Frequenzweiche ja oder nein!?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da kann ich meinen Vorredner nur Zustimmen und wiederholen. Dein 2 Wege-System (1 Hochtöner in Zusammenspiel mit einem Mittel- oder Tieftöner) sollte grundsätzlich über eine Weiche laufen . Hier ist unter anderem die Frequenzweiche ein wichtiges Teil in dem Bausatz. Diese sorgt dafür das halt der HT nur die Hochtonfrequenzen und der Mittel- oder Tieftöner nur die unteren Frequenzen geliefert bekommt. Aber Achtung! hier musst Du schon die Parameter der Chassi beachten, also zu sehen was die Lautsprecher (Hochtöner bzw. Mittel- Tieftöner) an Frequenzen verarbeiten können.

Zu guter letzt muss Du dafür sorgen das Du das ganze in einem Gehäuse Volumen unter gebracht bekommst was auf die Chassis abgestimmt ist. Beim Hochtöner ist Resonanz-Volumen nicht so tragisch, interessanter wird das beim Mittel- bzw. Tieftöner. Hier geht es darum die unteren Frequenzen (Bass) sauber und satt aus zu geben.

Also.....nichts überstürzen. Erst Berechen und dann Bauen ;-)

www.hifibau.de Lautsprecherselbstbau & Zubehör

moin erstmal 1. 2 kalotte zusammen klingen nicht sauber, glaub mirs. 2. natürlich brauchst du eine 2 weg weiche. aber die muss ganz genau zu deiner bestückung UND dem lautsprechergehäuse passen. im regelfall gibts keine passende weiche zu kaufen. die musst du selber entwickeln, was enorm aufwendig ist und eine menge sachkunde erfordert.

passt dein mitteltöner überhaupt zu deinem gehäuse, schonmal die thiele &small parameter genommen und nachgerechnet? lautsprecher baut man nicht einfach, die muss man entwickeln. wünsch dir trotzdem viel glück dabei

Was möchtest Du wissen?