Fressen kampffische Garnelen ich wollte beide in mein Becken machen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Bettas sind Carnivoren (Fleischfresser). Das heißt ja, theoretisch könnten sie deine Garnelen fressen, muss aber nicht sein. Es gibt durchaus auch KaFis die Garnelen verschonen.

Ausprobieren würde ich das trotzdem nicht, denn im schlimmsten fall kaufst du 10 Garnelen die ja auch nicht die günstigsten Tiere sind und die enden dann als teures Lebendfutter.

Generell gehören vor allem Kampffisch Männchen in Einzelhaltung da sie von anderen Fischen schnell gestresst werden und Garnelen eben manchmal essen. Du könntest allerdings noch ein paar hübsche Schnecken ins Becken tun, Rennschnecken zum Beispiel.

LG

Kampffische fressen auch Lebendfutter. Also auch unter Umständen die Garnelen.

OK schade

0
@Niklas137

Es kann durchaus gut gehen, wenn genug Versteckmöglichkeite für die Garnelen vorhanden sind. Aber eine Garantie gibt es nicht.

0

Fräskopfwurm (Camallanus)

Hallo, ich habe Fräskopfwurm (Camallanus) in meinem Becken festgestellt. Wie kann ich die Parasiten abtöten ohne meine Wirbellose( Garnelen, Schnecken) zu gefährden? Habe, leider, keine Möglichkeit die Wirbellose in separaten Becken zu unterbringen?

...zur Frage

Was ist da in meinem Aquarium schief gelaufen, hat jemand eine Idee?

Hiho, ich habe vorgestern bei meinen zwei Aquarien den Wasserwechsel gemacht und den Boden abgesaugt, habe dann wegen des aufwülens vom Boden Clynol von JBL bei beiden in der jeweils passenden Menge hinzugefügt. Alles lief gut, alle Tiere waren fit. Gestern Morgen wurde dann gefüttert, im kleinen Aquarium war weiterhin alles OK, im großen sahen die Trauermantelsalmler ziemlich gestresst aus und einer war sehr blass, sie haben allerdings alle fleißig gefressen, also habe ich vorsichtshalber noch Acclimol (auch von JBL) hinzugefügt, allerdings auch wieder bei beiden Aquarien, kann ja eigendlich nicht schaden dachte ich. Dann war erstmal wieder alles OK. Meine Aquarien haben im Sommer immer eine lichtpause von 15-18 Uhr, damit die Lampe das Wasser nicht noch extra aufheizt. Jedenfalls war bis 15 uhr alles fit. Als um 18 Uhr das Licht wieder anging hatte ich im großen Aquarium ein Horrorbild, alle Fische hingen in einer Ecke an der Oberfläche und haben praktisch nach Luft geschnappt. Ein toter fisch und 4 tote Garnelen gab's schon. Ich habe sofort eine Wasserprobe genommen, einen Wasserwechsel gemacht, alle bereits toten Tiere rausgetan die ich finden konnte und vorsichtshalber den Nitritwert gemessen. Nitritwert war gleich null, also habe ich vorsichtshalber auch noch die Pumpe gesäubert. Seitdem ist alles wieder gut, Auch heute Morgen scheint alles in Ordnung zu sein. In meinem kleinen Aquarium war alles OK, ich habe wie gesagt bei beiden das gleiche gemacht und dennoch hat es nur das große getroffen.. Hat da jemand eine Idee zu? Ich hatte sowas bis jetzt noch nicht und war sehr verwundert, dass das so Schlag auf Schlag so schlimm geworden ist und aufeinmal wieder alles OK zu sein scheint...

...zur Frage

Plötzlich Schnecken im Aquarium. Was tun? Passt die Zusammenstellung noch?

Meine Tochter hat sich ein kleines Aquarium zugelegt (54liter). Wir haben für den Anfang vor 1,5 Wochen erst einmal einen Satz Pflanzen rein gemacht, die uns vom Fachgeschäft zusammen gestellt wurden. Wir sollten das Aquarium mit Pflanzen erst einmal 2 Wochen leer laufen lassen.

Wenn ich sie richtig erkannt habe im Internet, dann zwei Egeria densa, zwei Cryptocoryne beckettii und drei Anubia barteri. Zumindestens kann ich als Laie sagen dass sie so aussehen.

Heute habe ich zwei Schnecken entdeckt und zwar Blasenschnecken. Ich habe nun etwas Angst dass sie sich stark vermehren. Als ich mich kurz etwas durch gelesen habe, wurden vor allem Zwergflußkrebse Und Langarmgarnelen empfohlen um die Schnecken zu kontrollieren, wenn sie überhand nehmen.

Der Wunsch von meiner Tochter waren eigentlich Schleierschwänze Calicos, Black Moor oder Rotkäppchen und dazu Zwerggarnelen. Das war ihr Wunsch, aber ob das so umsetzbar ist, da wollten wir uns noch beraten lassen.

Zur Zeit ist das Aquarium aber nur von den beiden Schnecken bevölkert, was wir eigentlich Montag ändern wollten.

Wie gehe ich nun mit den Schnecken um und wie beeinflussen sie die mögliche Zusammenstellung des Aquariums? Passt die Zusammenstellung überhaupt so?

...zur Frage

Wieso schwimmen mein Garnelen wie verrückt im becken aber nicht alle?

Habe heute 16 garnelen ins becken eingesetzt und sie verhielten sich normal haben gefressen und sind rum gekrabbelt. Aber jetzt habe ich das licht bur ca. 1 Stunde vom becken ausgeschaltet und ungefähr 5 bis 6 Garnelen schwimmen ganz verrückt durchs becken wieso?

...zur Frage

Zwerggarnelen und schwertträger?

Hallo Ich habe heute Garnelen bekommen und wollte mal fragen ob schwertträger ( hab nur 4 im becken die zwerggarnelen fressen würden? LG

...zur Frage

Sind Anti-Algen-Bundle zu empfehlen?

Ich würde mir ein Pflanzen-Bundle von Amazon bestellen, da ich so viel mehr Pflanzen zu einem günstigeren Preis bekomme als beim lokalen Fachgeschäft (Zoo&Co). Nun liest man aber in den Rezensionen teils von Begeisterung, teils von Horrorszenarien mit Vergiftungen und Fäulnisdesastern.

Worauf sollte man da hören? Ist die Sache einen Versuch wert? Es wären je nach Paket 5-10 Pflanzenarten zu ca. 10€.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?