freiwilliges soziales jahr?unnötig? oder besser?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn du dein FSJ z.b. im Krankenhaus machst und danach medizin studieren willst, haste nen vorteil, da deine Abinote besser gemacht wird (nur als beispiel, FSJ hat natürlich immer ein Vorteil im späteren Leben, sei es Lebenserfahrung oder Berufserfahrung)

wenn du keine angebote zur ausbildung hast,machs. bringt viele einblicke und erfahrungen und kommt beim zukünftigen arbeitgeber auch gut an, anhand deiner sozialen tätigkeiten. aber kleiner tipp : soziales jahr sollte nicht überschätzt werden ! Grade im altersheim kommt man schnell an körperliche und psychische grenzen ..

wenn du noch nicht weißt was du machen willst dann is es gut...sonst brauchst dus ja nich..aber es ist halt gut um neue erfahrungen zu sammeln...

Was möchtest Du wissen?