Fremdsprachenkorrespondent und anschließend Dolmetscher. Möglich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

es gibt die Möglichkeit an Sprachinstituten eine Ausbildung zum Übersetzer / Dolmetscher zu machen. Nach einer Prüfung vor der IHK ist man dann staatlich geprüfter Übersetzer / Dolmetscher.

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, meines Wissens nach, kannst Du zwar als "Übersetzer" arbeiten, wirst aber ohne Diplom nicht von offiziellen Stellen gebucht.Allerdings habe ich mich in den letzten Jahren nicht mehr mit dieer Materie beschäftigt, ev. hat sich da ja wieder mal was geändert.hoffe, es hilft weiter.ciao

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Petra44
24.01.2013, 07:31

Wieso Übersetzer? Gefragt war nach einer Ausbildung als Dolmetscher. (Übersetzen = schriftlich, Dolmetschen = mündlich, das ist wesentlich schwieriger).

0
Kommentar von cmtphobia
24.01.2013, 09:23

Vorallem geht es nicht darum, ob man danach als Dolmetscher arbeiten kann, sondern darum, ob man qualifiziert ist den Beruf Dolmetscher zu LERNEN.

0

Was möchtest Du wissen?