Freizeitaktivitäten - Florida oder Kalifornien?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich war bereits in beiden Bundesstaaten (und noch in ein paar anderen). Von allen meinen USA-Rundreisen hat mir Florida eindeutig am besten gefallen. Ich bin ein großer Fan von Freizeitparks, und da ist Florida einfach ein Muss. Natürlich gibt es aber auch noch viele andere schöne Freizeitmöglichkeiten, z.B. eine Airboat-Tour durch die Everglades oder Schwimmen mit Manatees.

Wenn dich an Kalifornien hauptsächlich die Universal Studios interessieren, solltest du auch eher nach Florida. Dort gibt es das Universal Resort, das aus den Universal Studios (besser und größer als die in LA) und den Universal's Islands of Adventure (noch cooler, da bessere Fahrgeschäfte) besteht. Du musst einfach in die Winkelgasse (Studios) und Hogsmeade (Islands of Adventure). Völlig egal, ob du Harry Potter-Fan bist oder nicht. Und Jurassic Park in den Islands of Adventure ist um Welten besser als die Version in den Studios in LA.

In Florida ist dann noch das Disney World, klar. Und das besteht dort aus fünf Parks und nicht nur dem einen, wie in LA, das dem Magic Kingdom entspricht.

In Orlando ist übrigens auch ein SeaWorld, das das in Kalifornien übertrifft, da dort ein Flying Coaster ist.

Und Busch Gardens Tampa! Das ist meiner Meinung nach einer der besten Freizeitparks der Welt und liegt an der Westküste Floridas.

Letztlich musst du es entscheiden, aber ich würde dir sehr zu Florida raten. Geh aber nicht im Winter hin. Ich war letztes Mal im September, das war eine super Zeit. Nicht mehr ganz so heiß wie im Sommer, aber auch nicht so überfüllt wie im Winter. Die Freizeitparks hatten wir fast für uns allein. Dafür musst du damit rechnen, dass es fast jeden Tag gegen 17 Uhr ein Gewitter mit Regen vom Ausmaß der Sintflut geben wird, das allerdings nach spätestens zwei Stunden wieder vorüber ist.

Egal, wie du dich entscheidest: Ich wünsche dir schon mal viel Spaß :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wuerde euch raten mal in diesem link unter den beiden Staaten zu schaun. Koennt Euch ja ueberlegen was ihr so machen wollt.
Beide Staaten haben ihren Reiz.
Die Everglades in Florida sind schon sehenswert wenn man mal in dort ist. Haben im Sommer jedoch mehr Stuerme dort.
Disney ist in beiden Staaten vertreten. 


http://www.awesomeamerica.com/


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Florida ist eher nass-warm, ich denke mal Kalifornien ist angenehmer, mehr Sonnenstunden, kaum bis gar kein Regen, wenig Luftfeuchtigkeit.

Das Wasser ist zwar in Miami besser, aber das war es dann auch schon. Kalifornien bietet deutlich mehr Optionen.

Von daher ganz klar Kalifornien, zudem ist Las Vegas von dort gut mit Auto erreichbar. Zudem Hollywood, Beverly Hills, Malibu,Santa Monica, Downtown, Berge..


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strand habt ihr in beiden Regionen, warm ist es auch. Wenn ihr mehr auf "Großstadtleben" steht würde ich sagen Kalifornien, wenn ihr mal ein Krokodil sehen wollt Florida :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reisezeitraum? Budget? Flüge in den Westen z.B. sind in der Regel teurer.

Beide Staaten habe ihre Reize, pauschal beantworten kann man da nichts. Die Freizeitaktivitäten sind überall gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?