Freizeit Bogenschießen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du nach den Seiten 50m und in Schussrichtung 200m freie Schussbahn hast, spricht nichts dagegen. Fürs Bogenschießen braucht man keine Erlaubnis.

tja, gute frage wessen grundstück ist die wiese?ist sie öffentlichoder privat? bin mir nicht sicher, bei der pistoleschiessenden fraktion der ich angehöre, gäbes ein klares nein.wie das bei bogen schützen aussieht weiss ich nicht. das beste wird sein , einfach mal nen schutzbeamten krallen und fragenoder direkt auf die wache gehen, die leute sindallesamt sehr hilfsbereit und können dir raten dann bist du auf der sicheren seite.

@sigsauer das grundstück gehört unserem vermieter und der sagt ja und danke für die antwort :)

Was möchtest Du wissen?