Fremde Hunde haben meinen Hund gebissen wie weit darf ich mich verteidigen

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

OMG,dein armer Hund :-( der hat doch jetzt den schreck des Lebens!Du kannst die Leute Anzeigen,denn es ist ja klar vorgegen die Hunde an der Leine zu führen und Deine Freundin hast du ja als Zeugin dabei!

ja das problem ist dioe waren zu 5 und wir nur zu zweit... die polizei war ja dabei ... die haben wir gerufen um eine anzeige aufzunehmen ... aber sie haben es nicht getan.. nach dem motto es ist ja nichts passiert... und der Poliziest meinte nur wir sollen die adressen austauschen jeder fährt zum tierarzt und jeder zahlt die kosten des anderen...

0
@sv508809

wasn des für ne Polizei :-S ....ich würde trotzdem ne Strafanzeige stellen!

0
@Spiderschnegge

haben wir auch gemacht ordnungsamt und anzeige hat aber leider nichts gebracht. nun ziehen wir weg in eine andere wohnung.

0

Wenn die anderen Hunde agressiv waren brauchst du mit keiner Strafe rechnen, da müssten eher die anderen Besitzer mit einer Strafe rechnen. Ich wurde letztens von einem Hund gebissen weil ich meinen in Schutz genommen hab. Ich habe darauf den Besitzer angezeigt und bin damit durch gekommen, weil dort auch Leinenpflicht war und mir wurde von der Polizei mitgeteilt, dass man seinen Hund ohnehin nicht ohne Leine laufen lassen darf wenn dieser nicht gehorcht. Also Leinenzwang hin oder her. Da bist du eindeutig im Recht.

was heisst agressiv der hund ist auf mich bzw auf meinen hund losgegangen und der zweite ja auch... das schlimmste ist ja die besitzer der anderen hunden wollten mir was auf die fresse hauen weil ich den hund getreten habe...

0

Du mußt dir keine Sorgen machen Grundsätzlich gilt: Der Halter des freilaufenden Hundes ist verantwortlich für das was sein Hund anrichtet Im übrigem hast du nur in Notwehr für deinen Hundewelpen gehandelt.Du könntest auch einmal nachprüfen lassen,wenn dir die Halter bekannt sind,ob diese Tiere nicht ohnehin unter die Landeshundeverornung fallen. Deine Beschreibung deutet darauf hin.Dann besteht grundsätzlich Leinenzwang.Bei Agressionen sogar Maulkorbzwang Ich habe seid 40 Jahren Hunde (Über 40Kg.)Aber ich muß immer wieder feststellen das Hunde nicht in jedermanns Hände gehören

Warum nehmen so viele Leute ihre Hunde nicht an die Leine, wenn man darum bittet?

So oft habe ich meinen eigenen Hund an der Leine, bitte den entgegenkommenden Besitzer mit Hund seinen anzuleinen - nichts geschieht.

Schon in der Hundeschule lernt man, dass ein Kontakt zwischen einem Hund an der Leine und einem freilaufenden nicht gut ist und böse enden kann!

Ich habe meine Hundefreunde mit denen ich mich regelmäßig treffe und die Hunde spielen lasse.

Bei Spaziergängen mit fremden Hunden will ich das einfach nicht unentwegt.

Warum ist es so vielen Haltern egal was das Gegenüber empfindet? Was macht man in solchen Situationen, wenn nur ein "tut eh nix" auf die Bitte den Hund anzuleinen folgt?

Vielen Dank für eure Tipps :-))

...zur Frage

Hund zwickt?

Ich war gestern mit einem Hund aus dem Tierheim spazieren, er ist erst 1Jahr alt, alles lief gut. Aber immer wenn ich mich hingesetzt habe, wurde er zu einem richtigen Energiebündel, schnappt nach dem Rucksack(da waren Leckerlis drin), beißt in die Leine und zwickt mich ins Bein, nicht so das es weh tut, aber schon so dass man sich nicht losreisen kann. Wollte er nur spielen?

...zur Frage

Wie kann ich meinem Hund beibringen andere Hunde an der Leine zu ignorieren?

Wenn ich mit meinem Hund spazieren gehe dann zieht er immer wie verrückt wie soll ich ihr beibringen das sie die anderen Hunde ignoriert

...zur Frage

Ist das elektronische Halsband für Hunde erlaubt?

wenn ein elektronisches Halsband für einen Hund nur benutzt wird, wenn durch die Benutzung der Hund oder Andere in Ausnahmesituationen vor Schaden bewahrt werden können, ist es dann erlaubt?

...zur Frage

strafmass bei hund ohne leine in der Steiermark

Was für ein strafmaß habe ich zu erwarten wenn ich mit meinem hund in einer ortschaft ohne leine spazieren gehe?

PS: bei uns im ort gibt es auch hunde die laufen ganz ohne besitzer herrum und wieder nachhause, aber ich will wissen was ist wenn ich mit ihm gehe..

...zur Frage

Hund im Vorgarten

Hallo,

wir wohnen in Berlin und haben einen Hund. Wir gehen oft in den Nebenstrassen ohne Leine mit dem Hund spazieren. Der Hund ist nicht an Menschen (ausser uns!) interessiert. Lediglich andere Hunde regen sne Aufmerksamkeit an. Nun wurden wir schon desöfteren dazu aufgefordert den Hund anzuleinen. Auf unseren Einwand, dass wir das hier durchaus nicht müssen stoßen wir auf Ablehnung. Vor vielen Mietshäusern sind Vorgärten, die nicht eingezäunt sind. Natürlich spaziert der Hund auch da drüber um zu schnüffeln, wer vor ihm so da war. Sollte der Hund Kot absetzen nehmen wir diesen stets (!) auf. Ein Mensch beschwerte sich heute lauthals, dass er nicht möchte, dass der Hund durch diessen "Vorgarten" läuft, da er dort hinkacke und wir sollten ihm unseren Namen nennen. Das haben wir nicht getan. Es war ein älterer Mitbürger (meistens sind es die Älteren). Ich sehe es so, dass er um seinen Vorgarten dann einen Zaun errichten sollte. Was ist mit Katzen, Füchsen, Mardern, Vögeln.... Wir bezahlen für unseren Hund Steuern. Muss man sich dauernd rechtfertigen?

Gruß Paul Erbe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?