Freund angelogen, darauf hat er Schluss gemacht. Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

....welche Gründe würdet ihr ihm nennen mit euch zusammen zu bleiben...

Er sollte wissen warum er mit dir zusammen sein will! Und wenn er dich lieben würde dann würde er nicht so einen Quatsch von dir verlangen. Sorry, aber sowas ist albern und hat nichts mit einer ernsten Beziehung zu tun.... Entschuldige dich, entweder er verzeiht dir oder nicht. 

Wenn er dir so wichtig ist, dann weißt du ja jetzt umso besser das es im nachhinein falsch war, warum auch sonst sollte ein Mädchen mit einem anderen Jungen schreiben, wenn sie Glücklich vergeben ist...

So so, was kluges einfallen lassen... Wie wäre es ihm zu zeigen das ER und nur ER der einzige ist den du liebst, ihm das mal zu zeigen.

Wie ? Ja keine ahnung, dafür kenne ich deinen Freund nicht!

Je mehr du vor ihm heulst und dich bückst, erniedrigst du dich nur selber und machst dich wertloser. An solch einem verhalten wird er schnell das interesse verlieren. Sag ihm einfach das du ihn liebst und es ein großer Fehler von dir war, du das eingesehen hast und es wirklich nie mehr vorkommen wird.. Steh zu deinem Fehler und mach klar, das du dir vorher keine großen Gedanken über die Konsequenzen gemacht hast. Sag auch, das du dir nichts dabei gedacht hattest, weil du eh KEINE Absicht hattest zu flirten oder sonst was.

Mache ihm eine schöne überraschung, z.B. Kerzenherz, ein Brief und ein Foto von euch!

Wenn er es dann immer noch nicht checkt, dann lass ihn ziehen. Reisende soll man nicht aufhalten! Wenn man vergeben ist, hat man sich an vieles sehr gewöhnt (weil wir Menschen so sind), aber auch nach einer Trennung geht das Leben weiter und Typn kannst und wirst du dein Leben lang kennenlernen.

Gruß

Äh Hallo sie hat geschrieben sonst nix. Ich finde der macht viel Wind um nix. Entschuldigen wofür den. Man könnte meinen sie hat ihn betrogen. Jetzt mach mal nen Punkt

0
@Wuestenamazone

Richtig, aber sie hat gefragt was sie tun soll und das sie ihn nicht verlieren will. Ich ging auf ihre Frage ein, nicht darauf was das Beste wäre. Und betrügen...naja jeder definiert anders wo das anfängt, bei dem einen bereits beim schreiben, bei anderen muss da mehr passieren :-)

1
@Starjuice

Och komm sie hat doch nichts gemacht und nun soll sie ihm in den Hintern kriechen für nix. Den wollt ich nicht zurück der hat nen Knall

2
@Wuestenamazone

Den wollt ich nicht zurück der hat nen Knall

Du nicht, stimmt wohl! Aber ich gehe hier stark von aus das die Fragestellerin sehr viel jünger als du ist und es ihr noch an der Erfahrung mangelt... In ihrer Frage hatte sie doch darauf hingewiesen das sie nicht belehrt werden möchte anhand von Vorwürfen. Ich schrieb ja auch:

Je mehr du vor ihm heulst und dich bückst, erniedrigst du dich nur selber und machst dich wertloser.

Und sie machte in ihrem Text deutlich:

Ich bin nur noch am weinen weil ich so Riesen Angst habe ihn für immer zu verlieren, denn dann würde ich alles verlieren was mir wichtig ist.

Also, unabhängig was moralisch gesehen richtig ist, gehe ich auf ihre Aussage ein und versuche zu helfen ;-))

0

Das Klügste, was Du m. M. nach machen kannst, ist ihn um ein klärendes Gespräch zu bitten, und ihm zu sagen, dass das - auch für ihn - wohl okay sein sollte, wenn Du ihm jemals auch nur etwas bedeutet hast.

Im Gespräch solltest Du ihm sagen, wie es war, und dass Du ihn nur nicht verunsichern wolltest, und natürlich, dass es Dir Leid tut, ihn diesbezüglich angelogen zu haben.

Meines Erachtens ist das Ganze nicht so schlimm, und wenn Du ihm etwas bedeutest, erkennt er seinen Fehler, auf Grund fehlender Infos überreagiert zu haben. Natürlich kann es auch sein, dass er auf seiner Meinung beharrt, aber dann wäre es wohl generell falsch, mehr in diese Beziehung zu investieren.

Meine Meinung.

Warum sollte dir jemand Vorwürfe machen? Jeder lügt mal. Und was du hier von deinem Typen geschrieben hast, sollte man ihm eher Vorwürfe machen.

Okay du liebst ihn. Aber er scheint dich nicht so gut zu behandeln. Jetzt erpresst er dich sogar. Er hat Macht über dich. Und er nutzt sie aus. Das tut man unter Liebenden nicht. Das ist sehr viel schlimmer als lügen.

Was wäre jetzt klug? Klug wäre es meiner Meinung nach, dich zu fragen, ob ihr bisher eine Beziehung auf Augenhöhe geführt habt, und ob seine Gefühle zu dir, genau so tief sind, wie deine zu ihm.

Klug wäre es sich zu fragen, ob der Kerl gut für dich ist, und ob du mit ihm, eine glückliche Zukunft haben kannst.

Aber ehrlich gesagt, wäre es wirklich klug, dem Typen zu sagen: "Du kannst mich mal"! Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Ist aber nur meine ganz persönliche Meinung, die natürlich auch sehr oberflächlich ist, ohne euch zu kennen, und nur von deinem Text her.

Aber auf jeden Fall, solltest du mal genauer nachdenken.

LG :)

Er muss wissen ob er dich liebt oder nicht. Entschuldige dich, sag ihm das du ihn liebst. Aber sonst mach nichts, wenn er dich wirklich liebt wird er dich nicht gehen lassen! Wenn er dich gehe lässt, ist es besser für dich. Denn es würde eh zum Ende kommen. Wenn er dir verzeiht, liebt er dich und ihr könnt das ganze vergessen.

Es ist albern von ihm udn auch richtig doof, sowas zu verlangen. Das du einen Chat nicht löschen darfst, ist auch nicht grad normal. Wenn er das sagt und alle deine Nachrichten durchliest, dann vertraut er dir nicht und das ist doof für Beide! Überleg dir die Beziehung nochmal.

Wie du siehst hat meine Antwort 2 Seiten. Eine die dir sagt du sollst ihn nicht aufgeben, eine die sagt du sollst überlegen ob er dich wirklich liebt. Entscheide du welche du nimmst.

Hast du Freunde, mit denen du darüber sprechen kannst? Vielleicht können die dir Tipss geben..aber dann würdest du hier wahrsch nicht schreiben ;)
Du kannst auch der Online Seelsorge der Jugendkirche Sankt Peter in Frankfurt schreiben, wo man Probleme persönlich mit ausgebildeten jungen
Leuten per Mail besprechen kann und ein offenes Ohr findet. Das ist
vielleicht hilfreich, weil es privat und anonym ist und man auch
regelmäßige Unterhaltungen führen kann.. 

https://www.sanktpeter.com/themen/online-seelsorge/hier-kannst-du-uns-schreiben/

Ich hab das jetzt zweimal durchgelesen. Ich frage mich für was entschuldigen? Wenn der Chat gelöscht ist woher weiß er das dann alles. Also sei mir nicht böse aber du kannst dich nur dafür entschuldigen, dass du den Chat gelöscht hast. Ich weiß ehrlich nicht warum der jetzt so am Rad dreht. Du hast doch geschrieben du hast nen Freund. Das alles war harmlos. Was erwartet er denn jetzt. Also sag es tut mir leid. Mehr kannst du nicht tun

Warum durftest du deinen Chat nicht löschen?

Suche dir einen anderen Freund, der dich nicht so unterdrückt!

Damit er kontrollieren kann, eifesüchtige typen, welche kein bis wenig Selbstwertgefühl besitzen tun das häufig.

1

Also, das kommt jetzt vllt kitschig, aber schreibe ihm einen Brief in dem du ihm schreibst, wie sehr du ihn liebst und brauchst und dass du nicht ohne ihn kannst. Und leg vllt n Bild von euch beiden rein und schreib hinten drauf sowas wie 'weißt du noch, das war ein wunderschöner Tag und solche Tage will ich noch ganz oft mit dir erleben.' Oder sowas. Ich wünsche dir viel Glück :)

Schreib ihm einen Brief und sage ihm, dass du ihn angelogen hast, weil (deinen Grund) und dass du nie etwas schlechtest über ihn sagen wolltest. Sage ihm, dass du ihn nicht mehr anlügen wirst und dass du ohne ihn nicht Leben kannst.

Zu sagen, dass man "ohne ihn nicht leben kann" halte ich für falsch. Ja, es wurde ein Fehler begangen, aber Beziehungen leben von Einander-Vergeben, sofern das möglich ist. Einen Brief finde ich auch schwierig, weil man, genauso wie bei Handynachrichten, nicht wirklich auf sein gegenüber reagieren kann und oft Mißverständnisse auftreten.

0

Das wäre mal interessant...

0

Sie hat ihn angelogen

0

Ja, aber die Lüge ist hier von geringem Belang. Dass sie keine Chats löschen oder mit anderen schreiben DARF, ist eine Zumutung. Das ist ja schon fast Freiheitsberaubung

0

Mein gott bist du devot!

Bist du so glücklich?

Dann kriech zu kreuze, das wird ihm gefallen.

Kein Mensch möchte gern von einem Partner, den er schätzt und braucht, zurückgewiesen werden.

Innerhalb der Freundschaft zu experimentieren stellt eure Identitätsempfinden auf eine wesentlich härtere Probe.

Und genau das ist mein Tipp an dich: Experimentiere mit deinem Körper

Ganz ehrlich. Sind wir hier 3.000 v.Chr. in Israel wo bereits Augenkontakt als fremdgehen galt?

Ist das sein Ernst dass er dir so wenig vertraut und dich überwachen muss?
Hast du ihn denn auch so überwacht und ihm verboten mit anderen Frauen zu schreiben?

Meine Güte er kanns auch übertreiben. Du hattest mit anderen Kerl ja nichts was ist also sein Problem?

Wenn er wegem sowas schon reagiert dann ist das nicht liebe sondern besessenheit und kranke Eifersucht.

Ich weiß ganz genau wie es dir geht und habe mich auch schon durch so nen Kerl kaputt machen lassen.
Frag ihn mal ob er dich wirklich liebt wenn er dir Fristen (5 Tage) setzt und erst was "schlaues" hören muss damit sein Ego befriedigt ist.

Du musst ihm gar nix "schlaues" bringen denn du hast nix schlimmes getan.
Der einzige der sich wie ne Kackwurst verhält ist ER! Er sollte sich entschuldigen. Vor allem wegem sowas Schluss zu machen?! Da siehst du doch was er für ne Person ist. Es ist ihm egal wie es dir geht oder ob er dir wehtut wenn er sowas tut.

Ich würde ihm den Laufpass geben und ihm zeigen dass es jemanden gibt der mich wirklich liebt und dass ich was besseres verdient habe als einen egoistischen herrischen ididoten.

Es geht nicht darum, dass du dich da jetzt irgendwie durchmogelst, um die Beziehung zu retten. Du solltest etwas lernen für die Zukunft: deinem Partner nichts verheimlichen.

Warum hast du ihn denn angelogen? Weil du wusstest, dass du gerade etwas machst, dass du nicht tun solltest. Dein Gewissen hat sich gemeldet, und du hast geglaubt, du kannst es mit einer Lüge ruhig stellen.

Das funktioniert nicht.

Was hat dich überhaupt dazu gebracht, mit einem anderen zu chatten? Das ist die Frage, die dein Freund beantwortet haben möchte.

********
( also dass ich den Chat gelöscht habe obwohl ich das nicht darf )**********

Er hat dir überhaupt nichts zu verbieten.
Jetzt würde ich mich in deiner Stelle nicht mehr bei ihm melden. Wenn ihm an dir noch etwas liegt, dann meldet er sich, wenn nicht, dann lass ihn für immer gehen

ganz ehrlich, ich finde du hast nichts falsch gemacht...wenn er dir so wenig vertraut dann hat er dich nicht verdient

Naja, sie hat mit einem anderen typen geschrieben... Ist das nichts ?

0

Was möchtest Du wissen?