Fremdgehen! Was ist schlimmer?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Mommylu,

Für mich würde Fremdgehen bedeuten, wenn meine Partnerin mich in bestimmten Momenten, die sie mit mir geteilt hatte, plötzlich nicht mehr mit dabei haben wollte, wenn ich bei ihr ausgeschlossen wäre.

Das mag sehr abstrakt klingen. Es wäre der Fall, wenn sie jemand anders ihre Liebe schenkt, aber mir nicht mehr. Es wäre auch der Fall, wenn sie mit jemand anderem flirten würde, aber ich da nichts verloren hätte.

Fremdgehen wäre es auch, wenn ein Partner zu jemand anderem geht (z.B. für heiße Dinge, die der Partnerin oder dem Partner gebühren), aber die Partnerin oder der Partner nicht dabei sein kann und nicht erwünscht wäre, wenn sie dabei sein könnte. Mann muss sich immer vorstellen, was wäre, wenn der Partner oder die Partnerin plötzlich mitten im Raum stünden.

Und damit letztlich das nicht kompliziert wird, setze ich Fremdgehen dort an, wenn Partner oder Partnerin nicht mehr mit dabei sein können oder sollen.

Viele Grüße EarthCitizen

Ich finde beide Varianten nicht in Ordnung!

Aber wo beginnt für dich persönlich das fremdgehen?

0
@mommylu

Bei einem Kuss oder regelmäßigem Kontakt! (Wobei beste Freundin/Freund sowie beruflich etwas anderes ist)

0
@Anonym77353

Auch beste Freundin oder Freund ist nicht in Ordnung.So fängt es nämlich in vielen Fällen an

0

Sobald dein Partner dir nach dem Sex sagt, dass du mal besser warst und dich dabei mit einem falschen Namen anspricht, kann man sagen dass hier "Fremdgehen" beginnt!

Ich würde sagen, in dem fall, ist man schon mitten drin, oder? :-D

0

wenn man für das schlafen mit einer anderen frau bezahlt sonst ist alles legitim

Achso, also wenn einer jede Woche ne andere vögeln würde wär das aber für dich in Ordnung?

0

Was möchtest Du wissen?