Fremde Person im Internet greift mein Geschäft an?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja du kannst dieses Kind anzeigen. Solltest du sogar, aber die Frage ist halt wie "schlau" dieses Kind ist, bezüglich der Anonymität. Man kann die IP faken, Cookies blockieren so das Ermittlungen ins Leere laufen (falls es überhaupt soweit kommen sollte) und du nur eine Anzeige gegen unbekannt machen müsstest. Also der Stress geht weiter. Darum würde ich folgendermaßen vorgehen:

Spiele einfach mit. Stimme ihm zu, gebe ihm Recht, bis hin zum Datenaustausch. GIB BITTE NUR EINE NUMMER WEITER DIE DU NICHT MEHR BRAUCHST. Spiele noch weiter mit bis du mehr persönliche Daten hast. Nur die Handynummer kann man auch faken. Telefonnummer dagegen schon nicht mehr, außer wenn er eine andere angibt. Spiele noch weiter mit bis du seine Bankverbinung hast zum Beispiel oder seine Ausweis ID. Oder irgendwas persönliches, das man nicht so einfach faken kann.

DANN würde man wesentlich mehr Erfolg haben bei einer Anzeige.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarklinHD
03.08.2016, 03:18

Im Cleannet willst du die IP "faken"? Schwachsinn. Das kann jeder gescheite Server Administrator einsehen, es gibt keinen Proxy der Welt, der die IP nicht mit schickt. Mit Cookies würdest du ned weit kommen, was bringt es dir, wenn du weißt dass er nach z.B. "Deo kaufen" google't?

0

Es ist Rufschädigung und Beleidigung... Ich hoffe für dich das die Drohungen nicht zu stark waren...

Also:
Du brauchst Rechtsvertreter + Polizei

Sollten die herausfinden wer er ist, bekommt er eine Anzeige und du eine 100%ig genaue jntersuchung bei der alles auseinander genommen wird um die Anschuldigungen abzuweisen oder zu beweisen.

Das du ihn bedroht hast ist schlecht für dich aber du solltest trotzdem gewinnen... Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir ziemlich sicher dass rufmord strafbar ist, kannst ihn also anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

    Kann ich dieses "Kind" anzeigen? 

Warum hast Du das nicht längst getan? Das ist zumindest üble Nachrede, vermutlich sogar Verleumdung.

Ausserdem ist die Strafanzeige die Basis für eine Schadenersatzforderung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst du den verklagen.

Aber im Internet ist es immer schwierig, die IP-Adresse rauszufinden.
Versuch sie selber rauszufinden oder erfolgsversprechender: kontaktiere einen Anwalt mit der Fachrichtung Medienrecht. Der kann dir weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NinthFived
03.08.2016, 01:29

Aber Identitäten im Internet rauszufinden, ist sehr schwierig geworden.

Dieses Thema ist zum größten Problem im modernen Informationszeitalter geworden.
"21. Jahrhundert".

0

Du kannst ihn bei der Polizei anzeigen weil es Rufschädigung ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?