Frettchen-Eltern überreden

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi, also das einfachste wäre wenn du irgendwo einen Schnupperbesuch machst, dann können deine Eltern sehen wie Frettchen "in live" sind, danach können sie sicher nicht mehr wiederstehen! Jeder der die Kobolde einmal erlebt hat will sie ^^

Nur dir ist bewusst das du deine Hasen räumlich von den Frettchen trennen musst oder? Also nebenzimmer oder so reicht da nicht, sie dürfen nichts von den Fretts riechen!

Gab schon Hasen die einen Herzinfakt bekamen wegen des Stresses durch Frettchengeruch(Ständige Gefahr zur Beute zu werden)

genau dasselbe problem hab ich mit meinen großeltern!

die vorurteile zb das frettchen stinken ( nur bei unwohlsein und unkastriertheit) aus dem weg schaffen.. so hat es damals auch bei meinen ratten geklappt... dann mal einen schnupperbesuch bei einem frettchenzüchter arangieren.

bei mir ist zb das größe problem grad das " was ist wenn du nicht da bist" denn meine großeltern können sie weder bespaßen noch sie füttern aber dafür sorgen dann meine nachbarn. und die größe ist denen auch nicht so geheuer..obwohl meine ratte auch 55cm mit schwanz geschaft hat wenn sie sich streckt..

also frag mal deine eltern warum du keines haben darfst und versuch ihre argumente zb "was ist wenn du krank bist" auszustechen schließlich hast du für alles gesorgt... problem wird wenn du auf dauer nicht genug geld für die kleinen hast und deine eltern dir helfen müssen denn das problem hab ich momentan..

also versuch ihre argumente mit deinen auszustechen und wenn sie nichts mehr wissen frag weiter nach warum denn nicht du hast ja alles sehr gut geplant.

und wenn alles nichts bringt sind ratten auch sehr schöne tiere... sehr aktiv und auch zum anfassen.. fast wie minifrettchen =P

hey ich weiß wie es dir geht ;-) mir geht es genauso mit dem hund , ich kann meine mutter einfach auch nicht überreden , bloß der kleine unterschied ist... du wünscht dir ein frettchen seit einem halben jahr und ich ein hund seit 6 jahren c(-; und ich konnte bis jetzt auch nichts dagegen tun...

ich wünsch dir aber weiterhin viel glück :))

lg michelle2534

Dankeschön :) Dir auch viel Glück... :)

Obwohls bei nem Hund ja immer schwer ist, weil der denke ich richtig viel Arbeit macht mit 3 mal spazieren gehen am tag usw....

0

Hallo Nicki!

Tut mir leid aber Frettchen dürfen niemals in einem Haushalt mit Kaninchen leben. Der Wildgeruch vor dem Kaninchen eine panische Angst haben verteil sich im ganzen Haus und du nimmst den Geruch auch an, wenn Kaninchen diesen Geruch riechen bekommen sie Todesangst und auch Angst vor dir, sowas löst Dauerstress aus und so ein Dauerstress endet meisten tödlich (Herzversagen).

Bist du dir über die kosten im klaren? Die Anschaffung kann weit über tausend Euro kosten und zwei Tiere kosten mich monatlich 100-200 Euro, oft sogar noch mehr, wer soll das bezahlen?

Die Käfighaltung bei Frettchen ist verboten, Frettchen werden wie Hunde und Katzen frei in der Wohnung gehalten.

Du solltest damit noch warten bis du deine eigene Wohnung hast und dein eigenes Einkommen, tut mir leid!

Lg MsJaasy

Warte bis du 18 bist.. dann kannste du wohnen wo du möchtest und dir kaufen und halten was du möchtest!

das dauert so lange! :(

0

Was möchtest Du wissen?