Fremden "Priority"-Brief nach 4 Tagen im Briefkasten gefunden, was tun?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Bei ihm einwerfen 50%
Bei der Post abgeben 50%
Klingeln und abgeben 0%

5 Antworten

Bestimmt eine ganz wichtige Lotterieveranstaltung oder so! Extrem wichtige Briefe versendet man per Einschreiben mit Rückschein. Ganz gewiss lässt man von Außen nicht erkennen, dass es sich um einen superwichtigen Inhalt handelt. Als Empfänger wird man darüber Bescheid wissen und auf den Brief warten! Werbung, ganz klar Werbung!

... darüber hab ich noch gar nicht nachgedacht. Sieht so seriös aus :P Wär aber natürlich gut vorstellbar.

0
@ShinyShadow

Brauner Briefumschlag und in roter Schrift steht Priority? Das ist dann Werbung, kannst einfach entsorgen.

0
Bei der Post abgeben

Unbekannter Empfänger drauf-schreiben.

Wenn dann schon Irrläufer, der Empfänger ist ja existent und auch bekannt.

0
@Welfenfee

@ Welfenfee,Du musst mal richtig Lesen, wenn Du hier schon Kommentierst: "" der nicht an mich Adressiert war. Mit viel Fantasie liest sich der Straßenname und der Nachname ähnlich, aber ansonsten ist das einfach nur falsch"" Noch Fragen?

0
@Rockuser

Trotzdem ist der Empfänger nicht unbekannt, nehm ich mal an. Daher ist es auf jeden Fall ein Irrläufer.

0
Bei ihm einwerfen

der kommt bestimmt aus dem Ausland! Und da ist der Aufdruck Priority nicht gerade ausschlaggebend

Bei ihm einwerfen

Ist es denn weit von Dir entfernt? Stecke den Brief bei dem Mann in den Briefkasten und gut ist.

frag dem empfänger doch einfach.

Was möchtest Du wissen?