Fremdgehen Bordell - In Ordnung?

19 Antworten

Ob das in ordnung ist.. nun ja... NEIN!?!?!?!? Gehts eigentlich noch bist du ehrenlos hast du kein gehirn oder wieso gehst du ihr bewusst die ganze zeit fremd bist du notgeil oder wieso brauchst du jmd aus dem bordell das ist krank und sag es ihr am besten dann merkt sie immerhin was du für ein perversling bist

Ich denke mal, dass du weder der schönste, noch der reichste und schon gar nicht der liebenswerteste Mann auf Erden bist, denn sonst müsstest du ja nicht ins Bordell. Klammer dich mit aller Kraft an deine Freundin und hoffe dass sie dich niemals verlässt, denn einer wie du bekommt bestimmt nie wieder eine gute Frau

Sag es ihr und mach es nie wieder! Wie kannst du das deiner Freundin antuen? Falls sie dir verzeiht solltet ihr vllt mal zum Beziehungsberater gehen um euch auszusprechen

Das erste Mal im Bordell haben?

Was sagt ihr zu dem Thema ? Ich und meine Kollegen wollten evtl. zusammen in ein Bordell gehen & uns da vergnügen. Wir sind 17 und hatte noch nicht das erste mal und viele aus unserer Schule schon. Wir dachten uns wir gehen dahin & jeder sucht sich eine aus & hat seinen Spaß. (Ich weiß ist offiziell ab 18, aber die lassen ein trotzdem rein) Findet ihr das ist eine gute Idee, oder eher nicht gut?

!Nur ernste Antworten bitte!

...zur Frage

Wie sagt man jemandem am besten, dass man nicht mehr als Freundschaft sucht?

Morgen Leute,

Ich habe jemanden kennengelernt vor ein paar Monaten. Wir haben ein paar Gemeinsamkeiten und sind in anderen Aspekten wieder total unterschiedlich. Nun ja, ich habe ganz am Anfang unserer Begegnung eigentlich gesagt, dass ich keine Beziehung suche.

Wir haben uns gut verstanden, haben uns ein paar mal getroffen, es war lustig. Doch ich wurde stutzig, als er mich einlud (monetär) und dann plötzlich Hand halten wollte. Ich war erstmal so geschockt, dass ich einfach ja gesagt habe, weil ich in dem Moment nicht verletzen wollte. Ich weiß , ein Fehler. Allerdings habe ich keinerlei Erfahrung mit dem anderen Geschlecht (außerfreundschaftlich) und wusste meine Reaktion da nicht zu steuern.

Nun glaube ich denkt er, dass wir einvernehmlich auf etwas zusteuern, was ich garnicht so sehe. Ich habe ehrlich gesagt lange darüber nachgedacht, weil meine Welt wirklich urplötzlich zusammen gebrochen ist. Aber ich kann mich nicht in romantischer Beziehung mit ihm sehen. Ich brauche sehr lange bis ich mit Menschen warm werde und deshalb hatte ich auch noch nie eine Beziehung und bin in der Fraktion relativ naiv denke ich. Deshalb habe ich auch erst keine Anzeichen erkannt. Es kann auch sein, dass er necken und Späße meinerseits als flirten interpretiert, welche ich aber als harmloses spaßen unter Kumpeln erdachte. Nun weiß ich nicht wie ich ihm gegenüber treten soll? Ich versuche ein Treffen immer zu vermeiden, aber es geht nicht ewig und ich fühle mich nicht wohl dabei, und gerecht ist es auch nicht?

Soll ich es irgendwie subtil andeuten, oder frei heraus es hart sagen wie es ist? Wie würdet ihr es sagen bzw wie würdet ihr es hören wollen? Ich fände es schade die Freundschaft zu verlieren, aber ich kann nicht mehr so tun, als wäre alles in Ordnung. LG.

...zur Frage

Bei den Mädels in Lübeck und Umgebung die rumsprache nach besten jungen Single Männern in Hamburg?

Hallo

diese hier eingefügten Textblöcke, ergeben sich aus einer Antwort und einem Kommentar von mir .

Die Lübecker Mädelz und erst recht die aus Stockelsdorf gehen seit etlichen Jahren schon nur noch in Hamburg auf die Pirsch da sich inzwischen auch dort herumgesprochen hat, dass es die besten Boys eben nur in Hamburg gibt.

Das habe ich mir schon fast gedacht. Denn aus meiner Sicht ist in Lübeck kaum noch jemand.

Als ich im Berufsförderungswerk in Hamburg war bin ich gut mit den Mädels dort klargekommen. Und hatte auch Guten Kontakt zu Mädels gehabt. Liegt das auch daran das die Normalität in Hamburg mehr Möglichkeiten hat? Und das ich in Hamburg mehr von den Mädels integriert werde? Dieses Gefühl hatte ich in Hamburg gehabt.

Hätte ich in Hamburg mehr Chancen?

meine Frage hierzu an euch bei gute frage( Mädchen und jungen) ob ihr mir dashier noch etwas genauer erklären könnt?

...zur Frage

Verleumdung via E-Mail an dritte Personen

Folgendes hat sich in unserer Firma zugetragen; unser einziger ITB-Beauftragter ist zuständig für die Migration unserer Computer; Im Zuge dessen fand er beim Löschen alter Mails auf dem Rechner eines Kollegen zufällig eine 1 Jahr alte Mail mit seinem Namen. Er öffnete die Mail und fand einen Schreibverkehr zwischen seinem Vorgesetzten und einer dritten Person in der er und seine Familie diffamiert werden. Der Kollege war ziemlich schockiert darüber, druckte die Mail aus aus ging damit zum nächst höheren Vorgesetzten um ihn darüber in Kenntnis zu setzen, wie er an die Mail gelangt ist, dass er dem Denunzianten eine Kopie der Mail übergibt mit Bitte um Stellungnahme und falls keine Reaktion kommt, dass diese Mail wie der Sachverhalt dem Personalrat übergeben wird. Die ganze Sache ist an den Personalrat übergeben worden, der Denunziant hat nur schriftlich mitteilen lassen, dass er gerade prüfen lässt, inwiefern es sich hier um einen Datenschutzverstoss handeln könnte und hat dem Kollegen mit einer Disziplinarstrafe gedroht. Der Personalrat hat nun meinem Kollegen geraten, dass er seinerseits ein Fehlverhalten zugeben (Datenschutzrechtlich) soll und das Gespräch mit dem Vorgesetzten suchen soll. Als mir mein Kollege dieses Schreiben des Personalrates gezeigt hat, konnte ich mich nicht mehr halten. Mein Kollege hat die gleiche Migration auf allen Computern letztes Jahr schon gemacht, dabei von fast allen Bediensteten die Backups noch einmal überprüft, alten Datenmüll entsorgt usw. (sollte er vorsätzlich nach Mails gesucht haben, so hätte ihm diese Mail voriges Jahr schon in die Hände fallen müssen). Ich für meinen Teil, finde es eine bodenlose Frechheit, dass die Denunzierung eines Kollegen sowie seiner Familie noch nicht einmal angesprochen wurde. Ich dachte mir, dass auf einem dienstlichen PC auch nur dienstliche Daten sein dürften, alles andere ist nicht erlaubt. Mein Kollege sowie seine Familie leiden unter dieser Situation natürlich, da er sich vom Opfer zum Schuldigen gemacht fühlt. In einer so grossen Firma wie der unseren, darf so etwas überhaupt nicht passieren, da Recht immer noch Recht bleiben soll. Eine Familie eines Kollegen via Mail an dritte, firmenfremden Personen, anzugreifen und zu verleumden, ist meines Erachtens eine Disziplinarstrafe wert. Ich hoffe, dass ich die Sachlage einigermaßen verständlich erklärt habe und freue mich schon auf eure interessanten Antworten.

...zur Frage

Ursprung der Moral?

Hey Leute,

die Moral an sich ist doch subjektiv. Jeder Mensch verhält sich so, wie er es für richtig hält. Und wie er sich verhält ist doch abhängig von seiner Umwelt, dem, wie er zB erzogen wurde, er vorgelebt bekommen hat.

In der Vergangenheit wurden zB. Millionen von Juden umgebracht. Hat sich da die Moral angepasst, töten war in Ordnung? In unserer Gesellschaft ist es offensichtlich verboten.

Von was ist die Moral abhängig? Muss es nicht etwas geben, dass die Moral vorgibt, um uns an diesen Vorgaben zu orientieren, danach zu leben?

LG

...zur Frage

Mein Boss verhält sich ganz komisch was denkt ihr? Ist er eifersüchtig? Wütend? Oder braucht er Aufmerksamkeit?

Hallo, ich bin neu hier. Mein Boss ist nicht normal!

Wir führen kein normales Verhältnis. Ich verstehe seine Blicke und er meine, das heisst, dass wir meist nichtmal darüber reden müssen. Er weiss dass da was nicht in Ordnung ist. Dann fragt er gezielt. Also wir verstehen uns im Grunde nach.

Ich weiss dass er mich auch Mag(+) einbisschen mehr als nur mögen... er hat mich am Knie angefasst etc. Das ist leicht zu verstehen was er will.. nunja die letzten tage war ich mit kollegen aus. Er konnte nicht aus familiären Gründen. Er war schon an dem Tag sehr kalt und gefühllos wollte mich dann nicht mehr sehen und ging. Heute genauso war 5 minuten da und hat sich nicht mal verabschiedet und ging einfach. Wir verabschieden uns immer mit tiefen verständlichen Blicken.

Auf meine Anrufe reagierte er nicht. Ich bin sauer geworden weil ich einen Kollegen anrufen liess. Dann war er plötzlich dran... ich wartete 5 Std. Auf eine Rückmeldung. Keine Reaktion.. mein Kollege meinte zum Boss dass ich traurig sei dann wollte er mich sprechen. Ich bekam dann eine antwort und legte ebenso herzlos auf. Jetzt rief er mich an und ich weiss nicht ob das ganze spiel eskalieren wird. Ich bin so wütend. Mein Kollege ahnt, dass da gefühle im Spiel sind ansonsten kann er sich das benehmen nicht erklãren...kompliziert.hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?