fremde Katzenbabys?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vorerst solltest du die neugeborenen Kätzchen in Ruhe lassen. Denn anfangs sind ihre Augen noch geschlossen und sie können nur Muttermilch trinken. Wenn die Babys größer sind, könntest du ihnen spezielles Futter für Katzenbabys geben. Allerdings musst du dir dann darüber im Klaren sein, dass du die Katzen dann nur schwer wieder los wirst. Vielleicht löst sich das Problem auch von selbst, weil manche Katzenmütter ihre Babys später zu einem anderen Ort bringen.

Nach ca. 3 Wochen wird die Mutter ihre Kätzchen zu einem anderen,von ihr ausgesuchten Ort tragen-das hat die Natur so eingerichtet,damit sie nicht so leicht von Feinden gefunden/gestört werden.Laß sie das so tun,wie sie will. Du kannst nur folgendes tun:In einiger Entfernung/an anderem Platz ein neues Zuhause anbieten(viell.gleich mehrere)in einer geräumigen Pappkiste mit doppeltem Boden u. nicht allzu hohem Rand(ca.10cm),damit die Kleinen mit ca. 3 Wochen drüberkommen u. zu dem von Dir bereitgestellten Katzenklo können.So kriegst Du sie gleich stubenrein. Stelle für die Mutter Wasser+Futter in größerer Entfernung vom jetzigen Platz auf.Sie wird jetzt großen Hunger/Durst haben u.geht nur ganz kurz dorthin. Achte darauf,daß sie alle nicht gestört werden können. Schau Dich nach Katzeneltern um oder gib dem Tierheim Bescheid.Für die Kleinen wird meist schnell jem. gefunden. Falls Du Dich selbst drum kümmerst:Die Kleinen erst ab der 11.Woche weggeben,besser 12.,keinesfalls vorher, da sie dann noch nicht alles von der Mutter gelernt haben. Kümmere Dich drum,daß nach 12 Wochen die Mutter sterilisiert wird.Bei wilden Katzen übernimmt das Tierheim die Kosten/manchmal auch die Gemeinde.Mit 4-6Mon. können die Kleinen schon problemlos sterilisiert werden,um weiteres Katzen-Elend zu vermeiden. Bitte,kümmere Dich um all das-die Katze hat Dich dazu ausgewählt.

zuerst war ja auch alles ok, aber jetzt hat die katzenmuter die katzenbabys weggebracht und wir wissen nicht warum! wo sie sind weiß ich auch niht, und die katze hat sich seitdem auch nicht mehr blicken lassen :(( ich vermute dass sie von so einem blöden fremden kater vertrieben wurde und deshalb nicht wieder kommt:( helft mir! ich möchte die kätchen doch so gerne wiederhaben. für ihre unterkunft wurde scho gesorgt. wie weit hätte die mutter denn die kätzchen tragen können? danke im voraus - eine am boden zerstörte katzenliebhaberin

Du hast die Mutter offenbar derart gestört, dass sie den Platz als unsicher empfunden hat. Stillende Katzenmütter brauchen hochwertiges Futter und viel zu trinken, kein Trockenfutter und keine Milch! Stelle Nassfutter hin und an eine andere Stelle Wasser und schau, ob sie nicht zum fressen kommt, vielleicht hat sie ihre Kleinen auch nur besser versteckt. Wenn sie gross genug sind, wirst du sie schon sehen. Sie sollten aber etwa 12 Wochen alt sein, bevor du sie ihr wegnimmst. Warte dann aber nicht länger, sonst gewöhnen sie sich nicht an Menschen und bleiben "wild". Die wichtigste Prägephase ist zwischen 10 und 20 Wochen.

Was möchtest Du wissen?