"Fremde" Überweisungsaufträge aufs eigene Konto selbst kündigen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wer einen Dauerauftrag einrichtet, muss ihn auch aufheben. Das kann nicht der Empfänger machen.

lg Lilo

Da Du volljährig bist und ein eigenes Konto hast, müsstet Du das eigentlich wissen, wie das läuft. Es kann ja auch nicht einfach jemand von

Throner 05.08.2017, 13:56

Der Satz ist unvollendet!

0

Diesen Dauerauftrag können ausschließlich die Eltern kündigen, da ja auch sie Auftraggeber sind.

Dir bleibt nur die Möglichkeit das Geld selbst wieder an die Eltern zurückzuzahlen.

Wenn Du es absolut nicht möchtest - Banken- / Kontowechsel.

Also Du hast als Kind mit Sicherheit nicht einfach das Recht über Überweisungen zu verfügen. Was Du aber wohl machen kannst ist, dass Du zu Deiner Bank gehst und verfügst, dass Du von diesem Konto kein Geld mehr erhalten möchtest. Die werden Dir dann schon sagen, was zu tun ist.

SJanS 05.08.2017, 13:53

Aber es geht ja auf das Konto des Kindes, welches über sein Konto verfügt... also kann es doch auch selbst verfügen, welche geldeingänge aufs Konto gehen, und welche nicht, oder?!

0
germanils 05.08.2017, 13:56
@SJanS

Nein, es gibt keine "Empfangssperre" für Überweisungen.

1

Nein das geht nicht. Du kannst das Geld aber z.B. zurücküberweisen, indem Du selbst einen Dauerauftrag einrichtest.

Am naheliegendsten wäre natürlich, die Eltern zu bitten, den Dauerauftrag einzustellen.

Dies müssen die Eltern tun es sei denn sie stellen eine Vollmacht aus in der steht, dass das Kind dies tun darf. 

LiselotteHerz 05.08.2017, 13:52

Das geht nicht. Nur der Inhaber eines Kontos hat die Befugnis, Daueraufträge zu löschen oder einzurichten.

0
Laursger 05.08.2017, 13:53
@LiselotteHerz

Mein letzter Besuch bei der Bank ist weniger als eine Woche her. Ich bekam die Frage gestellt, jemandem die Vollmacht über mein Konto zu geben wenn ich zum Beispiel im Krankenhaus liege und nicht dran kann. Also sollte ein Bevollmächtigter auch die Möglichkeit haben dies zu vollziehen. 

0
germanils 05.08.2017, 13:57
@Laursger

Kontovollmacht ist möglich. In diesem Fall aber Unsinn, weil der Fragesteller einfach die Eltern bitten könnte, den Dauerauftrag einzustellen.

0
LiselotteHerz 06.08.2017, 10:24
@Laursger

Bei dem Gespräch mit der Bank ging es aber um Dein eigenes Konto, nicht um das Konto Deiner Eltern. Ich weiß eh nicht, wo das Problem ist? Wer ist denn dagegen, dass man ihm Geld überweist?

0

Hallo.

Das kann nur der Auftraggeber kündigen.

Was möchtest Du wissen?