fremdes Pferd pflegen und ausreiten als anfängerin?!

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mmh. ich finde das toll, dass du dich um die kümmern willst. mein rat wäre dir erstmal n hailfter und nen strick zu schnappen und mit denen erstmal zu spazieren, mit ihnen reden, und sie hier und da mal grasen lässt. setz dich auf die koppel/in die box. beobachte sie. wie sind sie drauf; temperamentvoll? unsicher? wie alt sind sie und wie ist ihr ausbildungsstand? aber erstmal ist es wichtig das du eine beziehung aufbaust. sonst gehts nach hinten los. leider kann das jahre oder auch nur ein paar wochen dauern. hängt vom pferdchen ab. aber du kannst von einem pferd so viel lernen und er wird es dir danken! ich habe selbst eine ordentlich fordernde tinkerstute mit der ich seit einem halben jahr parelli mache und wenn du einem pferd deine liebe schenkst, schenkt es dir dein herz :) das sag ich obwohl ich erst 13 bin :D:D noch ein kleiner tipp: sei immer leise, bestrafe NIE und du musst immer alle zeit der welt haben. aber ich wünsche dir ganz ganz viel glück, eine freundschaft zum pferd, die blind funktioniert und viel wertvoller als ein hässlicher pokal :)

liiiiebe grüße und viel spaaaß

Danke :)

0

Sorry aber die Antwort ist ziemlich naiv. Als erstes überhaupt sollte man die Besitzer fragen. Zuvor hat da kein Fremder was mit Halfter und Strick überhaupt nirgendwo was zu suchen!

0
@MaxundWilli

natürlich sollte man, bevor man überhaupt irgendwas mit dem pferd anstellt den besitzer fragen. der weiß ja am meisten über das wesen. ich hab einfach drauf los geschrieben, ich glaub das kam etwas falsch rüber... sorry!

0

Also ich Rate dir nicht allein zu reiten denn wenn dir dann was passiert kann dir niemand helfen aber ich finde das du auch ruhig auf den alten Pferden ausreiten kannst aber frag erstmal den Besitzer ob du sie reiten darfst und ob eines der Pferde frech ist aber sonst viel Spaß beim ausreiten

Ganz schön harte kommentare von einigen, aber gut sicher ihr mögt alle vll recht haben, allerdings muss ich auch dazu beisteuern, ich bin auch noch Änfanger und mit dessen sehr bewusst. Ich habe eine RB ein Pony, da keinerlei Ausbildung hat, sich aber sehr gut von mir reiten lässt im Gelände, ich muss aber auch noch sagen das ihr da völlig recht habt sowie so nie alleine auszureiten, ich reite daher mit anderen Reitern auf dem kleinem Privathof mir und die frage ich immer wenn ich ein Problem habe. Meine RB hat mich sogar schon im Reitunterricht etwas weiter gebracht, und demnächst soll ich sogar ein anderen Pony mit sehr guter Ausbildung reiten, mal sehen wie es wird, aber man kämpft sich überall durch und hilfe bekommt man auch immer. Also wenn du nicht alleine rausgehst und die Besis wissen du bist Anfänger wäre es vll kein Problem, nur eben nicht allein.

lg

Also wenn sie wirklich alt sind denke ich nicht das sie schwer zu reiten sien werden und ich denke das wird sie schon hinbekommen :) als ich so lange geritten bin bin ich auch schon ins gelände mit springen und allem drum und dran und das nicht mit einem lieben schulpferd ;) ich wünsche dir viel glück das du erfolg hast beim besitzer und die beiden Pflegen darfst :) du wirst viel von ihnen lernen könen :)

ich finde es ebenfalls schön das du dich drum kümmern willst ABER zumin. das reiten würd ich erst mal vergessen ;) 1. als anfänger allein ausreiten, auf fremden pferden?? sehr,sehr dumm.. 2. generell allein auf fremden pferden reiten ziemlich unsicher. 3. wenn die pferde lange nicht geritten wurden kannst du das als anfänger auch vergessen-> muss man sie erst richtig antrainieren, dann muss man sie wieder ans reiten gewöhnen sozusagen "neu anreiten" alleine geht das eh nicht und wenn mans nicht kann erst rehct nicht 4. wenn sie schon alt sind ists sowie so verdammt unfair die jetzt wieder zu reiten :/ ein pferd will auch mal ruhe haben und wenn es sozusagen schon eingerostet ist ist es echt nciht nett von dir dich da wieder drauszusetzen.. -da hätten wir wieder thema anfänger: du kannst das pferd sicherlich nicht korrekt reiten, also gesund. das pferd müsste korrigiert werden, sowas macht man mit alten pferden einfach nicht mehr!

also wenn versicherung und besis alles geklärt ist, putz sie bisschen wenn sies mögen, geh spazieren(auch versicherung prüfen!), mach bisschen bodenarbeit mit belohnungen.. aber setz dich da nicht mehr drauf!

Was möchtest Du wissen?