Fremdes Auto im Hof?!

9 Antworten

Vielleicht guckst Du mal im Restaurant um die Ecke oder klingelst in der Nachbarschaft. Wenn Du absolut nicht ermitteln kannst, wem der Wagen gehört, so rufe die Polizei, die lassen den dann abschleppen.

warum soll denn bitte die Polizei nichts machen dürfen nur weil das auto auf einem privatgrundstück steht? häufig muss die polizei doch gerade auch auf privatgrundstücke eingreifen, weil eine "gefahr für die öffentliche sicherheit u. Ordnung" besteht. ich denke gerade hierauf kommt es maßgeblich an. und zu der öffentlichen sicherheit und ordnung gehört doch nunmal auch die rechte des einzelnen, wie bspw. das hausrecht, welches verletzt wird. als ermächtigunggrundlage käme doch eine generalklausel in betracht, wie sie in vielen landesrechtlichem ordnungsrecht vorzufinden ist. oder ???

Das Problem haben wir regelmäßig. Abschleppen hat nur den Nachteil, dass du das erst mal selbst zahlen musst und dann drum kämpfen musst, es von Fahrzeughalter zurückzubekommen. Wir haben Zettel an die Scheibe geklemmt mit einem Text der besagt, dass wir die Einfahrt gerne selbst nutzen möchten und ihn bitten, das Auto da nicht mehr zu parken. Den meisten Leuten ist das peinlich und sie parken nicht mehr in der Einfahrt.

Einfahrt zugeparkt (trotz Schild) - und jetzt?

Vor unserem Haus steht ein parkendes Auto, dreisterweise quer vor unserer Ein- und Ausfahrt in die Garage (trotz Schild "Ausfahrt freihalten"). Jetzt gerade muss zwar niemand von uns wegfahren, aber erstens ärgert es uns maßlos, wie man so unverschämt sein kann, einfach eine Einfahrt zuzustellen und zweitens muss ich in ca. zwei Stunden wegfahren. Da wir nicht gesehen haben, wo der Mensch hin ist, wissen wir auch nicht, wann er zurückkommt und ob wir ihn dann "erwischen" (wir wollen ihm schon gerne mal etwas zu seinem Verhalten sagen...) - wir wollen jetzt auch nicht die ganze Zeit auf den am Fenster warten. Habe bereits ein Foto von dem Wagen gemacht. Was kann man sonst noch tun, um auf so eine Dreistigkeit zu reagieren? Abschleppen lassen? Anzeigen bzw. melden? Oder ist das dann von unserer Seite aus zu krass?

...zur Frage

Parken vor der eigenen Garage?

Hallöle,

Also bei uns in der Straße (verkehrberuhigter Bereich, 30er Zone) ist das Parken ausschließlich in den markierten Flächen erlaubt. Ein großer Parkstreifen befindet sich vor unserem Haus und da wo der Parkstreifen endet sind oberhalb 2 Garagen, eine davon ist uns. Die Garage wird von uns nicht für die Autos genutzt. Darf ich, als Besitzer der Garage außerhalb des Parkstreifens vor unserer Garage parken?

Ich danke im voraus für alle Antworten

Samsdiva

...zur Frage

Hilfe! Schwester möchte GV mit mir?

Hallo liebe Community.. Bitte was hier geschrieben ist ist kein Fake, es ist wirklich sehr wichtig!!! Seit gestern hat sich meine Welt schlagartig geändert. Meine Schwester hat mich gefragt, ob wir beide nicht miteinander schlafen wollen.. Mein ganzer Körper war auf einmal wie gelähmt, und ich konnte überhaupt nichts von mir geben. Sie meinte nur, das Ich mir Zeit lassen sollte ihr meine Antwort zu geben. Und das nichts dabei wäre + das es uns beiden gut tuhen würde... Zu uns beiden, kann ich nur sagen das meine Schwester und Ich immer ein sehr gutes Verhältnis miteinander hatten. Waren immer sowas wie beste Freunde, hatten immer zusammen Freundschaftskreise in der Schule, konnten immer über alles offen reden, und wir beide waren auch sowas wie die die das Leben in vollsten Zügen genossen haben. Sprich immer nach dem Nervenkitzel gesucht haben. Evtl stammt das aus unserer Familie, weil unser Onkel (der Bruder unseres Vaters) und unser Vater Rennfahrer waren bzw. heutzutage immernoch Kart fahren. Und unsere Mutter liebte Bungee Jumping über alles... Mit meiner Schwester, ich nenne sie jetzt einfach mal Lisa, haben wir diesen Nervenkitzel auch stets gesucht. Und jetzt, so sie, möchte sie den ultimativen Nervenkitzel suchen... Und ich ehrlich gesagt, suche dies auch schon seit einem guten Jahr. Es fing an das Lisa eines Tages in der Badewanne war, ich gerade auf die Toilette wollte und ich stürzte rein als sie gerade dabei war.. naja ich glaube mehr muss ich nicht sagen.. Ich stürzte raus mit angespanntem Körper, aber war auch gleichzeitig erregt.. Ich wollte dieses Gefühl sofort loswerden weil zu dem Zeitpunkt Ich es für falsch fand. Lisa kam dann später und wollte mit mir drüber reden. Sie fragte mich nach meinen Emotionen und Gefühlen nachdem was Ich gesehen habe.. Ich sagte zu ihr das ich verwirrt war, ein Gefühl der Verlegenheit.. und das ich erregt war. Lisa sah mich an und meinte das es okay sei. Wir würden uns seit unserem Lebensbeginn kennen, da ist es, gerade jetzt in der Pubertät, nichts unnormales das sowas passiert.. Das war vor einem Jahr, ich fing aber schon viel früher an manchmal an sie zu denken, während Ich.. Danach dachte ich nur, wie krank Ich sei, und habe es dennoch immer wiederholt. Und jetzt, weiß ich nicht wie meine Gefühle zu ihr stehen. Auf der einen Seite ist es falsch, was würde die Familie sagen wenn es rauskommen würde.. auf der anderen Seite ist aber der Nervenkitzel zu groß. Und, sie meinte auch noch "Wir würden damit ja keinen Schaden.. Kinder wollen wir beide nicht, und es wäre einfach nur eine Befreiung nach der Sehnsucht.. denn sie, möchte schon lange mit mir schlafen.." Ich bin total verwirrt.. was soll ich machen? Sie ist sich so klar diesbezüglich, und Ich.. möchte es auch, nur.. ich bin so durcheinander und weiß nicht wie Ich mich so entscheiden soll. Ich kann, und das weiß Ich, nicht auf Verständnis hier hoffen. Jedoch brauch ich unbedingt einen Rat, denn ich bin mit meinem Latein am Ende!

...zur Frage

Parken vor ungenutzter Einfahrt?

Hallo,

Der Sachverhalt: Die Einfahrt zu unserem Haus ist nicht mehr nutzbar, weshalb der Vermieter das Ausfahrt-Schild hat entfernen lassen und erlaubt davor zu parken. Allerdings hat die Einfahrt einen leicht abgesenkten Bordstein- der allerdings der Einfahrt diente und nicht zur Überquerung o.ä. Alle Mieter parken jetzt seit gut 2 Jahren davor. Jetzt hatte ich gestern ein Schreiben in der Post mit Verwarnung in Höhe von 10€ wegen des abgesenkten Bordsteins. Ich habe Einspruch eingelegt wegen der o.g. Schilderung dass der Bordstein wegen der Einfahrt abgesenkt ist und "Hingegen liegt kein Parkverstoß vor, wenn die "Einfahrt" offensichtlich unbenutzbar ist";(KG VRS 62, 142). Ist der Einspruch sinnvoll und gut begründet? Oder sollte ich doch besser die 10€ zahlen um nicht noch mehr (unnötiges) Geld zu zahlen?

...zur Frage

Großer Hof der ständig als Dreh-und Wendeplatz genutzt wird

Hallo, ich bin mit meinen Nerven am Ende. Wir besitzen ein großes Grundstück, zu dem auch eine große Einfahrt gehört.Unserem Nachbarn gehört ein fünftel dieser Einfahrt und er muss auch auf unseren Hof fahren, um überhaupt in seine Garage zu gelangen, die er vor Jahren "schwarz" gebaut hat. Ein Durchfahrtsrecht existiert nicht. Nun hat neben ihm ein neuer Nachbar ein Haus gebaut. Dieses Haus besitzt zwei Mietwohnungen, allerdings aber keine Parkplätze.An der Straße, die direkt bei uns vorbeiführt befindet sich, da die Straße sehr schmal ist und zwei Autos nicht aneinander vorbeikommen, ein Ausweichplatz. Dieser wird nun ständig von dem einen Mieter blockiert.Das heißt das alle Welt ( auch der Mieter) in unserem Hof dreht oder einfährt, sobald zwei Autos sich begegnen.Uns stört das ungemein.Wie soll mich verhalten?

...zur Frage

Darf ein vermieter verlangen das mein abgemeldetes auto vom hof verschwindet?

Wir wohnen in einer doppelhaushälfte mit einem hof auf unserer Seite für die autos 

man kann von der straße nicht drauf gucken und weder vermieter noch die nachbarn stellen ihre autos dort ab da sie jeweils einen eigenen hof haben 

seit 2 jahren steht hier mein abgemeldetes Kfz. Dieses auto hat keine zulassung umd wird auch nie wieder eine bekommen da es fur Drift events (rennsport) benutzt wird .. nun will er das es da weg kommt 

darf er das ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?