Fremdenlegion Vorbereitung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also zum Thema Kontaktlinsen kann ich sagen, dass sie im Felde aus Hygienegründen in den meisten Armeen untersagt sind. Daher wird meist eine Brille benötigt. Bei der ist wichtig, dass die Gläser ganz umrandet sind.

Gut, dass du 2 Jahre früher anfängst! Wünsche dir viel Durchhaltevermögen! Und Ausdauer steht bestimmt im Vordergrund..

Es sind weder Kontaktlinsen verboten, noch müssen Brillen umrandet sein. Deine Antwort ist also Müll.

0
@FischerTaiger

Hm hatte mich auch etwas gewundert. Beim Bund waren mit unter auch welche mit Linsen im Feld. Dennoch danke für die Antwort.

Ich weiß ja nicht wie es genau abläuft. Vllt gibt es hier ja einen Ex-Legio mit Kontaktlinsen der berichten kann wie er mit seiner Sehschwäche da umgegangen isr.

0
@Phoenixgeneral

Die Frage ist zwar schon ein paar Tage älter, aber vielleicht interessiert es ja noch. Alle Legionäre mit Sehschwäche die ich kenne (und das sind ein paar, 4 oder 5) tragen eine Brille. Das heißt natürlich nicht, dass es keine mit Kontaklinsen gibt, aber bekannt ist mir keiner.

Was die Sporttests angeht, ist doch im Internet alles gut beschrieben. Cooper-Test und/oder Luc-Leger (Beep-test) - das wechselt mal ab und zu oder ist beides gefragt. Klimmzüge in jedem Fall. Seilklettern evtl.

Wegen dem französisch mach Dir keinen Kopf. Lern ein paar Alltagsfloskeln. Auf das Militärfranzösisch kannst Du Dich eh nicht von D aus vernünftig vorbereiten. Die ganzen Chinesen, Rumänen, Brasilianer können auch kein Französisch wenn sie da ankommen.

0

Hi. Hab meine Ausdauer mittlerweile gut ausgebaut und bin bei 45 Liegestützen hintereinander. Da ist noch Luft nach oben! Franz. komm ich gar nicht klar ist sehr schwer. Habt ihr Buecher oder Filme/Videos womit man anfangen kann?

Was mich noch interessiert ist gibt es in den ersten Wochen warme duschen oder soll ich gleich von wechselduschen auf pur kalt wechseln?

Was möchtest Du wissen?