Fremdgeküsst,Betrogen.....

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

@ liebespupsi

Du bist jetzt 16 Jahre alt, männlich, weiblich oder schreiben hier zwei Leute auf einem Account? (Frage vom 30.5.2013)

Nein aber ich kann das einfach nicht Akzeptieren solange ich nicht weiss wie es in ihm vorgeht bzw warum er mich so abweißt, wir haben uns nicht ausgesprochen und das war alles was ich wollte...

Wenn du fremdküsst, dann würde ich auch keine Begründung von dir haben wollen, denn dafür gibt es keinen Grund.

Könnt ihr mir weiterhelfen mir vllt. Sagen was ich machen könnte oder warum er das alles macht

Du solltest dir vielleicht man die Frage stellen, warum DU sowas machst, vielleicht würde dann bei dir eine ganze Batterie leuchten und du hättest deine Antwort darauf.

Wenn man in einer Partnerschaft ist, dann braucht man keine andere knutschen auch im Urlaub nicht, nur weil man glaubt, das sieht ja keiner..

Wenn dein Freund nicht mehr will, dann akzeptiere das (das wäre erwachsenes Verhalten) ziehe deine Lehre draus und lasse nächstes Mal in fester Beziehung das Fremdküssen.

Ja ich bin 16, und mein Freund bzw, ex Freund und ich haben uns den Account geteilt. Ich war betrunken, ich weiss das, dass keine Entschuldigung ist, zudem habe ich gedacht das er mich nicht mehr Attraktiv findet, da er in letzer Zeit viel mit Abnehmen und sowas macht.. An Vatertag waren wir mit Freunden unterwegs und da hat er ein Mädchen auf die Wange geküsst, er sagte das es nur Spaß war.. Ich habe ihm diesen Grund gegannt... Naja gestern sagte er zu mir, dass ich ihn betrogen habe und den Rest interessiert ihn nicht....

0

Das Vertrauen ist weg. Wenn wirklich noch Liebe von seiner Seite da ist, wird er auf Dich zukommen. Du solltest auf Abstand gehen. Wenn Du ihn jetzt "nervst", hat das den gegenteiligen Effekt. Ich würde mal zwei Wochen auf Abstand gehen und ihn dann vielleicht einfach nur fragen, wie es ihm geht und wenn er antwortet, ob er einen Kaffee mit Dir zusammen trinken möchte.

LG

Was regt ihr euch über das Fremdküssen auf? Wenn die Bez der Fragantin okay gewesen wäre, hätte sie es sicher nicht gemacht! Ergo hatte ihr Freund ebenfslls seinen Anteil daran, dass sie sich kurzzeitig Trost bei einem anderen suchte! Liebespupsi, dz hast zwar durch dein Geständnis dein Gewissen beruhigt, aber deinen Freund arg verletzt. Manchmal ist es besser, zu schweigen... Oder ist dir damit selbst klar geworden, dass die Bez zu deinem Freund sn einem kritischen Punkt angekommen ist? Lass ein paar Tage verstreichen,;ehe du mir deinem Freund redest und ihn ev nochmals um Verzeihung bittest. Deckt auch die unterschwelligen Konflikte auf, nur dann hat eure Bez noch Sinn. LG Elfi96

Danke, ich wollte, dadruch nicht unbedingt nur mein Gewissen erleichtern ich wusste ja im entdeffekt, dass es schlimm wird und ich dadruch muss ich hab es ihm gesagt, weil er sowas nicht verdient hat, und ich wenigstens ehrlich sein muss wenn ich sowas mache... & ich verstehe auch nicht warum alle denken das ich ihn nicht LIeben würde, würde ich das nicht tun dann hätte ich doch mit ihm schluss gemacht und würde nicht verzweifelt versuchen unsere Beziehung zu Retten... Aber du hast mir sehr geholfen, Danke.

0

Also wenn er schon sagt du nervst klingt das nicht so als wären seine Gefühle wirklich noch groß für dich.

Warte am besten bis nach deinem Urlaub und lasse ihn so lange in Ruhe und versuche dann persönlich mit ihm zu reden. Mehr kann ich momentan nicht raten

Stelle dir nur eine Frage: Wie würdest DU dich fühlen, hättest du von deinem Freund sowas gehört?

Wenn es dir auch nicht egal wäre und du dich auch verletzt fühlen würdest, weißt du, wie sich dein Freund jetzt fühlt.

Und dann kannst du seine Reaktionen auch verstehen.

Warum er abweist? Warum er das alles macht? Du hast ihn betrogen ich würde gar nicht erst antworten in seinem Fall. Sowas geht einfach zu weit man sollte sich vertrauen und du hast es missbraucht und genau ab da ist der Schlussstrich auch in meinen Augen. Wäre der andere auf dich zugekommen und du hättest den Kuss etc. abgewiesen ist das was ganz anderes aber wenn du es selber gewollt hast ist das deine Schuld und seine Reaktionen völlig normal.

Trotzdem alles Gute!

Ein Kuss ist eine zwischenmenschliche Sympathie-Bekundung, nicht mehr.

0
@computin

Ach klar deswegen kann sie das ja einfach machen als wäre nichts dahinter.

0
@KNQL284

Lies mal die Bibel! Jesus küsste fremde Frauen, aus Nächstenliebe. War Jesus etwa ein Sünder? Oder bist Du etwa noch heiliger als Jesus?

0
@computin

Hör doch auf mit deinem Bibelschei# unter jeden Kommentar... Das ist absolut lächerlich...

1
@computin

Meine Güte, was hat Jesus und die Bibel damit zu tun, dass er so etwas einfach nicht tolerieren kann?

2
@Kandahar

eben! Dann soll man die Beziehung nicht eingehen wenn man aus Nächstenliebe andere küsst :D

0

Warum hast Du es nur erzählt???

Es gibt Dinge, die man einfach NICHT erzählt. Solange es sich um einen mehr oder minder harmlosen Kuss handelt, braucht man auch keine Geständnisse abzulegen.

Jetzt ist er abweisend - verständlicherweise. Sprich mit ihm, versichere ihm, daß es nur ein Kuss war - nicht mehr. Ohne das große Gefühl dahinter.

Von einem "Fremdkuss" geht die Welt nicht unter.

Du siehst sowas aber echt sehr locker ^^

0
@Jogibaer85

Meine Güte, ein Kuss..... was ist schon ein (!) Kuss!

Es gab keine Zärtlichkeitsaustausche, es gab einen Kuss. Deswegen sollte man die Welt nicht untergehen lassen.

0
@turalo

Sogar Jesus küsste fremde Frauen. Das hat nicht unbedingt etwas mit Sexualität zu tun.

0
@computin

Und wenn man sich aus Sympathie und Zuneigung geküsst hat, und wenn es auch hätte weitergehen KÖNNEN.... es ging nicht weiter. Man hat ja vorher die Bremse getreten.

Was soll man denn dann noch machen, wenn es echt mal eine Krise gibt? Wenn echt mal einer der Partner mit dem Gedanken spielt, daß es noch andere Partner geben könnte?

Heute ist es MOde, sich schnell und unverzüglich zu trennen, wenn mal was nicht so läuft. Schade eigentlich. Zusammenraufen will sich niemand mehr.

0
@turalo

Wenn er mit dem Gedanken spielt, dann ist es meistens schon vorbei mit der Beziehung. Wenn ich glücklich bin, brauche ich niemanden anderen auch nur zu küssen.

Aber das sieht wohl jeder anders und meine Meinung will ich auch niemanden aufzwingen.

Nur dieser Jesusquatsch geht mir total auf die Nerven...

2
@computin

Der war aber nicht besoffen und vergeben und hat einen auf beleidigte Leberwurst gemacht.

0
@turalo

Ein Kuss ist ein Anzeichen dafür, dass sie die Nähe zu anderen sucht. Und das ist verletzend , nicht der Kuss an sich , sondern der Grund.

So einer kann man dann nicht mehr trauen. Ich für meinen Teil wäre von heute auf morgen sehr eifersüchtig, wenn meine Freundin mir sagen würde, dass sie jemanden geküsst hat. Hätte sie ab und zu angerufen, obwohl ich nicht so bin.

Warum ? Weil der Kuss bedeutet, dass sie evtl bereit für mehr ist, wenn ihr mal ein passender Typ begegnet.

Das Vertrauen geht verloren.

1

Ersteinmal finde ich es sehr fair von dir, dass du ihm deinen Fehltritt gestanden hast. Was seine Reaktion betrifft, kannst du ihm da nicht reinreden. Du hast sein Vertrauen missbraucht und er kommt damit scheinbar überhaupt nicht klar ( PS. käme ich auch nicht ;-) ) . Wenn er jedem Gespräch ausweicht, wird euch wohl nichts anderes übrig bleiben, als euch zu trennen.

Was heißt fair? War das Fremdküssen fair? Sie will ja nur ihr Gewissen erleichtern. Was ist an so einem Verhalten fair? Sry.

1
@FranzSpeck

Ich wollte, nicht mein Gewissen damit reinigen ich wusste, das ich da jetzt durch muss, ich habe es ihm gesagt weil er es nicht verdient hat angelogen zu werden und den Grund warum dieser Kuss passiert ist steht unter deinem Beitrag FranzSpeck.

1
@liebespupsi

Warum hat er es nicht verdient, angelogen zu werden? Was hat er denn verdient, die Wahrheit, die ihm weh tut? Was hat er jetzt davon? Manchmal ist es besser zu lügen - manchmal! Und ob es nie wieder vorkommt, weißt du ja nicht. Wenn man ein Mal eine Grenze überschreitet, ist es beim zweiten Mal leichter. Trennt euch doch einfach und fangt mit anderen Leuten neu an.

0
@FranzSpeck

Nein, ich weiss das es nie wieder vorkommt... & er müsste das eig auch wissen.

0

Du hast ja eigentlich schon sehr grosse Reue bewiesen, dass du es ihm über haupt erzählt hast, weil du mit dieser grossen Schuld nicht leben wolltest ohne dir bei ihm dein Gewissen zu erleichtern.

Und anstatt er diesen Liebesbeweis anerkennt, schmettert er dich ab.

Dieser Vorfall kann wirklich jeden passieren, da kann sich niemand freisprechen!

Wahrscheinlich hielt er nur für "dumm" , dass du es ihm erzählt hast.

Er hat sicher eine Menge Leichen im Keller.

Ziehe einfach deinen zukünftigen Entschluss daraus!

Ich würde dich auch fallen lassen. Küssen ist ja nix Schlimmes, aber es zeigt, dass dir dein Freund wenig Wert ist. Wie sonst käme man überhaupt auf die Idee, mit jemand anderen zu knutschen? Bleibe Single, dann kannst du jeden Tag rummachen. Was willst du jetzt noch von von ihm - Absolution?

Zudem war ich betrunken, was keine Entschuldigung sein soll, ich hatte das Gefühl, dass er mich nicht mehr Attraktiv findet, da er momentan Abnimmt und viel vom ernährung und sowas redet, und als wir Vatertag mit freunden unterwegs waren hat er ein Mädchen was viel schlanker und besser aussieht als ich auf die Wange geküsst er sagte das es nur aus Spaß war .... Naja und ich habe ihm dem Grund gesagt aber er sagte nur das ich ihn betrogen habe und den Rest interessiert ihn nicht

0
@liebespupsi

Tja, selber Schuld, alle beide. Ihr benehmt euch wie Kinder. So war ich nicht mal im Kindergarten. Willst du eine gute Beziehung? Dann benimm dich intelligenter. Wenn er nicht mehr will, such einen anderen. Wo ist das Problem. Und wenn man keinen Alkohol verträgt, soll man nicht saufen. Vielleicht passt ihr einfach nicht zusammen?

1
@liebespupsi

@ liebespupsi

Sorry, aber komisch dass immer Alkohol herhalten muss. Dann stimmt vorher schon was nicht, dass man dann mit mehr Alk einknickt und sei es nur beim küssen.

Beim Totalausfall bei zu viel Alkohol bleibt es vielleicht beim nächsten mal rumküssen ncht nur beim küssen..

Na ja jeder wie er will

0
@Turbomann

Falls ihr es nicht mitbekommen habt steht dort der Grund warum ich es gemacht habe und ich habe gesagt, dass es nie wieder vorkommt, und ich weiss das es ein Fehler war.

0

Küssen ist betrügen..

Aber ich denke er blockt ab, weil da allgemein etwas nicht gestimmt hat mit euch. Sonst würde man doch nicht Fremdküssen oder ? Wenn er generell Eifersüchtig war bzw nicht Selbstbewusst genug , kann so etwas einen echt schwer verletzten. Zudem denkt er jetzt sicher, wenn sie jetzt schon "Fremdküsst" was macht sie , wenn sie hier einen attraktiven Typen kennenlernt und wir mal Probleme haben. So ein Gedanke ist dann völlig normal.

Am besten gib ihm ein wenig Zeit... schreibe nicht dauernd geh aus usw... dann nach einigen Tagen bzw Wochen schreibst du ihm erneut.. wenn nichts kommt, war es das.

Aus Fehlern lernen , für das nächste Mal.

Mit Selbstbewusstsein hat das nix zu tun. Aber das Mädel sollte sich mal selber fragen, ob sie ihn überhaupt liebt, wenn es ihr so leicht fällt, mit einem anderen herumzumachen. Vielleicht ist er nicht der Richtige für sie.

0

Zu deiner Geschichte muss ich dir sagen, ich würde auch nicht mehr mit dir reden wollen. Wozu auch? Mit deinem Verhalten, zeigst du doch ganz klar, dass du ihn nicht liebst, nicht respektierst und auch keinen großen Wert darauf legst auf seine Gefühle zu achten... Da gibt es dann auch nichts mehr zu klären!

Im Prinzip wird er sich wohl denken, warum er auf dich Rücksicht nehmen soll, wenn du doch auch auf ihn keine nimmst.

Was du machen könntest? Dich fragen was für einen miesen Charakter man haben muss, um jmd so etwas anzutun...

Warum er das alles macht? Weil er keine Lust hat sich mit so jmd abzugeben...

Sorry wenn es hart klingt aber eigentlich hast du auch nichts anderes verdient...

Wie bist Du denn drauf?

0
@Jogibaer85

Das ist doch Kinderkram.

Wer dabei schon die Flinte ins Korn wirft und eine Beziehung beendet, der hat noch keine Krise erlebt.

Schon mal das Wort "Verzeihung" gehört? Hier haben sich zwei Münder berührt - sonst ist nix passiert.

1
@turalo

Klar. Ich finde man kann auch viel verzeihen. Aber bei sowas ist das dann aber einfach nicht mehr drin. Vertrauen sollte man in einer Beziehung voraussetzen können. Das ist hier wohl so garnicht mehr der Fall

0

Ist das Dein Ernst? Dein Kuss hat vielleicht etwas mit zwischenmenschlicher Sympathie, aber nichts mit Sexualität zu tun. Das ist noch kein Fremdgehen. Also mach Dich bitte nicht konfus. Sogar Jesus küsste fremde Frauen. Das ist keine Sünde. Also vergiss es einfach.

Jeder Mensch definiert seine Grenzen bei diesem Thema selbst. Nur weil ein fremder Kuss für dich nichts bedeutet, muss es nicht automatisch für jeden anderen auch so sein.

0
@schokocrossie91

Das hat mit Sicherheit mit dem Alter und der Reife zu tun.

Eine langjährige Beziehung ist durch einen Kuss nicht gefährdet.

0

Kommt immer noch auf die Art des Kusses an... Man unterscheidet hier zwischen nem Bussi und Leidenschaftlichen.

0
@SackheimBeutlin

Und wenn es DER Kuss schlechthin war. Es bleibt immer noch nur ein Kuss.

Sie ist nicht weitergegangen - weil sie ihren Freund liebt.

Der Fehler war, es zu erzählen.....

Man erzählt nicht immer alles. Auch nicht seinem Partner.

0

So, so, hat Jesus nicht auch gesagt:

Ich aber sage euch: Wer ein Weib ansieht, ihrer zu begehren, der hat in seinem Herzen schon Ehebruch mit ihr begangen.

Tjaaaa

0
@FranzSpeck

Lass doch mal den Jesus aus dem Spiel, der hat hiermit mal sowas von überhaupt nix zu tun... Moralische Lehrsätze von vor 2000 Jahren werden hier sicherlich nicht weiterhelfen.

0
@SackheimBeutlin

Ein Kuss kann auch mit zwischenmenschlicher Sympathie zu tun haben. Es muss nicht um Sex gehen. Aber jeder sieht das anders.

0
@FranzSpeck

Du sollst nicht begehren. Ein Kuss muss nichts mit begehren zu tun haben.

0

Er hat das Vertrauen in dich verloren, was ja auch kein Wunder ist!

Wegen eines Kusses wird eine zweijährige Beziehung in Frage gestellt.

Das kommt mir aber etwas seltsam vor. Sie hat nicht betrogen, sie hat jemanden geküsst, den sie besser nicht geküsst hätte.

Deswegen gibt man keine Beziehung auf.

0
@turalo

Stimmt, auch Sympathiebekundungen, wie es hier geschrieben wurde, sollten nicht zu überschwänglich werden...

0
@turalo

Du würdest deswegen vielleicht keine Beziehung aufgeben, er sieht das aber leider anders.

1
@Kandahar

Es gibt verdammt wenige Dinge, die mich meine Ehe aufgeben ließen. Ein Kuss gehört nicht dazu. Es gäbe mit Sicherheit eine Diskussion, vielleicht sogar richtig Zoff, aber deswegen alles aufgeben? Nie im Leben! Ich liebe meinen Mann und er liebt mich. Da sind wir beiderseits bereit, eine Menge zu verzeihen und in Kauf zu nehmen.

Ich weiß nicht, ob ich mich dazu versteigen würde, jemand anderen zu küssen, oder ob das mein Mann täte. Aber wenn, dann wäre das keinerlei Grund, uns zu trennen.

1
@turalo

Ihr seid ja auch verheiratet. Da ist man sowieso mehr zusammengeschweißt. Für mich wäre das allerdings auch ein No-Go, aber ich könnte es so nicht sagen, wie ich bei sowas reagieren würde.

0

Was möchtest Du wissen?