Freund (16) kommt angetrunken nach Hause?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du hast schon sehr viel Geduld und Verständnis bewiesen, irgendwann sollte Schluss sein.

Wichtig ist eine Erkenntnis und Tatsache, man kann das Verhalten anderer Menschen nicht ändern, das kann nur der betroffene Mensche selber. Ist hart, ist schwer zu akzeptieren aber es ist ein Fakt.

Du musst für dich entscheiden, ob du so weiterleben möchtest oder nicht. Wenn du diese Entscheidung getroffen hast kannst du dich trennen oder weiter bei deinem Freund bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unicorn202
22.12.2015, 08:47

Danke...ich werde mich wohl oder übel von ihm trennen müssen, da es wirklich psychisch echt belastend ist.

1

Du sagst die ganze Zeit, früher war er nicht so und sowas.
Aber denk mal kurz nach. "Früher" war er wie alt? 14, 15? Ihr seid sehr jung und in eurem Alter probiert man Dinge aus, das ist nomal und das gehört dazu. Man verändert sich in eurem Alter auch entsprechend schnell und kann schon 6 Monate später komplett anders sein als "früher". Auch das ist normal. Du bist sicher auch nicht mehr so, wie vor 1 oder 1,5 Jahren und er hat vielleicht sogar ganz ähnliche Gedanken. "Früher war sie nicht so."
Also ich war mit 16 ein völlig anderer Mensch als mit 14, 15 und mit 18 war ich nochmal komplett "neu".

Darüber musst du dir bewusst werden. Dass ihr euch beide verändert und da kann es eben sein, dass das in zwei völlig unterschiedliche Richtungen geht und man eben nicht mehr gemeinsam weiter gehen kann. Das ist normal und ganz besonders in eurem Alter nichts, was großartig überraschend wäre. Die wenigsten bleiben wirklich lang mit demjenigen zusammen, mit dem sie so jung zusammen kamen, eben weil man gerade erst am Anfang seiner persönlichen Entwicklung steht.

Versuch nicht, heraus zu zögern, was ohnehin passieren würde, da ihr euch ja jetzt schon voneinander entfernt. Da gibts auch nicht viel, was man da machen kann. Es so zu belassen, heißt für euch beide, unglücklich zu sein. Es zu beenden tut erstmal weh, ist aber auf Dauer vermutlich das beste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unicorn202
22.12.2015, 09:01

Die Probleme traten nur halt erst ein, als er diesen Kumpel kennengelernt hat, mit dem er halt gestern weg war. Ist er mit seinen anderen Kumpels weg, die er schon lange kennt, ist er nicht so komisch.

0

Hallo Mailin, 

habe mir sehr sorgfältig Deine Frage durchgelesen und kann Dir nur empfehlen, das Gleiche auch zu tun. Bin mir sicher, dass Du dann auf das gleiche Ergebnis kommst wie ich... Für mich gibt es nur eine einzige Möglichkeit, verlasse den Typ, Du hast was Besseres verdient... Du schreibst doch selbst, dass Du schon sehr oft mit ihm darüber geredet hast und er meint dann nur, Du musst ihn so akzeptieren oder aber er verspricht Dir Dinge, die er nicht hält.

Mache Dir mal den Spaß und nehme ein DIN A 4 Blatt, welches Du mittels eines Längsstriches trennst. 

Links schreibst Du die positiven Dinge und rechts dann die negativen Dinge... Hoffe doch sehr, dass der Platz auf der rechten Seiten ausreichen wird...  :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unicorn202
22.12.2015, 08:45

Das mit dem pro und kontra aufschreiben, ist mir auch schon eingefallen und werde ich auch noch umsetzen. Danke für deine Antwort.

0

Beende die Beziehung. Sie wird sich nicht mehr kitten lassen. Ihr entwickelt euch in völlig unterschiedliche Richtungen. Er will lieber kiffen und trinken (und das schon in dem jungen Alter). Du nicht. Was für eine Zukunft hättest du mit einem kiffenden und trinkenden Freund?? In eurem Alter ist es sowieso normal, dass man mehrere Beziehungen hat, bis endlich der Richtige kommt, wenn ihr älter und reifer seid. Du bist in der Beziehung verständlicherweise unglücklich. Warum also solltest du dich weiterhin selbst unglücklich machen und diese Beziehung weiterführen? Das macht keinen Sinn. Du wirst einen netten anderen Jungen finden, der besser zu dir paßt.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unicorn202
22.12.2015, 08:43

Er hat ja eigl. große Vorstellungen von seiner Zukunft, da er Wirtschaft studieren möchte und er ist auch schlau. Darum versteh ich nicht, warum er nun aufeinmal so ist. Auch er fand es früher eklig.

0
Kommentar von unicorn202
22.12.2015, 08:49

Ich hätte ja nichtmal was dagegen, wenn er mal das ein oder andere Bierchen trinkt, schliesslich ist er 16...aber er nutzt es tatsächlich aus um sich zu besaufen, da nur angetrunken seiner Meinung nach blöd ist.

0
Kommentar von unicorn202
22.12.2015, 08:54

Dankeschön für die Antwort.

0

Trennen wird wohl die einzige Lösung sein. Rede noch einmal mit ihm und sag ihm was du uns hier gesagt hast. Wenn ers nicht begreift: Trenn dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unicorn202
22.12.2015, 08:51

Er wird es nicht begreifen wollen. Ich weiß zwar, dass man Menschen halt so akzeptieren sollte, wie sie sind, jedoch habe ich mich nicht in diesen Menschen verliebt...

0
Kann mir irgendjemand helfen?

Nur du selbst indem du dich von ihm trennst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unicorn202
22.12.2015, 08:41

Danke..

0

Du bist noch so jung und hast mit Sicherheit etwas besseres verdient. Trenne dich von diesem Idioten !

Er wird sich nicht ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unicorn202
22.12.2015, 08:38

Danke für die Antwort

0

Sorfy wenn ich das falsch verstanden habe, aber ihr habt ein Haus gebaut, du und dein Freund?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unicorn202
22.12.2015, 09:32

Mein Fehler, ich meinte meine Eltern :D

0
Kommentar von koziac
22.12.2015, 15:12

ok ok

0

Hey,

Rede mit deinem Freund und sag ihm das das so nicht weiter gehen kann.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unicorn202
22.12.2015, 08:40

Ich habe schon oft mit ihm geredet, jedoch alles zwecklos. Entweder verspricht er mir wieder, dass er sich bessert und bricht dieses Versprechen, oder er sagt gleich, ich solle ihn so hinnehmen, wie er ist.

0

Was möchtest Du wissen?