Freudsche Fehlleistungen - was genau ist damit gemeint?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du meinst damit im Gegensatz zum Freudschen Versprecher = man sagt etwas, dass man nicht sagen wollte, aber evtl. eigentlich gemeint/gedacht hat, dass man bei einem "Freudschen Handeln" dann also etwas tut, was man eigentlich nicht tun will oder sollte, aber sich insgeheim doch wünscht?

Also in Verbindung mit Freud, dass in dem Fall das Unterbewusstsein das Handeln dieser Frau gesteuert hat, ohne das sie es bewusst wollte?

Das glaube ich nicht. Wenn es so gewesen ist, dann war das bestimmt eher eine sehr bewusste Entscheidung und sie wird dann bestimmt sehr gerne Fahrrad fahren. Kann aber auch sein das du die Situation falsch interpretiert hast und in dem Fall würde das mehr über DICH aussagen, als über die ältere Dame ;)

Du hättest sie einfach mal drauf ansprechen und nachfragen sollen! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GevatterFritz
29.10.2015, 15:50

:D Eine Fehlinterpretation ist völlig ausgeschlossen. Es sah tatsächlich so aus, als wollte sie die Fahrradspitze "in sich aufnehmen".

0

Ja, die Freudsche Fehlleistung geht über das Versprechen hinaus. Siehe Vorlesung zur Einführung in die Psychanalyse (bereits im ersten Band)...

Viele Grüße!°

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?