Fremdgegangen oder doch nicht?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Schwer vorstellbar, dass da nicht mehr gewesen sein soll. Immerhin hat er ja zugeben, sich in sie verliebt zu haben. Er hat dich wegen ihr verlassen und bei ihr gelebt.

Aber mal im Ernst. Spielt das für dich wirklich eine Rolle, ob sie miteinander im Bett waren oder nicht? Seine Gefühle zu ihr sollten da eher ein Problem sein, als die Frage, ob sie Sex hatten oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das allein ist deine Sorge? Nach der Nummer, die dein Mann da abgezogen hat, würde ich mir über hundert andere Dinge Sorgen machen, aber nicht darüber, was da zwischen den beiden gewesen ist. Oder willst du den tatsächlich zurückhaben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Russpelzx3
05.02.2016, 09:05

Hat sie schon...

0

es hatte ihm nicht mal gestört das ich die Scheidung eingereicht hatte, er hatte selber darauf dann die Scheidung eingereicht

Hier kann was nicht stimmen. Eine Scheidung kann nur ein beauftragter Anwalt einreichen und das auch erst nach dem Trennungsjahr.

Sagte sie habe ihm nur verarscht

Aha - und jetzt bist Du wieder gut genug?

Meine sorge ist war da wirklich nicht mehr???

Das ist Deine (einzige) Sorge? Sorry, aber einen Mann, der nur zurück kommt, weil er die andere nicht bekommen hat, könnte mir gestohlen bleiben. Egal ob die ihn rangelassen hätte oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrudiMeier
05.02.2016, 09:54

Interessant ist, dass derartige Antworten hier mit einem "Pfeil runter" bewertet werden. Mich würde interessieren, wer das war. Wars die Fragestellerin, dann hätte sie sich die Frage hier auch sparen können, wenn sie nur Antworten lesen will, die ihr in den Kram passen.

Ich stimme dir übrigens in allen Punkten zu.

2

Ich frage mich ob du in deiner jetzigen Situation keine anderen Sorgen hast als ein scheinbares fremdgehen aufzudecken. Was soll das bringen? Geht es dir dann in irgendeiner Weise besser? Wenn er mehrfach sagt er sei nicht fremdgegangen kann dir ein Laienportal auch nichts anderes erzählen. Ganz gleich ob er eine Affäre hatte oder nicht hatte liegen dem Eheprobleme zu Grunde die es eben schlussendlich nicht überlebt hat.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist Du so naiv?

Dein Mann hatte eine Affäre, daran gibt es keinen Zweifel.

Allerdings wart Ihr getrennt.

Nun ist er offensichtlich zurück.

Willst Du ihn "behalten", musst Du damit leben, dass er zwischenzeitlich anderweitig orientiert war.

Kannst/Willst Du das nicht, solltest Du Dich trennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von violatedsoul
05.02.2016, 08:59

Er hatte sich doch wohl wegen dieser anderen Frau getrennt!

0

Seid ihr nun getrennt oder nicht? willst du wieder mit ihm zusammen sein? will er wieder mit dir zusammen sein?

Ich werd aus deinem Text nicht schlau? und warum willst du wissen ob da mehr war, ihr seid doch eh getrennt oder?

Ich denke da war sicher mehr zwischen den beiden. Welcher Mann verlässt denn seine Familie für eine Frau wo er nur kuscheln und ihr Haus ausbauen darf? Ist doch Quatsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Russpelzx3
05.02.2016, 09:04

Die sind wieder zusammen

0
mein Mann sagt da war nicht mehr geküsst

das glaubst jetzt aber nicht wirklich?

Meine sorge ist war da wirklich nicht mehr???

Keine Sorge, es war 100% mehr oder glaubst Du, dass er 3 Monate nur geküsst hat?

Aber vielleicht willst Du die Wahrheit auch nicht wissen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das jetzt nicht eh egal? Wenn ihr eh die Scheidung eingereicht habt, dann ist es doch wahrscheinlich eh endgültig aus und vorbei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rucki
05.02.2016, 08:58

Nein Scheidung ist aufgehoben wir sind wieder zusammen.

Aber ich weiß nicht was ich glauben soll

Da er immer sagt da war nicht mehr.

0
Kommentar von Russpelzx3
05.02.2016, 09:03

Wieso seid ihr nach so einer Aktion wieder zusammen??? Wieso lässt du dich auf so einen Kerl wieder ein? Das was er getan hat, war doch auch ohne Betrug schon Grund genug nichts mehr anzufangen.

2

Also einen Mann der heulend zurück kommt, nach einer anderen Beziehung, würde sowieso niemand mehr haben.

Schade bloß um die Kinder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Russpelzx3
05.02.2016, 09:06

Kinder können sowas verarbeiten. Ich spreche da aus Erfahrung.

1

Hallo,

das kann dir leider keiner Sagen, so gern wir dir auch helfen wollen würden.

Das kann nur dein man wissen oder die vermeidliche "Affäre" aber hier bist du da leider falsch.

Solche Dinge in Online Foren zu  erfragen ist eh nicht sinnvoll, die Antworten die du hier unter diesen Umständen bekommst kommen dann eher aus Mitleid oder Wut aus.

Viele Mitglieder denken sich: "was für ein Ar***..."!

Aber keiner kann dir sagen ob er gelogen hat oder nicht.

Ich denke eine zweite Chance hat jede verdient, man wird dann schon merken was los war.

Falls er gelogen hat, wird das früher oder später raus kommen.

Viel Glück dir trotzdem und alles alles Gute!

Grüße,

iMPerFekTioN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte dir das nicht egal sein? Du willst den Typen doch nicht etwa zurücknehmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Russpelzx3
05.02.2016, 09:03

Die sind schon wieder zusammen.

1
Kommentar von Russpelzx3
05.02.2016, 09:09

Wieso fremdgeher? Er hatte doch was mit ihr, als die sich schon getrennt hatten?

2

Das wird Dir hier keiner beantworten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?