Freundin hebt ab und hat mich ausgenutzt?

1 Antwort

Es könnte sein das deine Freundin auf jemanden steht und ihn beeindrucken will. Darauf hin verändert sie sich vielleicht für ihn was sie auf garkeine Fall machen sollte und rede mal inruhe unter 4 Augen mit ihr. Wenn sie sich in Sicherin Händen fühlt sagt sie dir alles ❤

Freund zu arrogant beim zocken?

Hey, ich zock gern Overwatch mit einem Freund aus meiner Klasse. Doch, er lobt sich die ganze Zeit selber, und sagt dass das Team wegen ihm gewonnen hat. Wie kann ich es ihm schohnend sagen, das er aufhören soll:reduzieren soll

...zur Frage

Habe das Gefühl, Leute denken ich sei Arrogant, und solches in der Art?

Wie würdet ihr euch Verhalten, wenn ihr so ein Gefühl hättet? Wär das euch egal, oder hättet ihr euch anderd Verhalten, zumindest Probiert nicht Arrogant rüber zu kommen?

Wie ist für euch jemand Arrogant? Verhalten, Körperhaltung, Sprache usw.

...zur Frage

Was würdet ihr tun, wenn ihr einen/eine arroganten/e Freund/in hättet (Freundschaftlich)?

Frage.

...zur Frage

Ist mein Bruder verrückt geworden?

Hallo,

Mein Bruder wurde vor ein paar Tagen etwas Gras untergemischt und seit dem ist der voll drauf, der hängt wie in einem Videospiel fest und denkt er wäre ein Gott... Als wäre der auf einen Pilz-Trip oder so. Er hat von uns eine leichte Pflanzliche Schlaftablette bekommen, ist aber immer noch voll drauf und kommt nur leicht runter. Er denkt er könnte die Zeit anhalten und so etwas....

Hat irgendjemand eine Idee was man machen könnte, ich habe schon einen Psychiater angerufen aber sollte ich bis dahin versuchen ihn irgendwie aufzuwecken oder unter Kaltes Wasser stellen oder einfach in Ruhe lassen?

(Er ist 20 Jahre Alt.)

EDIT: Nach meiner Ansicht verhält er sich etwas wie der Verrückte Bruder von dem Film ,,Legend''...

...zur Frage

Gedanken, Selbstwahrnehmung, Schizophren durch Cannabis?

Hallo Liebe Mitglieder.

Diesmal geht es um eine etwas ernstere Frage.

Eine sehr gute Freundin von mir hat mich gebeten ihr bei einem Problem zu helfen, aber da weiss ich leider selber nicht viel darüber.

Dennoch Interessiert mich dieses Thema sehr, da wir des öfteren über unsere Selbstwahrnehmung und über unser "ICH" etc. geredet haben.

Die Sache ist die: Sie hatte eine "harte" Kindheit. Missbrauch, Verschuldete Eltern, Heim, und und und. Nun glaubt sie dass sie deswegen Depressiv geworden. Sie war zwar ein Emo und ritzte sich aber sie hatte eine Zeit, da schien es ihr wirklich gut zu gehen, als wären alle Sorgen verflogen.

Doch dann kam der Tag...

Sie rauchte Gras und ab da fing sie an anders zu werden. Sie fing an viel über die Vergangenheit zu denken und wurde aber auch im positiven Sinne viel Tiefgründiger und wurde somit auch Reifer.

Nur der negative Aspekt darin ist, dass sie sehr oft über schlechte Dinge anfing nachzudenken und plötzlich kamen ihre Gedanken immer mehr durcheinander. Sie bildete sich sogar ein das ihre Gedanken in der Stimme anderer Leute wären. "Verrückt" will sie nicht werden, meinte sie immer. Ich finde auch nicht das sie verrückt ist doch man hört doch immer wieder von Leuten die im "Alter" immer verrückter wurden.

Ich will natürlich auch nicht das sie Verrückt wird und will ihr dabei helfen wieder auf normale Gedanken zu kommen und nicht immer gleich alles Schwarz zu sehen. Vielleicht liegt es auch daran, dass sie noch in der Entwicklungsphase ist. Aber sie hat auch Angst, dass sie hängen bleiben könnte bei dem Konsum dieser Droge. Sie raucht zwar schon viel weniger als vor 2 Jahren aber sie meint dass sie oft müde sei und manchmal kommt ihr alles Unreal vor.

Meine** FRAGE**: Wie viele werden von Cannabis schizophren?

Ist sie bereits Schizophren oder kann man da noch was ändern damit sie fast wieder so ist wie früher?

Hängt es mit ihrer Vergangenheit zusammen oder kann man auch so Depressiv werden?

...zur Frage

Lehrerin mag mich nicht und ist arrogant?

Hallo,

ich bin echt verzweifelt.

Ich habe es mit einer arroganten Lehrerin zu tun. Sie ist meine Französischlehrerin und wird bald meine Klassenlehrerin sein.

Ich habe das Gefühl, dass mich diese Lehrerin nicht mag und zwar nicht, weil sie mich nicht drannimmt (sie hat selbst gesagt, dass ich zu gut bin.)

Aber wenn ich sie anlächele, wendet sie ihren Blick ab, wenn ich mal Extra-Aufgaben gemacht habe, sagt sie zu mir, du bist verrückt, wenn sie mit mir im Gespräch sein muss, macht sie es soooo kurz mit mir.

Ich kann das arrogante Verhalten meiner Lehrerin nicht ignorieren.

Ich bin auch immer zuverlässig, nett usw., aber sie ...

Ich bin auch zu schüchtern, um mit ihr darüber zu reden.

Was soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?