. Wenn er dich wirklich liebt, verzeiht er dir auf jeden Fall. Viel Glück euch beiden! :))

Bei mir und meinem Ex war es die gleiche Situation gewesen, aber andersrum. Er war Jungfrau und hat mich angelogen weil er sich schämte und ich erfuhr es durch einen Zufall von seinem besten Freund. Ich war echt sauer und sprach ihn darauf an. Aber nach 1 Stunde war alles wieder ok gewesen, aber mir wäre es lieber gewesen ich hätte es von ihm selbst erfahren. Rede auf jedenfall mit deinem Freund darüber, vielleicht versteht er auch warum du ihn angelogen hast und er wird es dir verziehen weil du jetzt den Mut hattest ihm die Wahrheit zu sagen.

Hey mach dir mal keinen alzu großen Kopf! Wenn ihr mal einen ruhigen Moment habt erzähl ihm doch einfach das du Angst hattest es könnte dich nicht wollen weil du keine sexuellen Erfahrungen hattest und das wie gesagt einfach nur aus Angst gesagt hast. Ich denke er wird dir nicht wirklich böse sein, den sei mal ehrlich wäre es anders herum nicht viel viel schlimmer? Klar, das ist schon ein kleiner Vertrauensbruch aber ich denke das ist verkraftbar :-)

Musst Du denn irgend etwas sagen?Belass es doch so.Redet doch einfach nicht mehr drüber.Nie schlafende Wölfe wecken.Es gäbe nur Streit und vielleicht eskaliert das alles und ihr trennt euch sogar.Vielleicht ergänzt Du,das Alkohol im Spiel war,wenn die Rede noch einmal darauf kommt.Ansonsten umgehe das Thema.

ich habe ihm gesagt, dass Alkohol im Spiel war. Aber das war ja alles nur gelogen. Ich muss ihm das irgendwie sagen, weil ER mir leid tut, dass er traurig ist dass er nicht meine erste "sexuelle Erfahrung" war.

0

Rede einfach mit ihm und erzähle es. Und 'herausreden' brauchst Du Dich nicht.

Du brauchst es ihm doch nur so zu sagen, wie Du es hier schilderst, dass es Dich die ganze Zeit schon belastet hat, dass Du am Anfang nicht die Wahrheit gesagt hast. Das hast Du doch damals bestimmt auch nicht ohne Grund getan,- wahrscheinlich hattest Du Angst, dass er sich zurückziehen würde, wenn er erfahren hätte, Du seiest noch Jungfrau.

Ich glaube nicht, dass er wirklich verletzt würde, weil Du es am Anfang anders dargestellt hast. Ich würde sogar im Gegenteil vermuten, dass es für ihn auch eine Erleichterung ist, wenn er es erst einmal begriffen hat und darüber nachgedacht hat.

Wenn du ein arg schlimmes schlechtes Gewissen hast, sag es ihm einfach in einem Gespräch, wenn nicht, vlt. spricht er dich mal darauf an, dann kannst du die Wahrheit sagen, oder du lenkst das Gespräch auf dieses Theman und erzählst es ihm dann... Viel Glück!

Wo ist das Problem. Rede mit ihm er wird Dir "verzeihen"

sei ehrlich zu ihm... :) er wird das schon verstehen weil er dich liebt :) zur not drück bisschen auf die tränendrüse ;)

Das lass ruhen wie es ist Damit muss er sich abfinden.Wenn Du jetzt sagst Du hättest gelogen,das verkraftet Er nicht.Wer einmal lügt,den Glaubt man nicht,und wenn Er auch die Wahrheit spricht.Das ist ein altes sprichwort.

Die Wahrheit hilft immer. Vielleicht hat er es ja sogar gespürt und nur nichts gesagt, weil du ja meintest, du wärst keine Jungfrau mehr.

Gespürt hat ers nicht, denke ich. Ich meine er war selber unerfahren und glaubt es bis heute!

0
@Maoam17

hat es nicht ein bisschen geblutet oder so?

und: wenn er doch auch Jungfrau war - warum hast Du ihm nicht die Wahrheit gesagt? Er als Jungfrau - das war doch eigentlich klar, dass er dann auch am liebsten hätte, wenn Du Jungfrau bist....???

0
@allocigar78

Nein hat nicht geblutet.. Das Ding war einfach ich war davon überzeugt dass er keine mehr ist! Und ich selber hab dann angefangen zu erzählen... und kurz darauf sagt er mir er sei noch Jungfrau! Da konnte ich meine Aussage nicht so schnell ändern! naja dumm gelaufen und ich versuche es jetzt möglichst wieder grade zu biegen!

0

was hattest du denn überhaupt für gründe ihm so eine lüge zu erzählen ?

Aller Anfang ist schwer, wahrscheinlich weil ich mich schämte, und davon überzeugt war, dass er auch keine Jungfrau mehr ist. Ich hätte auch nie gedacht, dass ich ihn so lieben würde, und das macht es alles nur noch schlimmer!

0

Geh was mit ihm Trinken wenn dann gute Stimmung ist raus damit ;)

ich habe es so verstanden. DU hast dein freund gesagt du wärst keine Jungfrau mehr.aber du warst doch Jungfrau. ich finde das sogar gut.Schlimmer wäre es andersrum. ich würde es im ohne Problemen sagen

Du kannst ihm die Geschichte erzählen. Ware Liebe wird durchso etwas n icht zerstört.

Was möchtest Du wissen?