Fressanfälle/Motivation

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du gerade eine Diät machst, dann kleb dir doch ein Bild von deiner Traumfigur in den Kühlschrank oder in den Süßigkeitenschrank oder halt dahin, wo die Sachen, die du hauptsächlich während eines Fressanfalls verschlingst, stehen. Schreibe dir zu dem Bild, dass du diese Figur erreichen kannst, wenn du jetzt nicht isst und dass es eigentlich ja ganz einfach wäre zu widerstehen. Schreibe auch, dass du nach dem Fressanfall total deprimiert sein wirst und deshalb besser verzichten solltest. Als Motivation könntest du auch dazuschreiben, was du schon geschafft hast, Mach dir einfach klar, dass dieser Keks oder diese Chips dich nicht bestimmen dürfen, dazu hast du zu viel erreicht!

Nach einem Fressanfall bietet es sich an, Sport zu machen. Damit kann man den Fressanfall selber zwar nicht rückgängig machen, jedoch bekommt man ein besseres Gefühl und fühlt sich nicht ganz so schlecht.

Ich hoffe, dass ich helfen konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von corpsekissing
07.07.2013, 18:30

gute idee ^^ dankeschön hehe :D

0

Ich überleg mir immer was mein Ziel ist und wie gut ich aussehen werde wenn ich es erreicht hab ich suche mit z.B "Vorbilder" in meinem Freunde und Bekanntenkreis die so aussehen wie ich gerne würde hoffe das war hilfreich;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?