(Freiwilliges) Praktikum vor dem Studium: wie lange macht Sinn?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn Du in einem der beiden Betriebe länger bleiben kannst, ist das gut. Man muss nur aufpassen, dass man nicht ausgenutzt wird, das heißt, dass für das längere Praktikum auch etwas bezahlt werden sollte. Es gibt nämlich leider viele Unternehmen, die die hohe Nachfrage ausnutzen und Praktikanten zwar voll mitarbeiten lassen, aber nicht zahlen. Am Ende des Praktikums sollte ein Praktikumszeugnis stehen und vielleicht auch das Angebot, studienbegleitend oder in den Semesterferien dort wieder zu arbeiten.  

Was möchtest Du wissen?