Fremdsprachenzertifikat B1 sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

wenn du das Cambridge Certificate B1 gemacht hast, brauchst du es nicht noch einmal zu wiederholen, wenn sich deine Englischkenntnisse weiterentwickelt haben und du das B2 oder C1 Certificate machen willst.

Ich würde nicht sagen, dass du das Certificat für Nichts brauchst, denn
heute richten sich viele Personaler, was Fremdsprachenkenntnisse von Bewerbern angeht, nach dem Europäischen Referenzrahmen und damit nach den Sprachkenntnissen der Levels A1 - C2.
Welche Anforderungen an die Levels A1 - C2 gestellt werden, kannst du hier nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ischer_Referenzrahmen.
Auch kostenlose Einstufungstests A1 - C2 findest du im Internet.

:-) AstridDerPu

Wie meinst du das denn mit "du brauchst es nicht noch einmal zu wiederholen"? Wie lasse ich meine erweiterten Kenntnisse denn dann zertifizieren? Aber danke für deine Antwort schonmal :-)

0

Hallo,

wenn du vorhast, dranzubleiben mit dem Englischlernen, würde ich an deiner Stelle mit solchen Tests noch ein bisschen warten, denn die kosten jedes Mal (und das nicht wenig). Wenn du schon ganz weit bist (10. bzw. 11. Klasse) kannst du das CAE machen (Certificate for Advanced Learners). Das geht bis zu C2, also dem höchsten Level. Das wäre dann auch sehr nützlich für's Studium.

LG britazzling

Ich weiß nicht, was du als Leistungskurse hast, aber da bekommt man mit Abschluss des Abiturs auch ein gewisses Fremdsprachenniveau angerechnet. In Französisch war auf jeden Fall noch die Berechtigung für ein Studium in Frankreich dabei.

Gerade noch mal nachgesehen: Beides C1.

Was möchtest Du wissen?