(F)ress Attacken überwinden, wie macht ihr das?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich kenne seit 3 Jahren keinen Fressattacken mehr. Einfach weil ich mich ausgewogen und gesund Ernähre und von Süßigkeiten, Softdrinks, FastFood und Fertiggerichten komplett Abstand genommen habe. Wenn ich aber mal abends vorm TV irgendwas zum knabbern brauche, mach ich mir meine Chips im Ofen selbst aus Gemüse oder Kartoffeln oder Kichererbsen (mit wenig Öl und vielen Gewürzen und Kräutern). Oder ich esse das Gemüse einfach so roh zum knabbern ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du eine Fressatacke bekommst, dann trink erstmal ein Glas Wasser, dann ist die meist schon weg und wenn nicht dann schneid dir etwas Obst auf und iss es in kleinen Häppchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi!

Ich hatte auch mal welche. Grund - ich habe viel zu wenig gegessen, wirklich. Man denkt, die neue Portionsgröße sei gut und förderlich, merkt aber nicht, dass der Körper versucht, Kalorien aufzutreiben. Fressattacken sind meist nur ein Zeichen dafür!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rockabilly1
25.01.2016, 20:10

hmm... Da könntest du garnicht so falsch liegen...

0

Mit den fressattacken zeigt dir dein körper nur dass du ihm zu wenig nährstoffe gibst.
Iss bei den normalen mahlzeiten einfach etwas mehr,dafür bekommst du sonst keine fressattacken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fressattacken hat man nur bei unausgewogener Ernährung. Ernähre dich gesund, Hunger nicht und sei diszipliniert. Immerhin bist du Herr über deinen Körper und nicht irgendwelche Gefühle, von denen du dich steuern lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde Kaugummis kauen ist sehr hilfreich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es mit progressiver muskelentspannung. Das hilft. Kannst du bei YouTube suchen.
Ich esse apfelchips. Die sind sehr lecker. Oder fruchtmus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei fressattacken auf Schokolade hilft es, wenn du einfach ein paar Stücke 81% zartbitterschokolade isst.. hatte die fressattacken auch.. ich ess jez nunoch zartbitterschokolade und habe jez schon dadurch in 1 woche 1 kg abgenommen :)

Muss dazu sagen, ich hab vorher auch jeden Tag ne halbe tafel Vollmilch Schokolade gegessen...

Also bei gelüsten auf schoki hilft das ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rockabilly1
24.01.2016, 22:31

Ich hasse schockolade🙈 ja schwer nachvollziehbar 😄 ich hab meistens Bock auf alles mögliche gleichzeitig so wie jetzt, da würde ich am liebsten n Butterbrot essen, hätte aber auch voll Bock auf Pfannkuchen und Spiegeleier 🙈 oh man... Das is so schlimm aber das gute ist, ich hab nichtmal Brot Zuhause 😄

0
Kommentar von fluffypuffy2606
25.01.2016, 16:16

hmm.. dann kann ich dir leider auch nicht weiter helfen.. ich kenn das nur mit schokolade :'D

0

Ich finde 58kg für deine größe normal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rockabilly1
24.01.2016, 22:17

Deswegen will ich mein Gewicht ja halten und nicht wieder zunehmen :)

0
Kommentar von AWeekAgo
24.01.2016, 22:19

Achso

0

Was möchtest Du wissen?