frettchenkäfig selber bauen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

also ich hab für meinen unter 50€ an Material ausgegeben, ist aber eher ein Gehege/Stall als ein Käfig ^^ Ich habe mein Bett zum Hochbett umgebaut und keinen Draht genommen sondern Kunststoffwände, so wie in Gartensiedlungen oft verwendet. Hat den Vorteil das man das gehege "oben offen" lassen kann und auch von oben herreingreifen kann wenn man Morgens grad mal schnell Wasser nachfüllen will, oder nur einen Racker rausholt, zum spazierengehen. Meine Tür geht nach innen auf, spart platz im Wohnzimmer ;) Kann gern später mal ein Foto einstellen,

Material war: Kiefernbalken und Latten, Kunststoffplatten, Schrauben, Scharniere, ein Türriegel, ein paar Winkel

LG Deamonia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lauramaus2012
22.08.2012, 18:31

jo wennst wüst kannst ma e a foto eini stellen damid i was wie des ungefähr ausschaut

0

sooorry hatte das voll vergessen :/

Naja, hier trotzdem noch das Foto... ist leider keine so gute quali

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schau mal bei www.raupenuniversum.de da kannst du vll was nachbauen. ich schätze mit holz und draht so 150 euro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?