Freiwilliges Praktikum im Krankenhaus - Fragen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um hier mal mit den Falschantworten aufzuräumen: 

1. Unfallversichern musst du dich nicht extra. Mit 16 bist du über die Familienversicherung versichert. 

2. Das Gesundheitszeugnis stellt dir jeder Hausarzt für ein paar Euro aus. Der guckt sich deinen Rücken evtl an, hört die Lunge ab, fragt dich, wie es dir geht. Die machen da kein großes Drama draus. Dasteht dann drauf, dass du gesundheitlich für das Praktikum geeignet bist. Mehr nicht. Falls das KH mehr will, werden sie dich zur Betriebsärztin einladen. 

3. Ich bin selbst Gesundheits- und krankenpfegerin. Ich habe vor der Ausbildung damals keinerlei Erfahrungen in der Pflege gehabt. Nie ein Praktikum gemacht. Das ist auch gar kein Muss. 

Als Praktikant wirst du Betten machen, Nachttische desinfizieren, Getränke verteilen, Essen verteilen, Patienten zu Untersuchungen bringen und wieder abholen. Und vieeeel aufräumen und putzen. Das wird anstrengend. Anfangs wirst du warscheinlich überforderdert sein weil alle etwas gleichzeitig von dir wollen. Da heisst es Augen zu und durch. Und dir werden, je nachdem in welchem Fachbereich du landest, vom Laufen die Füße wehtun. Wichtig ist, dass du immer Interesse zeigst und zu den Patienten freundlich und offen bist. Wenn du deine Sache gut machst, werden die Schwestern dir viel zeigen und beibringen. Vielleicht wirst du auch erstmal einen Praxisschock bekommen. Als Besucher  im KH kriegt man gar nicht mit, WAS alles dahinter steckt. Wie anstrengend und hektisch alles ist. Bei uns liegen sterbenskranke Menschen. Dir muss bewusst sein, dass du auf einen Sterbenden oder Verstorbenen treffen könntest. 

Zur Ausbildung selbst: ich hab es als zweiten Bildungsweg gemacht. Die Theorie hat mir nicht viel ausgemacht. Ich musste nie viel lernen um sehr gute Noten zu bekommen. Habe das Examen mit 1,0 abgeschlossen. Andere hatten nicht so viel Glück und mussten ganz schön viel pauken um akzeptable Noten zu bekommen. Die Praxis war aufregend und unglaublich anstrengend und emotional nicht selten belastend. Ich habe festgestellt, dass viele erst reinwachsen müssen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin Krankenschwester und musste vor meiner Ausbildung auch ein Praktikum machen, dafür brauchte ich definitiv keine Unfallversicherung. Alles was dort passiert, versichert das Krankenhaus! Du schließt mit denen ja auch einen Praktikumsvertrag ab und bist ja auch für den Weg zur Arbeit in dieser Zeit bsp.weise versichert. 

Ein Gesundheitszeugnis würde ich vom Arzt holen, der achtet darauf ob alle Impfungen, die wichtig sind aktuell sind und ob du körperlich in der Lage bist dort zu arbeiten. 

Kostet rund 20€ würde ich sagen . 

Wie alt bist du ? Minderjährig ? Machst du das Praktikum in den Ferien ?

LG 

Annika 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalilaaa
05.02.2017, 21:16

Ja ich bin Minderjähring. 16 um genau zu sein. Und danke :) Da du ja Krankenschwester bist, wie findest du den Beruf so? Vor und Nachteile?

1

Um die Unfallversicherung muss sich die Arbeit kümmern, darüber brauchst du dir eigentlich keine Gedanken machen.

Gesundheitszeugnis gibt es beim Arzt, frag aber nach was genau die wissen wollen! Kostet je nach Arzt zwischen 5 und 60 Euro!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalilaaa
05.02.2017, 20:47

Ich bin schülerin. Und da es ein freiwilliges Praktikum ist, ist es NICHT über die Schule versichert. Sondern ich soll selber eine unfallversicherung haben. Jedoch habe ich keine. Und denke billig ist es gerade nicht.

1
Kommentar von thorundloki
05.02.2017, 20:53

Hat dir das die Klinik gesagt? Oder woher hast du Information?

Ich hab noch nie gehört, dass man eine private Unfallversicherung für ein freiwilliges Praktikum braucht. 🤷‍♀️

1
Kommentar von lalilaaa
05.02.2017, 21:18

Viele meiner Klassenkameraden wollten auch freiwillige Praktika machten und brauchten alle eine Unfallversicherung deswegen. Ich war aber noch nicht beim Krankenhaus um nachzufragen. Hatte noch keine gelegenheit dazu.

1
Kommentar von thorundloki
05.02.2017, 22:29

Ok krass.. also ich bin jetzt eigentlich auch noch nicht so alt und habe auch ein paar freiwillige Praktika hinter mir - auch teilweise in Pflegeeinrichtungen.. aber dass man sich selbst unfallversichern soll oder muss, ist mir wirklich neu!

Dann kann ich dir da leider nichts dazu sagen, würde aber empfehlen da erstmal mit dem Krankenhaus zu sprechen, bevor du irgendwas abschließt :)!

1

Gesundheitszeugnis bekommst du beim Gesundheitsamt. 

Kosten ungefähr zwischen 20-40€, laut " helpster.de".

Google, : Gesundheitszeugnis kosten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalilaaa
05.02.2017, 18:40

Geht das auch beim Hausarzt? und oh schon viel.

1

Was möchtest Du wissen?