Freizeitbeschäftigung neben Schule?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Warum nicht laufen? Brauchst fast keine Ausrüstung. Man kann kaum irgendwo so gut "entspannen", Stress abbauen und Sorgen vergessen - "davonlaufen" wie beim Joggen!

Wenn Du die richtige Technik heraus hast(nicht zu schnell anfangen), der Schrittrhythmus im Einklang mit der Atmung/Puls ist, dann kommt man in einen "Flow-Zustand" - der fast süchtig macht!

Und hinterher fühlst Du Dich so gut - zwar müde - aber wie neu geboren! Es laufen im Kopf Prozesse ab, die sogar Depressionen lindern! Körpereigene "Belohnungsstoffe" sind dafür verantwortlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwimmen, Reiten, Tanzen das sind meine Hobbys und die machen mir sehr viel Spaß!

Schwimmen ist gut für Muskel und Konditionsaufbau

Reiten ist ein sehr schöner Sport, denn er hat mit Tieren zu tun außerdem trainiert man vor allem Rücken, Bauch und Beinmuskulatur es ist Selbstbewusstseins stärkend, da du dem Pferd zeigen musst wo es lang geht.

Tanzen ist ein gutes Gedächnistraining, wenn du dir neue Tanzschritte oder Choreographien merken musst. Außerdem bekommt man mit etwas Übung eine schöne anmutige Körperhaltung und auf deinem Abschlussball kannst du dann richtig angeben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich persönlich fotografiere leidenschaftlich gerne, besuche auch die 11 Klasse eines Gymnasiums und kann sagen, dass es wirklich ein tolles abwechslungsreiches Hobby ist. Du bist an keinen Verein gebunden sonderrn kannst machen was du willst, vor allem wann du willst. Zudem ist jenachdem wie intensiv man es betreibt auch ab und zu recht sportlich :D Und es hat den nutzen, dass sich fast jeder über ein paar schöne Fotos freut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt ganz darauf an, was du hnter Sportlich meinst, Fotografie z.B. da gehst du sehr viel spazieren und raus und du kannst deine Erlebnisse fest hakten es klingt öde aber dass ist es garnicht !!! Wenn dass nicht, kannst du auch etwas Sportlicheres machen wie Joggen aber alleine macht dass nicht viel Spaß ... ich würde dir aber ehrlich empfelen in eine Mannschaft zugehen, ich dachte am anfang genau so wie du aber jetzt bin ich Kapitänin einer Fußballmanschaft und ich liebe es  ♥♥♥ einfach diese Gefühl für die anderen zu entscheiden oder die Verantwortung und allgemein dass eine ganze Mannschaft sich auf dich verlässt !!!

Zuhause ist auch ganz gut tanzen, wann immer du willst... du könntest auch Skateboard oder so fahren aber ich glaube in der 10 Klasse nimmt das zu viel Zeit in Anspruch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest dich mit Freunden zum Sport treffen :) Vielleicht kommt ihr sogar an eine Hallenzeit, jetzt, da die Fußballer bald raus gehen.
Ansonsten Versuch es einfach mal mit verschiedenen Kursen (Sprachen, Kochen, Handwerk...) Oder irgendwas ehrenamtlichem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest einen Tanzkurs besuchen. Ist zwar nicht ganz so sportlich, aber du machst keinen Teamsport wie Fußball, du hast Bewegung, und wenn dir das nicht reicht kannst du ja mit dem Rad hinfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

skateboard oder sowas anfangen, irgendwelche Tricks üben
Anfangen zu tanzen, zB shuffeln oder sonst iwelches tanzen
so sachen die man üben kann und dann irgendwann halt cool mit aussieht oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit Radfahren? Wenn Du irgendwo hin musst, nimmst Du das Rad.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Joggen gehen. Tennis spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?