Freiwilliges Spziales Jahr - Frankreich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey :) Also ich kenne mich damit etwas aus weil ich an dementsprechender Stelle arbeite :)

Ich geb dir hier mal nen Tipp: Wende dich an die Agentur für Arbeit, da gibt es eine ZAV ( Zentrale Arbeitsvermittlung) DIe vermitteln ins Ausland, auch für Praktika und Co. :)

Versuche es doch mal dort :D

NickyParis 28.08.2012, 14:00

Hi:) Ok, so was hätten wir auch in unserer Stadt, dann werde ich es da mal versuchen, wenn es soweit iwan mal ist. :) Dankeschön für den Tipp :))

1

Bei realschule weiß ich es nicht ganz. Du kannst dich dafür nach der schule anmelden, alerdings sollte das jahr etwas mit deinem späteren beruf zusammenhängen. Eine Freundin macht gerade eins in Estland, weil sie irgendwas mit skandinavistik studiert. Paris ist eher unklug zu wählen weil die mieten zu hoch sind und du dort kläglich pleite gehst. Nimme eher ein kleines dorf oder städtchen das ein stunde von paris weg ist, ein jahr ist lang, du kannst paris dort noch immer besuchen :)

NickyParis 28.08.2012, 12:27

Ok, guut. Erstmal Danke für die Antwoort:) Jaa, das mit der Miete habe ich mir auch schon gedacht + hatte auch eher an ein kleineres Örtchen gedacht. :D Also sollte es auf jeden Fall etwas mit dem gewünschten Beruf zutun haben + man muss sich nach der Schule anmelden? :)

0

Ein FSJ in Frankreich ist möglich. Wie üblich, musst du eine Organisation finden, die dich schickt und für die Kosten aufkommt (das wäre hier z.B. die Diakonie oder die Caritas), du musst dich im Internet kundig machen, wer in den verschiedenen Städten so etwas anbietet. Ganz so einfach ist das nicht, da die Anbieter manchmal etwas träge reagieren. Paris würde ich nicht auswählen. Stöbere mal ein bisschen im Internet "fsj + Frankreich". Natürlich sollte dies erst nach einem Schulabschluss stattfinden.

http://www.career-contact.de/laenderinfos/frankreich/freiwilligendienste.php

Falls Deine Frage gelöscht wurde, bevor Du meine Antwort gelesen hast: FSJ Frankreich googeln, da kommst Du zu Angeboten der AWO. Die Plätze sind begrenzt, also ist es nicht dumm, dass Du die Idee schon hast. So kannst Du Dich gut vorbereiten.

Stell Fragen nicht mehrmals, das verstößt gegen die GF-Regeln. Wenn Du nicht genug Antworten bekommen hast, stell Deine ursprüngliche Frage unter "Offene Fragen - Noch eine Antwort, bitte" noch einmal ein.

Viel Erfolg bei Deinen Unternehmungen!

Was möchtest Du wissen?