Fremder Pc imNetzwerk!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei der Fritzbox kann man explicit mittels MAC-Adresse User zulassen und alle anderen mit unbekannter MAC aussperren.

Die genannten Bezeichnungen tauchen aber bei der Box auch auf, wenn vorher berechtigte und erfasste User bei einem Neustart der Box nicht online sind.

Also müsste man anhand der Mac nachschauen, ob es bekannte PC oder sonstiges sind.

Bei einer korrekten WPA2- Verschlüsselung und mindestens 8-stelligem Paswort (buchstaben, Zahlen, Zeichen) ist diese nicht so einfach zu knacken.

Aber offensichtlich tummeln sich hier ja mehrere Nutzer - ist der Gastzugang offen - ansosnten wäre dies nicht möglich - außer das WLAN der Box ist eben nicht gesichert

DaramanPrinces 22.06.2011, 23:49

Eigentlich sind wir nur 4 Nutzer, aber mit mehreren Geräten. Alle Geräte die ich zulassen würde, sind auch Ordnungsgemäß eingetragen. Die beiden unbekannten Pc's kommen also ganz sicher nicht von hier. Das Passwort war vorher ein langer Zahlencode, habe es nun geändert und durch wahllose Buchstaben, Zeichen und Zahlen ersetzt (sicherer kann ich es nicht machen). Ich werde mal versuchen die Mac Adressen zu filtern. Einen "Gastzugang" haben wir nicht, die 2 anderen Gäste die hier ins Netz gehen haben sich ganz normal mit dem Schlüssel angemeldet.

0

Passwort gesichert heißt nicht, dass es nicht knackbar ist. WEP Verschlüsselung läßt sich in wenigen Minuten knacken. WPA2 mit langem, zufälligem Schlüssel ist zu empfehlen.

DaramanPrinces 22.06.2011, 23:32

Das Passwort habe ich jetzt geändert. Bin mir allerdings nicht sicher, welchen Verschlüsselungstyp ich nehmen sollte. Wpa(TKIP) oder Wpa2(CCMP) oder Wpa2 + Wpa :x

Ich bin was Netzwerke angeht nicht so bewandert~ Habe erstmal WPA + WPA2 genommen...

0

Umbedingt sofort das Passwort ändern! Wenn du dir wirklich sicher bist, dass dies ein fremder PC ist, so kontaktiere mal den Anbieter! Informiere ihn über die Probleme und die können dir dann sicher noch mehr helfen als wir hier...

TheLovelyChris ^^

DaramanPrinces 22.06.2011, 23:52

Irgendwie lassen die sich nicht rauschmeißen^^'

0

So ein Passwort zu sniffen ist ja nun wirklich nicht schwer. Noch sicherer wird es in der firewall die eigenen MAC-Adressen zu filtern. Dann wird das schon schwerer.

Kosten dürften aber nicht aufkommen. Aber ganz unmöglich ist auch das nicht.

Einfach besser absichern.

mfg

Benutze die Admin Rechte um die pcs raus zu schmeissen und änder danach das passwort

Was möchtest Du wissen?