Fremde Leute ins Haus reinlassen?

4 Antworten

Sofern du berechtigt bist (Also vom Eigentümer "Hausrecht" für den Flur bekommen hast) kannst du denen natürlich verbietne das Haus zu betreten. Abndere besuchen dürfen die natürlich. Wenn sie es dann tun. Sieh dazu auch §903 BGB.

du musst niemand ins haus lassen. wenn sie berechtigt rein wollen haben sie einen schlüssel oder klingeln bei den entsprechenden bewohnern, die sie dann rein lassen.

du verwehrst ihnen ja nicht den zutritt, sondern lässt nur nicht zu, dass sie bei deinem verlassen das haus betreten.

ich verwehre solchen leuten den eintritt. umgekehrt, wenn ich ein fremdes haus betrete, klingel ich beim besuchten, auch ich so rein witschen könnte, und warte auf das öffnen durch den besuchten.

allerdings sehe ich ein risiko: kannst du es im zweifelsfall durchsetzen wenn jemand den fuss dazwischen stellt?

annokrat

du kannst versuchen, die "ungebetenen Gäste" am reingehen zu hindern, da Du aber nicht der Hauseigentümer bist, kannst Du es Ihnen auch nicht verbieten

Das stimmt so nicht. Ein Mieter übt ein uneingeschränktes Hausrecht aus und kann in dem Fall das er in einem Mehrparteienhaus wohnt, denjenigen durchaus damit konfrontieren, wohin und was er zB. möchte, gibt nun die gefragte Person einen Grund an muss ich diese reinlassen, anders ist es wenn ich ein berechtigtes Interesse in diesem Fall ja eindutig ein sog. schutzwürdiges Interesse habe, demjenigen den Zutritt unter Hinweis dessen das sich dort z.B. ltzter Zeit unregelmäßigkeiten ereignet haben, den freien Zutritt verweigern, dieses wäre dann keine nötigung.

0

Warum sprechen mich fremde Männer an?

Hallo, ich (W 15) wurde in letzter Zeit von fremden Männern "angesprochen" mit einem Hallo. Gestern wurde ich spät von einer Freundin und ihrem Vater nachhause gebracht und als ich das Stück zum Haus gelaufen bin kam mir ein Fahrradfahrer entgegen und sagte Hallo. Da bin ich natürlich schneller zum Haus gelaufen weil ich Angst hatte das er umdreht oder so etwas. Und heute auf dem Weg zum einkaufen kamen mir zwei Männer entgegen die mich wieder grüßten aber ich frage mich warum? Ich finde es etwas beunruhigend was soll ich tun?

...zur Frage

Klingeltrafo Ausgangsspannung nur 1,5 V ?

Hallo, nach einem Haustüraustausch (Altbau) funktioniert meine Klingel nicht mehr. Das Fachunternehmen bestreitet vehement, dass der Haustüreinbau damit zusammenhängt.

Jetzt bin ich selbst an die Sache herangegangen. Mein Hager Kingeltrafo (1,5 Jahre alt wie der gesamte Sicherungskasten) hat eine Eingangsspannung von 235V 50Hz, aber am Ausgang (Sekundärspannung) kommen nur 1,5 V an. Ich habe mehrmals mit einem Duspol digital gemessen. Eigentlich ist der Trafo kurzschlussfest. Foto anbei. Der Klingeltrafo ist ausgangsmäßig auf 8V angeschlossen; diese Spannung braucht auch mein Gong.

Elektrotechnisch bin ich Laie, auch wenn ich eine gewisse Grundausrüstung habe. Und ganz besonders vorsichtig bin ich allemal beim Strom.

Hat jemand eine Idee, wieso nur 1,5 V als Sekundärspannung beim Klingeltrafo rauskommen? Leider kann ich im Internet nichts finden, was mich weiterbringt.

Für Tipps bin ich sehr dankbar!

Gruß Rinal11

...zur Frage

Wie heißt der film mit 2 fremden familien in einem haus?

hey weiß einer von euch wie folgender film heißt? 2 sich fremde familien sind zu gleichen zeit im selben ferienhaus. ich glaube am ende verlieben sich die kinder sogar in einander:-) lg

...zur Frage

Wie ist es, in einer Gastfamilie zu leben? Erfahrungen?

Ich gehe bald nach Kanada für ein paar Monate in eine Gastfamilie. Ich freu mich schon ziemlich darauf, aber irgendwie hab ich auch ein bisschen Angst. Ich stelle es mir halt ein bisschen komisch vor, bei völlig fremden Menschen wie ein "Eindringling" monatelang zu leben. Immerhin sind die eine Familie und ich bin dann der Fremde :/

Ich esse bei denen, schlafe in ihrem Haus und benutze sogar das gleiche Bad. Ich hab auch Angst, die irgendwie zu nerven oder so, obwohl sie ja Geld dafür bekommen.

Ich bin nicht gerade selbstbewusst wenn ich ehrlich bin und mir fällt es nicht leicht, auf Fremde zu zugehen. Ich brauche da irgendwie immer meine Zeit, so bin ich halt. Sprachprobleme wird es keine geben, da mein Englisch schon gut ist, aber ich hab trotzdem ein bisschen Schiss, so mit fremden Leuten zusammenzuleben. Wenn sie mich nicht mögen oder ich sie nicht, dann hab ich ein Problem.

War hier schon mal jemand in einer Gastfamilie? In welchem Land war das? Habt ihr euch da schnell integriert und würdet ihr es wieder machen? Ist es schlimm, wenn man schüchtern ist und sowas trotzdem macht?

Vielen Dank

...zur Frage

Erfahrung mit Gassi gehen fremde Hunde bzw Leute?

Hallo. Ich bin 16 und wir hatten seit meiner Geburt bis zu meinem 5,6 oder 7 (ich weiss es nicht mehr genau) einen großen Hund. Ich habe seit dem fast täglich mit Hunden zutun und würde gerne wieder einen haben, aber unser Haus lässt das nicht zu, weil wir viel zu viele Treppen haben. Nun möchte ich mit Hunden Gassi gehen. Wie läuft das ab? Habt ihr selber Erfahrung im Gassi gehen mit fremden Hunden oder im "abgeben" von euren Hunden an Fremde? Könntet ihr mir ein bisschen was erzählen? Danke

...zur Frage

Partyurlaub mit Fremden

Hallo Leute,

sind gerade dabei den Urlaub für 2013 klar zu machen. Ein Selbstversorger-Haus solls werden in Spanien oder Ibiza.

Wir sind 4 Leute und würden noch weitere 4 fremde Leute für einen richtigen Partyurlaub suchen. Gibts es dazu irgendwelche Seiten die auf sowas spezialisiert sind? Oder wie sucht man sowas am besten?

Vielen Dank :-)

Guten Rutsch an alle!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?