Freizeit Verein verlangt Beirag von mir. Rechtens?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,


steht doch drin, dass du kündigen musst


§ 6 Ende der Mitgliedschaft 

1. Die Mitgliedschaft endet: 
a) durch Austritt Der Austritt kann nur schriftlich zum Jahresschluss unter Einhaltung einer vierteljährlichen Kündigungsfrist erfolgen; 
b) durch Tod, 
c) durch Ausschluss.

http://www.fvhannover.de/satzung.html


Die Forderung ist berechtigt. Der Vertrag muss auch wie alle anderen Verträge im Geschäftsleben gekündigt werden. Einfach warten, bis man ausgeschlossen ist geht hier nicht.

Danke erstmal für deine Antwort aber eine Sache verstehe ich nicht ganz. Dort Steht als Punkt c) durch Ausschluss. Ich bin jetzt Ausgeschlossen worden aber wo steht das ich den Beitrag trotzdem Zahlen muss? Das verstehe ich nicht richtig.

0
@Nike51

Ja. Musst du. Du wurdest ausgeschlossen, weil du nicht bezahlt hast. Wenn du eine Versicherung hast, sie nicht bezahlst, erlischt der Versicherungsschutz und du musst trotzdem weiter bezahlen. Wenn du einen SKY Vertrag machst, zahlst das Abo nicht, wird der Vertrag gesperrt, und gekündigt, und du musst trotzdem die volle Vertragsgebühr als Schadenersatz zahlen. So auch als Mitglied. Du hättest einfach kündigen können, ist eine einfache Sache.

1
@platinumflash

Und ich habe gehofft das mir die Kosten erlassen werden. Blöd kann man sein :-) Danke für deine Antworten.

0
@Nike51

Tja, die Chance, dass Dir Kosten im Rahmen der Möglichkeiten erlassen werden, wäre wohl größer gewesen, wenn Du dich bei deinem Verein gemeldet hättest.

Sofern es die Beitragsordnung zuließe, wärst Du vielleicht auf Verständnis für die neuen Lebenumstände durch Umzug und neue Ausbildung gestoßen.

Erraten kann das allerdings niemand; also kann man Dir auch nicht entgegenkommen, wenn Du dich meldest und Du auf aus Ausschluss durch nicht Zahlung abzielst.

0

Dann lies Dir mal die Satzung eines Vereines durch.

Da steht einiges über Rechte und Pflichten der Mitglieder und auch dass die Mitgliedschaft durch Austritt oder Tod  endet.

Und einen Austritt aus dem Verein hast Du ja wohl offenbar nicht erklärt, oder?

Deine Mitgliedschaft war bis zum Ausschluss gültig und dann ist satzungsgemäß der Jahresbeitrag wohl noch fällig. Außerdem hast du dem Verein einige Arbeit gemacht mit den Mahnungen. Sowas machen diese Leute in ihrer Freizeit und diese würden sie bestimmt lieber für die eigentliche Vereinsarbeit verwenden statt Mahnungen zu schreiben. Hättest du rechtzeitig gekündigt, dann wäre es für alle einfacher gewesen.

Was kostet eine Reitstunde?

Und bekommen die Mitglieder kostenlosen Unterricht?

...zur Frage

Verein Beitrag Krankheit

Hallo,

wenn man in einem Sportverein Mitglied ist und dort halbjährlich der Beitrag bezahlt für ein halbes Jahr bezahlt wird. Wie ist es dann wenn man in em halben Jahr Krank wird oder so. Also wenn man z.B. aus Gesundheitlichen Gründen z.B. 1 oder 2 Monate keinen Sport machen darf. kann man dann den vorrasgezahlten Beitrag für die Zeit die man nicht da was zurückfordern oder mit der nächsten Beitragszahlung verrechnen?

...zur Frage

Kann ein Verein nach Austritt vergessene Beiträge abbuchen?

Hallo Community,

kann ein Verein nach Austritt vergessene Beiträge von 2011,2013,2014 einfach noch so im nachhinen auf einmal einziehen?

Danke!

...zur Frage

Mitgliedsbeitrag beim Lohnsteuerhilfeverein

Hallo ,

wisst Ihr, ob es richtig ist, dass wenn ich im Jahr 2015 in einen Lohnsteuerhilfeverein eintrete und die Steuererklärungen für die Jahre 2012-2014 mitbringe, dass die Bemessungsgrundlage für den Mitgliedsbeitrag dann das gesamte Einkommen (Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit) der Jahre 2012-2014 ist?

Mir ist das so passiert! Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir jede Erfahrung mit diesem Verein mitteilt.

...zur Frage

Mitgliedsbeitrag von 600€ im Steuerhilfeverein?!

Ich habe vor meine Steuererklärung zu machen...dafür habe ich vor in einen Lohnsteuerhilfeverein einzutreten.

Da ich letztes Jahr eine hohes Bruttojahreseinkommen hatte, beträgt mein Mitgliedsbeitrag über 600€ Da ich mir unsicher bin ob der Beitrag der Norm entspricht..Nun zu meiner Frage..Ist der Mitgliedsbeitrag von 600€ normal oder ist das zu hoch?

Vielen Dank im Vorraus für Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?