Fressanfälle bei einer Essstörung...

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Liebe Nami, ich finde es ganz schrecklich und sehr erschütternd wie du deine Situation beschreibst! Ich kann dir wirklich nur dringend empfehlen, dich therapeutisch behandeln zu lassen! Das ist ein ganz schrecklicher Teufelskreis, in dem du dich befindest. In der Therapie wirst du auch Antworten auf deine hier gestellten Fragen bekommen!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rumpelinse
16.06.2011, 17:37

Danke.Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Mut!

LG

0

Du musst wieder normal essen lernen. das ist wichtig, denn du versuchst ja jetzt schon wenig zu essen und dein körper stellt sich irgendwann auf diese zugeführte kaloriemenge ein und du musst immer weniger essen um abzunehmen. das ist auf langer sicht keine lösung und du solltest besser ausgewogen essen. dann nimmst du vielleicht 1-2 Kilo dazu, aber dass kannst du dir bei deinem gewicht erlauben, denn du hast absolut normalgewicht. Und außerdem würdest du dann keine fressanfälle bekommen, wenn dein körper alles bekommt was er braucht. und wenn du dann mit sport anfängst, verlierst du deine 1-2 kilo ganz schnell wieder und du bist wieder auf deinen 63 kilo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nami1990
16.06.2011, 22:43

danke :-)

Ich werde es probieren. Kann momentan echt nicht mehr so weiterlebn, das zerrt ganz schön an den Nerven

0

Hallo nami :)

ich habe mein gewicht bei deiner größe auch gehasst.. aber jetzt habe ich es geschafft ohne fressanfälle noch weiter abzunehmen ;)

ich wiege nun 59.9 bei 170 und bin glücklich :b vill nur für eine kurze zeit .. das mit der essstörung kenne ich selber nur zu gut -.-

naiia ich habe das geschafft in dem ich viel mehr eiweiß zu mir genommen habe.

ich bin früher jeden tag nach dem essen auf klo gerannt , doch jetzt schon seit 2 wochen nicht mehr weil ich diese fressanfälle durch das viele eiweiß nicht mehr habe... und weiter abgenommen habe ich auch noch :)

LG annabanana

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nami1990
23.07.2011, 13:31

Hey annabanana :-)

Mensch, danke für den Tipp, danke danke. So wie du jetzt wiegst will ich auch ungefähr wiegen, dann bin ich glücklicher. :-)

Lg Nami

0

das ist erstens nicht viel zu viel was du wiegst... es is absolut in ordnung!... die fressanfälle bekommst du warscheinlich weil dein körper einfach mehr braucht als du ihm momentan gibst... und das holt er sich dan halt auf diese weise!... wenn bei dir eh schon Magersucht-Bullemie oder was auch immer festgestellt wurde.. hoff ich doch das du eine therapie anfängst!... das kann sonst ganz böse enden!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schätze mal du isst so wenig wie möglich um abzunehmen. Dann ist es ganz klar, dass du dann Fressanfälle bekommst. Weil deni Körper Nahrung braucht. Iss regelmäßig und ausgewogen. Ich weiß das ist schwer. Bist du denn in Therapie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nami1990
16.06.2011, 18:36

ja bin ich, aber ich finde da gehöre ich nicht hin :-(

Oh ja das ist schwer, ich habe es mal versucht, also gesund und ausgewogen gegessen und habe dadurch zugenommen...

0

wenn du an Bulemie leidest dann is das normal Bulemie kommt vom lateinischen Bulemia nervosa und bedeutet Ochsenhunger Ich leide auch an Bulemie..Soweit due es wieder auskotzt nimmst du nich zu ;)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?