Fremdgegangen! Sagen Ja oder Nein?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Oh, das ist eine ziemlich besch.... Situation. Ich würd mit der Schwägerin reden, auch dass sie weiß, dass Ihr es wisst. Wenn sie das so reinstellt, dass es jeder lesen kann... !? Aber wenn ich mir so den Ehemann vorstelle. An seiner Stelle wäre ich sauer, wenn man mit mir verkehrt auf gut Freund und alle wissen Bescheid, nur ich nicht!!!!

Also dann würde ich mich mit meinem Mann distanzieren von der Schwägerin und ihrem Mann. Wär es ansonsten nicht gelogen dem Mann gegenüber? Lügen ist für mich auch die Wahrheit verschweigen. Allerdings geht einen das nun auch gar nichts an. Sehr verzwickt.

Aber, ich würds ihr sagen und dann auf Abstand zu beiden gehen und mich da raushalten.

LG

2012infrage 12.11.2012, 17:07

Mein Mann sagt, er würde gar nichts sagen, ist ja auch nicht unbedingt koscher, sich in der Post von anderen rumzutreiben.

Nochmal LG

0

Es ihrem Mann zu sagen ist falsch, denn das ist gepetzt. Es ist ja ihre Entscheidung ob sie es ihm sagt oder nicht. Klar ist das nicht die feine Art, aber naja. Ich würde an deiner Stelle mit deiner Schwägerin reden und ihr deine Meinung dazu sagen. Wenn sie es ihm trotzdem nicht sagen will, würde ich mich einfach raushalten, denn siónst zerbricht ja die ganze Familie o:

Miri2013 12.11.2012, 14:40

Exakt.

0

also ich würde erst mit deiner schwägerin darüber sprechen und dann wenn sie es ihm nicht sagt würde ich es ihm agen aber rede erst mal mit deiner schwägerin weil für dem mann ist das ednn auch nicht toll wen er es im einem 1 jahr erfährt

Ich würde dem Mann nichts sagen. Das ist deren Privatsache.

Allerdings würde ich dieser Schwägerin ordentlich die Meinung geigen, weil sie euch zu Mitwissern ihrer Fremdgeherei macht und euch praktisch zum Lügen zwingt.

Wenn ihr häufigen und engen Kontakt zu denen habt, würde ich von ihr verlangen, dass sie es selbst ihrem Mann erzählt, da ich mir durch sowas nicht das Verhältnis zu meinem Bruder/Schwager verderben lassen würde.

Rede mit ihr darüber und gib ihr Gelegenheit sich zu erklären.....

ich würe mich an eurer Stelle nicht einmischen - oder wollt ihr schuld an dem scheitern der Ehe sein? Denn das kann passieren, wenn ihr es ihm sagt. Und manchmal wollen es die Partner auch nicht wissen....Ich kenne da Beispiele.

Allerdings verstehe ich eure Misere wirklich gut. Ich war schon zweimal in so einer Situation. Einmal hab ich was gesagt, am Ende gingen beide freundschaftne in die brüche - heute sind sie doch wieder zusammen, aber mit mir wollen sie nichts mehr zu tun haben. Überdenkt daher unbedingt, welche Konsequenzen das für euch und eure Familie (und evtl. Kinder) haben könnte.

Aber es spricht nichts dagegen, ihr ins Gewissen zu reden. Entweder soll sie es besser verbergen, wenn sie es nicht lassen kann oder aber ehrlich sein. Aber auf keinen Fall kann sie verlangen, dass ihr ihr die Stange haltet.

ich würde es mal so sagen: wenn der Mann den Verdacht euch gegenüber hegt, würde ich es nicht leugnen, davon zu wissen. oder den Mann auf die Idee bringen kann auch nicht schaden, Sie sollte aber die Möglichkeit haben ihre Situaton zu überdenken und ggf. zu handeln.

Schließlich wird nichts ungeschehen gemacht, wenn sie die Affäre aufgibt, passiert ist es ja nun mal. Was nutzt das also für ihre Ehe?

Schokokuchen666 12.11.2012, 14:53

Er hat schon einen verdacht aber nicht ihn. Sie war im Urlaub ( ohne ihn ) und hatte da evtl was mit einem . Das war vor drei monaten. Da war er auch bei ihr im Faacebook und hat was gelesen aber es war nicht eindeutig. Da hat er uns gefragt was er machen soll. Klar wir sagten rede mit ihr. Und ich dumme Kuh sage noch zu ihm ich glaube nicht das da was war schließlich will sie dich ja Heiraten. Er hat sie auch nicht darauf angesprochen weil er dachte er Übertreibt.

0
Kinderwerkstatt 12.11.2012, 15:39
@Schokokuchen666

Also könnte der Mann es genauso lesen wie ihr? na, dann istg es ja nur eine Frage der zeit wann sie auffliegt, oder? Also gibt e skeinen Grund für euch ihn auch noch explizit darauf hinzuweisen.

Blöd genug allerdings, sowas auf facebook zu posten und jeder es lesen kann.

0

Nur aus wunderfitz gelesen...ahja.. Aber gut, das ist eine andere Sache. Mal davon abgesehen das euch ihre privaten Nachrichten überhaupt nichts angehen (gegen das Postgeheimnis zu verstoßen ist im Übrigen strafbar), geht euch die Beziehung der beiden doch noch weniger an. Ihr vermutet das da was ist, weil ihr denkt das ihr Eindeutiges gelesen habt. Trotzdem kennt ihr nicht alle Hintergründe. Und selbst wenn es so wäre, geht euch die Beziehung nichts an. Dein Mann kann vielleicht mit seiner Schwester reden und versuchen bei ihr was zu erreichen, aber seine eigene Schwester bei ihrem Mann verpetzen? Damit begebt ihr euch auf die selbe Vertrauensbruchstufe auf der sie mit ihrem Betrug (wenn er denn noch mal stattfand) steht.

Kurz gesagt: Nein. Es geht euch nämlich nichts an und wenn ihr anständig genug gewesen wärt und eure unangemessene Neugier unter Kontrolle behalten hättet, dann wärt ihr jetzt nicht in dem "Dilemma".

Jorgfried 12.11.2012, 14:41

Lies mal richtig - die Schwägerin hat sie gebeten, an ihre "Post" zu gehen!

Übrigens - wenn irgendwelche Eingaben bei Facebook unters Postgeheimnis fallen würden, müsste die ganze Firma geschlossen und die Verantwortlichen bestraft werden^^

0
Miri2013 20.11.2012, 17:01
@Jorgfried

Lies du richtig, da steht nichts von Post, sondern von Facebook um "da was zu machen". "Da was zu machen" wird vermutlich etwas an den Einstellungen gewesen sein und nicht: "lest meine Nachrichten". Erst lesen, dann anderen sagen das sie lesen sollen. ;-)

Das Facebook als amerikanisches Unternehmen sich nicht an die deutschen Gesetze und Datenschutzbestimmungen hält ist bekannt, allerdings frage ich mich was das damit zu tun hat, das sie als hier lebende (davon gehe ich zumindest mal aus) sich auch an die hier bestehenden Gesetze zu halten hat. Ihr persönliches Verhalten hat nichts mit dem Verhalten einer Firma von einem anderen Kontinent zu tun. Sorry, aber diese Ausrede ist mehr als schwachsinnig und nichts weiter als eben eine Ausrede.

0
Schokokuchen666 12.11.2012, 14:44

sie hat ja gesgt wir sollen reingehn und wenn dann auf der seite gleich er erscheint und da gleich steht : die nacht war wunderschön: da würde fast jeder weiterlesen.

0
Kinderwerkstatt 12.11.2012, 15:37
@Schokokuchen666

ist vielleicht auch eihn recht kompromittierender Spruch des verschmähten Liebhabers?

Oder wie lautete die Antwort von ihr?

Also, wenn IHR Zugriff auf ihr facebook habt und sie euch bittet, da was zu machen (wieso eigentlich und was genau?), könnte es nicht sein, dass ihr Mann auch Zugriff hat?

Auf facebook wird oft so viel Mist verbreitet - könnte mir vorstellen, dass da schon die ei n oder andere beziehung drüber kaputt ging. Selbstmörder soll es ja auch shcon gegeben haben....Na toll.

0
Miri2013 20.11.2012, 17:04
@Schokokuchen666

"Da würde jeder weiterlesen" ist kein Grund es selbst auch zu tun. Du bist für dich selbst verantworlich und eigene Taten sind kein Gesellschaftskonnstrukt. Es gibt auch Leute die sich beherrschen können oder dann eben bei der betreffenden Person direkt nachfragen a la "ich hab da was gesehen, ist da was dran?". Selbst wenn man davon ausgeht das es so "passiert" ist das ihr vermutlich sämtliche Nachrichten dann "aus versehen" durchstöbert habt, gibt dir das immer noch nicht das recht, euch dann auch noch zusätzlich in die Beziehung einzumischen und noch mehr Schaden anzurichten als es in dieser Beziehung offensichtlich ohnehin schon gibt.

0

Misch dich nicht ein. Sag der Schwägerin, was du davon hältst, aber verrate ihrem Mann nichts. Vielleicht weiß er es (dann wäre es unnütz, darüber zu sprechen), vielleicht weiß er es nicht (dann wirst du ihm sehr wehtun). Es ist eine Sache zwischen deiner Schwägerin und ihrem Mann. Dass ihr so neugierig wart und alles gelesen habt, macht euch zu Mitwissern, aber nicht zu moralisch überlegenen Ratgebern und Denunzianten.

Kinderwerkstatt 12.11.2012, 15:34

Richtig, und bestimmt war das nicht ihre Absicht euch zu Mitwissern zu machen. Sonst hätte sie es euch erzählt und euch wissentlich ins Vertrauen gezogen.

Wer weiß auch, ob es sich wirklich um eine richtige Affäre handelt ode rnur um eine enge Freundschaft? Nur weil es ein Mann ist, heisst das ja nicht, dass man nicht mit him befreundet sein kann.

Was genau beweist denn, dass es eine Affäre ist? Ich meine auch sexueller Art?

Und wieso will sie dann den anderen Mann heiraten? Unterstellt ihr der Frau auch noch Skrupellosigkeit? Mit Kind? Trotz heiratabsichten? Stellt sie zur rede und versucht es heruas zu finden....

0

DAs ist eine blöde Situation. Ich als Mann würde mir wünschen, es nicht als letzter zu erfahren. Sprich mit Ihr und sag, sie soll es ihrem MAnn selber sagen. Deine Schwägerin hat Dich ja aufgefordert, in Ihr Profil zu gehen, da kann sie sich ja nicht beschweren.

Nein auf keinen fall solltest du dich da einmischen, das ist ganz allein Ihre Sache, wenn rede mit ihr, sag das du mit dem Wissen nicht umgehen kannst.

Du verbrennst dir selber nur die finger wenn du dich da einmischt.

Ich würde es sagen,sowas ist einfach das allerletze und mit so einer Person,die so etwas macht,sollte man entweder nicht befreundet sein oder ihr mal kräftig die Meinung blasen, hör auf deinen INNEREN GERECHTIGKEITSSINN!

Jorgfried 12.11.2012, 14:39

Wenn jeder auf solche Moralapostel hören würde, wären die meisten Menschen sehr einsam, da mehr als 50% aller Männer und Frauen nicht 100%ig treu sind.

0

du würdes das doch auch wissen wollen ,wenn es bei dir so ist oder ? man muss ihn es doch sagen . kann darf das nicht unterstützen

hallo Schokokuchen666,

Sag es ! Wenner er ein Guter ist, dann sag es!

Schlimmer ist doch, wenn er es irgend wann aus irgend einem Grund herausfindet und noch dazu erfährt das du es schon lange wusstest! Allerdings könnte deine Erlichkeit auch zu gewissen Problemen führen, je nachdem wie er so drauf ist!?! Und wann er es glaubt.....

Ich würde trotzdem alles sagen...

Mfg

in zurückhaltung üben, es geht euch nichts an. du kannst sie mal nur unter 4 augen ansprechen und ihr ihre dummheiten zeigen, hoffentlich lert sie daraus, ansonsten aber nichts an der grossen glocke hängen

man kann ja fragen wie er sich verhalten würde wenn du fremdgehst und wie schlimm das wäre das thema fremdgehen ansprechen

Was möchtest Du wissen?