Freizeit/Feierabend gut einteilen?

1 Antwort

grüss Gott readyyy,

Leider ist es mir vom Betreiber dieses Forums untersagt, die Quelle der folgenden Mitteilung zu nennen, weil dies von Ihm als "Werbung" eingestuft wird.

LG Willgott

"Jeder Tag ist für euch eine Gnade, den ihr als Mensch auf dieser Erde erleben dürfet, denn ein jeder Tag kann eurer Seele noch zur Reife verhelfen, die ihr im jenseitigen Reich dann einen Lichtgrad einträgt, den sie nur auf Erden erreichen konnte. Ein jeder Tag ist eine Gnade für euch, die ihr nicht hoch genug werten könnet. Denn solange ihr noch Lebenskraft besitzet, könnet ihr auch wirken in Liebe und also geistige Reichtümer sammeln, die euch folgen in die Ewigkeit .... Mit dem Moment des Todes ist diese Lebenskraft erloschen, und ihr steht ohnmächtig da, selbst wenn ihr in Liebe wirken wolltet .... wenn ihr euch nicht geistige Kraft erworben habt durch Liebewirken auf Erden. Solange ihr auf Erden lebt, sollet ihr euch eurer Lebenskraft erfreuen, weil ihr sie verwenden könnet, um euch geistige Güter zu schaffen, weil ihr sie verwenden könnet zum Liebewirken und ihr sonach eure Wesenswandlung vollzieht, zwecks derer ihr auf Erden seid. Zwar könnt ihr auch euren Willen in falscher Richtung tätig werden lassen, indem ihr die ganze Lebenskraft ausschließlich dazu benützet, eurem Körper Wohlbehagen zu schaffen, und dann habt ihr die Gnade des Mensch-Seins ungenützt gelassen, was ihr einmal bitter bereuen werdet, wenn ihr im geistigen Reich zur Erkenntnis gelangt seid .... Sowie ihr aber eure Lebenszeit gut auswertet, sowie ihr jede Gelegenheit wahrnehmet, in Liebe zu wirken, wächst euer geistiger Reichtum ständig, und eure Seele läutert sich, was Liebe und Leid zuwege bringen. Darum können auch leidvolle Tage euch zum Segen gereichen, denn je mehr sich die Seele noch auf Erden entschlacken kann, desto lichtdurchlässiger ist sie, wenn sie das geistige Reich betritt, und desto höher ist ihr Reifegrad, der ihr Los in der Ewigkeit bestimmt. Darum sollet ihr auch leidvolle Tage ergeben auf euch nehmen und sie als Gnadengeschenk Gottes betrachten, denn auf Erden ist es weit leichter, eine gewisse Seelenreife zu erlangen, als es im jenseitigen Reich sein wird, wenngleich auch dann noch ein Aufstieg möglich ist, der aber weit mehr Kraft erfordert als auf Erden. Und diese Kraft muß sich die Seele dann auch erst durch Liebewirken erwerben, wozu sie jedoch zumeist nicht den Willen aufbringen kann und auf die Fürbitte der Menschen oder Hilfe der Lichtwesen angewiesen ist .... Und mag euch das Erdenleben noch so sehr belasten, mag es euch schwer tragbar scheinen .... ihr könnt jederzeit die Hilfe Gottes anfordern, ihr könnt euch jederzeit nur an Jesus Christus wenden, daß Er euch euer Kreuz tragen helfe oder daß Er euch mit Kraft versorge, daß ihr das Kreuz selbst zu tragen vermögt. Aber immer besitzet ihr noch die Lebenskraft, die euch befähigt, selbst eure Kraft zu vermehren, wenn ihr Liebewerke verrichtet. Denn die Liebe ist Kraft, und ihr werdet stets mehr Kraft empfangen, je mehr ihr euch in der Liebe übet. Und ihr werdet auch schwere Tage überwinden können und durch jeden Tag, der Liebe und Leid euch brachte, ausreifen an eurer Seele. Sie wird geläutert eingehen können in das jenseitige Reich und einen großen Vorsprung gewonnen haben im Vergleich zu den Seelen der Menschen, die nur ihres körperlichen Wohlbehagens gedachten und ohne jegliche Beschwerden durch das Erdenleben hindurchgingen. Und die Seele wird ihrem Gott und Vater danken auch für das Leid, das ihr jenen Vorsprung eingetragen hat .... Sie wird sich des Lichtes erfreuen dürfen und in Kraft und Freiheit selig sein, sie wird Reichtümer besitzen, mit denen sie arbeiten kann zu ihrer eigenen und anderer Seelen Beglückung, die in Armut und Qual noch in einem Zustand sich befinden, der Hilfe erfordert .... Und sie werden selig sein, jenen Seelen helfen zu können, weil deren Not unsagbar groß ist .... __Amen"

Aushilfe bei Mc Donalds

Hey hey :)

Und zwar habe ich ein Problem mit meinem momentanen Arbeitgeber bzw dem, der die Dienstpläne schreibt.

Ich bin schüler und arbeiten in der freizeit als aushilfe, alles schön und gut. Nun da die schule wieder losgegangen ist habe ich meine arbeitszeiten eingeschränkt, sodass ich mehr zeit zum lernen habe (mache abi).

kann euch die auch gerne aufschreiben: mo-fr 15-21uhr sa 09-18 uhr und sonntags nicht.

ich muss mindestens 5 stunden die woche arbeiten maximal 14. Ich biete ihn von meiner zeiteinteilung 39 stunden wo er mich einteilen kann.

Bsp.: nun teilt er mich aber einfach 16-01:00 uhr oder 19-23 uhr ein.

ich habe ihm 3 mal eine mail geschrieben das ich da nicht kann habe auch angerufen und als ich meinen namenund mein anliegen sagte hat er einfach aufgelegt.

muss ich jetzt diese zeiten arbeiteN??

suche mir nebenbei auch gerade was neues...

danke fürs lesen und für die antworten! :)

...zur Frage

Ausbildung Freizeit

Liebe Freunde,

Ich bin seit 2 Monate zu meiner alten Heimatstadt zurückgezogen. Es gefällt mir sehr ich habe endlich meinen täglichen Abenteuer mit meinen Freunden. Und genieße erst seit kurzem mein leben so richtig. Jetzt bin ich bald 18 und ich habe eine Ausbildungstelle sicher die ich nicht wegwerfen will. Ich habe Angst, dass ich wenn ich meine ausbildung mache keine Freizeit mehr habe mit freunden, familie etc. und sich mein leben nur noch ums arbeiten dreht. Mir wurde aber gesagt das dieser beruf (versicherungsfachmann) ein selbständiger Beruf ist meint ihr ich könnt mir meine Zeit einteilen ? Und was meint ihr allgemein dazu

Mfg

...zur Frage

Würdet ihr mit jemanden tauschen wollen der fast nur Freizeit hat, aber dafür nur 120€ zur Verfügung hat und im Winter nicht heizen kann?

Stellt euch mal das Leben so vor: Ihr arbeitet monatlich nur 20 Stunden bzw. nur an 2 Tagen wöchentlich für jeweils 2-3 Stunden und könnt euch die Arbeitszeit selbst einteilen. Ansonsten hättet ihr nur Freizeit.

Den positiven Aspekt habt ihr ja schon gelesen, aber jetzt kommen wir zum Negativen. Ihr hättet monatlich nur 80-120€ für Lebensmittel und könntet monatlich nur 20-40€ für anfallende Kosten wie z.B. neue Kleidung sparen. Insgesamt hättet ihr im Durchschnitt monatlich also nicht mehr als 150€ und davon müsstet ihr alles bestreiten. Im Winter könnt ihr nicht heizen und es ist schon Schimmel in den Wohnräumen. Ihr wärt außerdem auf eine Person angewiesen die euch die Unterkunft stellt bzw. bei der ihr wohnt. Zudem könnt ihr eure Freizeit wegen Depressionen und Ängsten nicht sinnvoll nutzen.

Mal abgesehen davon ob ihr tauschen würdet oder nicht, wie findet ihr so ein Leben?

...zur Frage

Zählt der Fahrtweg zur und von der Arbeit zur Freizeit?

Danke vorab für eure Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?