Fremdsprachen..noch eine 2. dazu lernen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In den meisten grundschulen wird ja nur eine Fremdsprache gelehrt. Aber ich würde dir trotzdem noch eine 2. empfehlen, da deine Berufswünsche sich noch ändern können und dann dann froh bist, dass du während des studiums nicht noch eine sprache lernen musst. Außerdem schadet es mie wenn man eine Fremdsprache mehr spricht.

beim grundschullehramt musst du so weit ich weiß zwei hauptfächer studieren und den rest dann noch dazu. da du aber ein abitur dafür brauchst müsste das ja geregelt sein, außerdem halte ich es nicht für nötig

Auf einem beruflichen Gymnasium darfst du die 2. Fremdsprache ab der 11 abhängen. Ein normales Abitur, dass dich zu einem Lehramtstudium berechtigt, bekommst du trotzdem.

Auf anderen Gymnasien sollte möglich sein, die zweite nach der 11 abzuwählen.

Toni2402 16.06.2013, 18:04

wenn man auf keinem gymnasium ist??

0
FelixLingelbach 16.06.2013, 18:05
@Toni2402

Dann muss man versuchen, auf eins kommen. Abitur braucht man, um Lehrer werden zu können.

1

Ja, da du für eine grundschullehrer/in studieren musst, du kannst nur studieren wenn du dein Abitur gemacht hast und für das Abitur brauchst du eine 2. Fremdsprache ---> Ja musst du

als grundschullehrerin braucht man nur englisch ;) da man ja kein französisch oder spanisch z.b. in der grundschule lernt

Für die Grundschule bestimmt, aber mit französisch kann man nix falsch machen :)

Was möchtest Du wissen?