Frettchenzusammenführung

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

also ich muss sagen so wie sich das anhört hast du ja ne richtige traumvergesellschaftung =) Solange sie goggern, muggern, zusammen spielen läuft alles super. Normalerweise tragen Frettchen ihre Rangordnung aus, da gibts dann viel gekreische, stinkbomben und machtkämpfe, aber solange kein Blut fließt ist alles in ordnung. Als Dosi musst du dann allerdings viel geduld und gute nerven mitbringen. =) Egal wie sie kreischen, du musst versuchen so zu tun als ob alles in ordnung ist. Nur nicht zu viel beachten. =) Lass sie das allein austragen, also auf keinen Fall trennen!!! Das macht die veregsellschaftung nur schwieriger, wenn nicht gar unmöglich, denn so können sie die machtkämpfe nie ganz austragen, das staut nur wut auf. Leben sie zusammen (Käfig, Zimmer, etc..) ? Lass sie die ganze zeit beisammen sein, nie trennen. Zur not richtest du eine zweite Wasser oder Futterstelle ein, so können sie sich auch mal freiwillig aus dem Weg gehen. Wenn du sie dann zusammen schlafend erwischet ist das ein riesenerfolg! Dann haben deine Wusels bald einen neuen Freund =) und keine angst, deine wusels werden sich nicht gleich gegenseitig umbringen =) weiterhin viel glück und gute nerven =9

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mal vorab: Die frettis werden sich nicht gleich umbringen! Keine Sorge! Das vergesellschaften musst du einfach ausprobieren. Lass die 3 zusammen laufen und schau was passiert. Bei frettchen geht es meist etwas ruppig zu,aber solange kein blut fließt ist alles ok. Im Normalfall sollte man eigentlich auch VOR dem endgültigen kauf eines neuen Frettchens schauen,ob sie sich verstehen. Und nur mal so: Es gibt keine Waldiltis Frettchen. Es gibt lediglich die farbe "iltis",was dem in der Natur lebenden "Frettchen",also dem Iltis sehr nahe kommt. Ein Frettchen in der freien Natur gibt es nicht,da das Frettchen die domestizierte Form des Iltisses ist. Und auch hat die Farbe oder "Rasse" nichts mit der Größe zu tun. Manche frettis sind eben größer,manche kleiner...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du merkst ob es Spaß oder ernst ist? Wenn du die Polizei vor der Tür stehen hast könnte es was ernstes sein ;-).

Frettchen die sich wirklich streiten schreien unerträglich laut. Sie scheinen recht neugierig zu sein, setzt sie vorsichtig und beaufsichtig in ein großen Raum oder am besten in die ganze Wohnung und seh zu was passiert. Wenn das einzelne Frettchen beängstigt wirkt solltest du sie getrennt aneinander gewöhnen, eine der Schwestern kommt weg und die andere lernt das neue kennen, das gleiche mit der anderen und dann wird das schon.

Lg MsJaasy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?