freund (20j) nimmt citalopram 20mg/tag - hilfe!

8 Antworten

kleiner auszug aus den unerwünschten nebenwirkungen.

Leichte unerwünschte Wirkungen wie Übelkeit, Mundtrockenheit, Magen-Darm-Beschwerden, Nervosität, Kopfschmerzen, Zittern, Herzklopfen, vermehrtes Schwitzen, Akkommodationsstörungen der Augen oder Kraftlosigkeit treten sehr häufig sofort ein, legen sich aber meist nach wenigen Tagen. Wie bei allen Serotonin-Wiederaufnahmehemmern muss mit sexuellen Störungen (vor allem Orgasmusschwierigkeiten) gerechnet werden, auch wenn diese meist vorübergehender Natur sind. In manchen Fällen können sie jedoch auch nach dem Absetzen des SSRI über Monate oder Jahre fortbestehen; unter Umständen bleiben sie permanent bestehen (Post SSRI Sexual Dysfunction).****

entschuldige (ist bei der beantwortung untergegangen)

zu deiner frage nach deiner schuld - suche sie nicht bei dir. du dürftest meines erachtens den geringsten anteil haben. seine lebensumstände wirken sich da mit sicherheit nachhaltiger aus. umsonst bekommt er das zeug nicht.

0

Aaaalso! Ich weis warum er das nimmt. Wir reden auch viel und ich hab ja Verständnis. Weis auch uber die Nebenwirkungen bescheit. (Bin Krankenschwester) und setzte ihn auch nicht unter Druck... Nur es geht auch mir an die nerven... weil ich mich nicht gut genug fühle. Deswegen wollte ich von euch vllt Erfahrungens berichte haben. Wenn wir drüber reden, blockt er ab, und lässt niemand mehr an sich ran oder fühlt sich schuldig und weint... deswegen red ich kaum mit ihm drüber... versteht ihr?

Mädchen, google einfach mal die Packungsbeilage von Citalopram, das Zeug kann die Libido gewaltig runtersetzen. Von der Depression an sich ganz zu schweigen.

Wann wieder Alkohol trinken nach absetzen von Antidepressiva (Citalopram)?

Hallo Leute,

ich habe vor 2 Monaten mit der Einnahme von Citalopram begonnen aufgrund ständiger Panikattacken. Ich hatte oft das Gefühl keine Luft mehr zu bekommen. Mitlerweile nehme ich mit Rücksprache meines Arztes 20mg jeden Morgen eine Tablette ein. Ich habe jedoch das Medikament vor 5 Tagen abgesetzt und und wollte gerne Mal wieder etwas trinken. Da ich großen Respekt vor Alkohol und Medikamenten habe, würde ich gerne wissen:

Wann ist der Wirkstoff von Citalopram aus dem Körper, sodass ich ohne Angst wieder ein paar Bierchen mit Freunden trinken kann? Bitte nur auf die Frage bezogene Antworten. Danke schonmal im Vorraus.

...zur Frage

Citalopram macht mich platt

Hallo,

nehme seit knapp 2 Monaten Citalopram wegen meiner Antriebslosigkeit und Müdigkeit, die nach einer langen Tramadol Abhängigkeit kamen. Allerdings wirkt das Medikament eher konträr zu den Problemen weswegen ich es eigentlich nehme; heißt, ich bin müde, kaputt und absolut müde.

Habe auch schon versucht die Einnahme auf abend zu verschieben und statt der verordneten 20mg, 30mg zu nehmen. Hilft alles nichts.

Außerdem ist mein Arzt erst wieder in 2 Wochen da, die Symptome belasten mich jedoch täglich mehr, gerade jetzt wo ich leistungsfähig sein muss.

Was tun? :(

...zur Frage

Ich habe zu meinem Freund 0 vertrauen?

Nach 7 Monaten Beziehung habe ich zu meinem Freund 0 vertrauen
Ich will nicht mit ihm schlafen da ich denke das er mich ausnutzt und verarschen wird.
Ich kenne ihn und wenn es sein Ziel ist mit mir Sex zu haben würde er 7 Monate warten bis wir Sex haben und sich nicht mehr melden.

...zur Frage

Frage zu Citalopram und Dosiserhöhung?

Hallo zusammen,

seit November 2009 nahm ich Citalopram in einer Dosis von 20mg. Dies habe ich immer sehr gut vertragen. Dieses setzte ich im Juni 2017 innerhalb von 14 Tagen ab. Seit August 2017 jedoch ging es mir wieder schlecht, sodass ich wieder begonnen habe Citalopram zu nehmen. Jedoch nur 10mg. Leider ist meine körperliche Symptomatik bis heute nicht besser geworden. Im Gegenteil. Doch bislang habe ich mich leider nicht getraut wieder auf meine damalige Dosis von 20mg zu erhöhen. Daher habe ich einige Fragen.

  1. Angenommenen man nimmt eine zu geringe Dosis (in meinen Fall 10mg) kann ea da sein dass man nur Nebenwirkungen verspürt? Und das über einen Zeitraum von über einen halben Jahr?

  2. Habe die Tabletten ja jahrelang sehr gut vertragen, nie bewusst irgendwelche Nebenwirkungen verspürt. Kann es dann sein das man ein Medikament auf einmal nicht mehr verträgt?

  3. Können (ernsthafte) Nebenwirkungen bei einer Dosiserhöhung auftreten?

  4. Kann sich eine Unverträglichkeit auch erst bei einer Dosiserhöhung bemerkbar machen?

Über eine Antwort freue ich mich sehr.

MfG

...zur Frage

Citalopram AL 20mg Erfahrungen?

Hallöchen 🙂
mein Arzt hat mir citalopram AL verschrieben und hab heute mit der ersten angefangen (Einnahme morgens). Im ersten Moment hab ich nichts gemerkt, aber dann so Ca 3 Stunden später wo ich grad am inliner fahren war, hat es mich ja schockiert. Ab und an so Übelkeitswellen, bisschen Schwindel und total neben der Spur. Bin dann natürlich gleich heim und dann wurde ich total müde und kraftlos.
Mein Arzt hat mir gesagt das ich die ersten Tage wahrscheinlich ziemlich viel merken werde aber das sich wieder einpendelt.
Habe den Beipackzettel gelesen und war erst baff!
Wer nimmt denn das gleiche Medikament und sogar die gleiche Dosis (20mg)?
Was hattet ihr für Nebenwirkungen und vor allem wie sieht es mit Gewicht aus? Das macht mir am meisten Sorgen! Ich möchte nicht zunehmen - habe aber auch schön gehört das viele dadurch abgenommen haben?

...zur Frage

warum will er fast nie Sex ?

Leute mein freund und ich sind etwas länger als ein halben Jahr zusammen und er ist so abweisen gegenüber dem Sex wir haben kaum mehr Sex wenn es gut läuft dann 1 mal in der Woche oder so und ich schlafe jedes Wochenende bei ihm. ich mach oft Andeutungen oder versuche ihn bisschen zu verführen  aber er meint jedes mal "nicht jetzt" und wenn ich ihn drauf anspreche meint er Sex ist doch nicht das wichtigste in einer Beziehung klar hat er dabei recht aber gar kein Sex ist doch auch schräg oder nicht? Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?