Fremde Katze in die Wohnung gelaufen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Findet raus ob sie jemand gehört. Ist sie ungepflegt, dreckig, dünn,.. Oder ist sie sauber gepflegt und hat normal gewicht dann hat sie wohlmöglich einen besitzer hört euch in der nachbarschaft um ob sie die kennen bzw. Die besitzer wenn sie niemand gehört dann bringt sie ins tierheim/zum tierarzt. Und wenn sie ein besitzer hat nix wenn es euch nicht stört lasst sie einfach nur nicht richtiges futter geben sonst geht sie nicht mehr heim. Wir haben auch eine katze sie kennt jeder im umfeld die ist das gegenteil von scheu und geht bei jedem in die wohnungen sie schläft und schmust dann bei uns oft leckerli geben wir ihr auch nur richtiges futter dürfen wir ihr nicht geben. Wir kennen die besitzer auch. Sie ist so süß eig mag ich katzen aus bestimmten gründen nicht aber sie ist echt anders

Das heisst er sucht ein ruhiges Plätzchen zum schlafen, einfach lassen, er fühlt sich da in Sicherheit.

Wenn ihr sie mögt, dann lasst sie und wenn nicht, dann müsst ihr sie halt verscheuchen, falls sie sich lässt! ;)

NB: Nach meiner Erfahrung kommt das schon öfter mal vor, dass sich Katzen neben ihrer Famiie noch eine Zweitfamilie adoptieren.


Dem Kater drohen ihn zu grillen, wenn er unerwünscht ist ;-).

Günter


ja aber ich habe angst das er jemandem gehört...

0

nicht gleich das ich ihn für immer behalten will, aber ich meine wenn ihn jemand sucht :/

0
@leeroyoff

Kannst ´den Kater ja wieder in Freie setzen, vielleicht weiß er den Weg nach Hause.

Günter

0

Was möchtest Du wissen?