Wie kann ich Fressattacken vermeiden?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke das wichtigste wurde bereits geschrieben. Am besten das ungesunde Zeug gar nicht erst kaufen. Als ich noch zuhause gewohnt habe, habe ich alle Süßigkeiten und Chips innerhalb von Stunden aufgegessen. Jetzt wo ich alleine wohne, kaufe ich es gar nicht erst. Wenn du noch bei deinen Eltern wohnst geht das natürlich nicht so einfach... ansonsten verhindert Zähneputzen die Lust auf Süßes und Wasser trinken verringert generell Hunger.

Was du noch machen könntest ist dir einen Vorrat an gesunden Snacks vorzubereiten. Dazu fällt mir ein:

Babymöhren, Rohe Paprika, Sellerie, Gurken. Entweder pur oder mit Quark/Hummus

Kirschtomaten

Obst (nicht zu viel, da Obst viel Zucker enthalten kann. Bananen z.B. hauen ordentlich rein mit Kalorien)

Trauben

Fettarmer Naturjoghurt mit etwas Marmelade

Chia Samen

Popcorn

Kürbissamen

Geröstete Erbsen

Beeren

Rosinen

Bitte keine Nüsse, die haben unglaublich viele Kalorien. Selbst die ungerösteten

Getrockneter Seetang wenn dir das schmeckt, gibts im Asialaden

gekochte Eier


Edit: Ansonsten hilft vielleicht, den Grund für deine Fressattacken zu finden (Stress, Langeweile, Traurigkeit) und daran zu arbeiten, das zu lösen.

vielen dank!:)

1

Gesunde Alternativen? Obst als Snack :))

Oder halt Zähneputzen, aber bitte nicht mehr als 3 mal täglich. Es funktioniert bei mir aber auch nur abends. Wenn ich tagsüber Zähneputze, bekomme ich trotzdem Hungerattacken.

Trinken, sich mit anderen Dingen beschäftigen (damit man nicht jede Stunde ans Essen denkt) und natürlich mit Gewissen essen. Also Essen portionieren und sich daran halten.

Ich kenne das zu gut nur nehme ich dank meiner Schildrüsenüberfunktion nicht zu XD Vorab versuche rsus zufinden wodran es liegt, Stress Langeweile etc.

1. Viel trinken, das macht den Magen voll und stoppt das Hungergefühl bzw. diese Attacken.

2. Ablenkung sobald der Drang kommt, am besten beste Freund/in anrufen

3. Sport

4(nicht ernst gemeint)Rauchen anfangen, dein Körper braucht Beschäftigung.

lg und viel Erfolg

Schlechtes Gewissen nach Süßigkeiten...

Hallo ihr:)

Ich weiß nicht, wo ich genau anfangen soll. Also ich bin 15 = mitten in der Pubertät. Und dementsprechend sieht mein Hautbild auch aus... Richtig, ich gehöre nicht zu den Glücklichen mit reiner Haut. Es ist nich so, dass ich schwere Akne hätte oder so. Also vergleichsweise würde ich sogar sagen, dass es wenn dann nur eine leichte Akne wäre. Ich habe es relativ gut im Griff mit den Produkten. Ein großer Punkt für mich war auch die Ernährungsumstellung. Ich habe viel im Internet gelesen, dass die Ernährung auch eine Rolle spielt. Seit ungefähr 2 - 3 Monaten ziehe ich das schon durch: wenig Milchprodukte, nur Wasser trinken, keine Süßigkeiten. Ich kann nicht sagen, ob es wirklich was bringt, da ich zur selben Zeit ein neues Pflegeprodukt gekauft habe & verwende. Mein Hautbild hat sich verbessert, aber ob das mit der Ernährung oder dem Produkt zusammenhängt - keine Ahnung. Jetzt haben wir Weihnachtszeit und da gibt es ja ziemlich viel zu Naschen. Das Problem ist, dass ich nach jedem Plätzchen oder Kuchenstück direkt ein schlechtes Gewissen habe und Angst habe, dass sich mein Hautbild wieder verschlechtert. Andererseits ist Naschen doch auch mal erlaubt. Aber dieses schlechte Gewissen ist echt schlimm. Wisst ihr, was ich meine? Habt ihr vielleicht irgendeinen Rat oder Tipp für mich? Gerade jetzt möchte ich nicht auf die ganzen Köstlichkeiten die alle backen verzichten. Aber meine Haut will dabei auch nicht aufs Spiel setzten...

Liebe Grüße & schonmal frohe Weihnachten:)

...zur Frage

Wie lange brachen Dreadlocks um zu trocknen?

Ich würde gerne wissen, wie lange dreads nach der haarwäsche brauchen, um vollständig zu trocknen. Es dauert auf jeden fall seeehr lange, aber eine genaue zeit habe ich noch nicht herausgefunden. Ich möchte mir selbst bald welche machen und möchte föhnen oder sonstige hitze auf jeden fall vermeiden.. Ich gehe fast immer abends duschen, also würde die schlafenszeit (ca. 8-9 stunden) dafür ausreichen?

...zur Frage

Fressattacken-Alarm Mhhh..

Ich habe seit 2 Jahren keine Süßigkeiten gegessen, Doch gestern und heute hatte ich extreme fressattacken und ich habe voll reingehauen, und gerade eben auch 2 Kekse.. Gestern eine ganze Pizza IN DER NACHT ?! Und heute 4 Kekse und ich glaube 8 30cm lange sauere Schlangen hmmm, das frustiert mich, eig schmecken mir keine süßigkeiten und ich hab mir auch geschworen nie mehr so ungesund zu essen, dass klappte auch 2 Jahre aber nun?! Na toll und ich habe das gefühl, dass ich mich nicht mehr beherrschen kann was das zeugs angeht, ich hab gleich danach Sport gemacht aber weil ich jetzt 2 Kekse gessen habe ist das nicht soo gut und ich kann jetzt auch kein Sport mehr machen, weil unter mir nachbarn wohnen -.- Wie krieg ich das jetzt wieder unter kontrolle? Ich habs doch auch 2 Jahre lang geschafft nichts süßes ( außer Obst ) zu essen. PS meine Mutter kauft immer süßigkeiten, darum kann ich jetzt nicht einfach keine kaufen weil ich kauf sowieso nie welche.

...zur Frage

Warum kann ich den Zucker nicht vermeiden und macht mich Zucker munter?

Ich trinke Kaffee mit Milch und Zucker. Trotzdem versuche ich den Zucker schon lange Zeit zu vermeiden. Leider klappt es nicht.

...zur Frage

Lust auf Süßigkeiten verdrängen?

Ich habe abend immer den dran etwas zu naschen. Wie kann ich den drang unterdrücken? Was kann ich essen um satt zu werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?