Fremdsprachenkorrespondent Studium?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten


Hallo,


Berlitz und Inlingua bieten häufig Kurse zur Fremdsprachenkorrespondentin an.

Da die Prüfung i.d.R. vor der Industrie- und Handelskammer abgelegt
wird, würde ich an deiner Stelle einfach mal bei deiner zuständigen IHK
nachfragen, ob man dir dort entsprechende Schulen / Institute empfehlen
kann.


Auch bei der Fernakademie gibt es Ausbildungskurse zum Fremdsprachenkorrespondenten: sgd.de/sprachen/fremdsprachenkorrespondent.php

Unter folgendem Link findest du Erfahrungsberichte zur/m Ausbildung / Beruf der/s Fremdsprachenkorrespondent/in:



ciao.de/Erfahrungsberichte/Fremdsprachenkorrespondent_in__137766



Was den Beruf des Fremdsprachenkorrespondenten angeht, so habe ich
immer den Eindruck, dass man mit einer Ausbildung zur/m
Fremdsprachensekretär/in besser fährt



:-) AstridDerPu



Die meisten Fremdsprachenkorrespondenten arbeiten wohl als
Sekretär/in, Sachbearbeiter/in in mehr oder weniger großen und
internationalen Firmen.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erste Ausbildung ist die FSK nicht schlecht. Danach kann man BVWL u.a. studieren. 

Schau mal das Programm der BBS, am besten der privaten BBS.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann dir nur davon abraten. Falls du entschlossen bist - bieten meist Berufskollegs an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?