Fressanfall einmal die Woche?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich sehe es so wie Nordstromboni.

Anscheindend musst du irgendwas ändern. Wenn man sich etwas kollossal selber verbietet, kommt irgendwann der Frust und dann futtert man es doch.#

Du solltest dir jeden Tage eine kleine Menge Zucker erlauben, dann ist es eher wahrscheinlichl, dass die Attacken ausbleiben.

Ein STÜCK Schokolade ist ok, eine TAFEL nicht.

Außerdem hilft es, wenn man das Zeug nicht erst kauft. Wenn du süßhunger hast, iss zur Not lieber ein Honigbrot. Noch besser Obst.

Du hast ein Top-Gewicht für deine Größe und solltest gar nicht abnehmen, nicht mal 3-5 kg.

Fressanfälle sind immer ein Anzeichen einer unzureichenden Ernährung. Iss ausreichend, dann bekommst du auch keine Fressanfälle.

Wenn du das Gewicht hälst bei deinen Fressanfällen, dann reduziere doch einfach die Mengen der Leckereien... du nimmst ab und wenn du dein Wunschgewicht hast, kannst wieder im vollen Maße zuschlagen. 

So musst du nicht völlig aufs Fressfest verzichten ;-) 

Schaff allen Süßkram aus dem Haus. Wenn du Hunger hast iss lieber irgendwelches Obst das ist ja auch süß :)

dann ernährst du dich nicht gesund

wenn du ausreichend isst dann bekommst du keinen Fressanfall

Ok danke

0
@Kindofrosie

Ganz so ist es. Wahrscheinlich isst Du zu wenig. Wenn Du beispielsweise über lange Zeit viel zu wenig ist, um abzunehmen, reicht Dir oft schon nur ein kleines bisschen Zuckerhaltiges und Dein Insulinpegel schießt ins Nirvana.. da bekommst Du natürlich Fressattacken.

Versuch langsamer abzunehmen, schau dass Du auch während dem Abnehmen genug isst und nicht hungerst :-)

0

bist schon mager

als Mädl würde es dir viel besser stehen wenn viel mehr an dir dran wäre

Naja mager würde ich das nicht nennen, aber jeder hat ja einen anderen Geschmack :)

0

Was möchtest Du wissen?