Freund ->"flirty" nachrichten (nicht betrogen, aber belogen)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie gesagt, ihr hattet Probleme ... es ist keine Entschuldigung aber du siehst, es belastet die Partnerschaft und beide seid damit nicht glücklich!

Ob Du ihm verzeihst? Keine Ahnung, er hat nicht mit ihr geschlafen und insofern nichts schlimmeres passiert. Andererseits muss er auch dir verzeihen, weil du sehr tief seine Privatsphäre verletzt hast!

Redet darüber und wenn ihr beide euch mal ausheult und euch vergebt, werdet ihr evtl neuen Mut und Regeln für die Zukunft aufstellen können um das zu erreichen, was euch beiden wirklich wichtig in der Beziehung ist. Verständnis und Kompromisse wird es da auf beiden Seiten geben :)

Viel Glück!

Übertreib nicht. So einen guten Freund findest du nicht mehr, wenn er dir so lange in schlechten Zeiten beisteht. Außerdem hat er ihr ja gar nicht mehr geschrieben/gegrüßt.

Abschießen den Betrüger! Oder wenn und aber

Was möchtest Du wissen?