Freiwilligkeit und Zwang - Freizeit und Beruf - der große Unterschied?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Und was möchtest du jetzt hören? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DBKai
19.12.2015, 11:12

Dass der Kapitalismus doof ist. :D - es ist keine gute Frage aber es ist etwas, was mir neulich passiert ist... man kann eine freiwillige Zusammenkunft in der Freizeit, nicht mit einem Arbeitsverhältnis im Kapitalismus vergleichen (um nicht auf der Straße zu enden, brauche ich eine Arbeit - dabei geht es auch um meine Existenz - in der Freizeit geht es um nichts)... zumindest sollte es mal faire Arbeitsbedingungen und Menschenrechte geben und zum Wohle aller sollte gewirtschaftet werden - reden sollten die Leute dort möglichst auch noch können... sonst ist jede Arbeit hier eine Tortur.

0

Was möchtest Du wissen?